info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Engagement Labs Inc. |

Engagement Labs - Interview mit Bryan Segal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Engagement Labs - Interview mit Bryan Segal

Donnerstag, 17. Juli 2015

Link zum Originalbeitrag: - http://www.stockhouse.com/opinion/interviews/2015/07/16/engagement-labs-v-el-ceo-outlines-progress-and-evalue-blue-sky-potential

CEO von Engagement Labs (V.EL) berichtet über Fortschritte und großartige Aussichten für eValue

1. Seit Ihrer Bestellung im Dezember 2014 hatten Sie Gelegenheit, einen Einblick in das Marktgeschehen zu gewinnen. Wie sehen Sie Engagement Labs und die Zukunft des Unternehmens am Markt?

Als ich im Dezember von ComScore in das Board von Engagement Labs wechselte, wusste ich bereits um den enormen Einfluss der digitalen und sozialen Medien. Aber erst in den vergangenen Monaten habe ich erkannt, mit wieviel Engagement, Liebe und Leidenschaft sich Agenturen, Werbetreibende und Verleger dem Bereich der sozialen Medien widmen. Während meiner Zeit bei ComScore habe ich den Boom auf der Konsumentenseite mitverfolgt, aber nun weiß ich, dass soziale Medien auch für die verschiedenen Marktteilnehmer im Bereich der bezahlten und unbezahlten Werbung ein äußerst wertvolles Instrument darstellen. Ich denke hier wird klar, wieviel Geld in das Suchverhalten von Nutzern sozialer Netzwerke und in die Kontaktaufnahme mit diesem Publikum investiert wird.

Jetzt, sechs Monate später, ist meine Begeisterung über die tolle Chance, die sich uns hier bietet, noch größer geworden. Nachdem ich aus der Datenbranche komme, ist es für mich großartig zu sehen, welche Fortschritte das Unternehmen im Datenbereich, aber auch im Hinblick auf den Bereich Insights und Analytics - also Erkenntnisse und Analysen - gemacht hat. Mit dieser starken Kernkompetenz haben wir es geschafft, einerseits den Datenzufluss zur Plattform zu steigern und andererseits den Unternehmen, für die wir tätig sind, wichtige Informationen zu liefern. In diesem Umfeld, in dem die Agentur-, Werbe- und Verlagsbranche immer mehr diesen Trend aufgreift, arbeiten wir eng mit der Branche zusammen und bieten den Unternehmen die Möglichkeit, solche Erkenntnisse zu nutzen, und unterstützen sie bei ihrem Entscheidungsfindungsprozess.

2. Wie hat die Bestellung von G. Scott Paterson zum Chairman die Ausrichtung von Engagement Labs beeinflusst und mit welchen Fähigkeiten und Erfahrungen wird er Engagement Labs beim Erreichen seiner Ziele unterstützen? Wer sind die anderen Führungsmitglieder im Board von Engagement?

Scott Paterson ist für uns ein bemerkenswerter Visionär. Ein Rückblick auf die vergangenen 18 Monate zeigt, dass er für die Entdeckung und Finanzierung dieser Technologie hauptverantwortlich war. Er hat sehr viel eigene Mittel in dieses Unternehmen gesteckt. Ich denke, zu seinen wichtigsten Qualitäten zählt, dass er in der Lage ist, unsere Geschichte zu erzählen, und dass die Art und Weise wie bzw. wem er diese Geschichte erzählt ideal zu unserem Tätigkeitsbereich und zu unserer Unternehmensphilosophie passt. Zu Scotts Erfahrungsschatz zählen natürlich auch seine Tätigkeit bei Yorkton Securities und seine Kenntnisse im Finanzwesen, aber am meisten profitieren wir von seinen Erfahrungen in jüngerer Zeit als Gründer von CHUM TV, seiner Arbeit bei Lionsgate, seiner Rolle als Chair von Symbility und seinem Know-how als Risikokapitalgeber und Investor. All das ist von enormer Bedeutung für uns, unser Wachstum und unsere zunehmende Präsenz im internationalen Markt.

Was die übrigen Board-Mitglieder betrifft, so möchte ich anmerken, dass es ein Unterschied ist, ob man in ein Unternehmen investiert oder Zeit in ein Unternehmen investiert. Ich denke, unser Board investiert nicht nur Zeit in Sitzungen, sondern engagiert sich mit viel Leidenschaft und Elan für unser Geschäft. Unser Vice-Chair Rob Dickson unterstützt das Unternehmen aktiv in praktisch allen Bereichen. Er verfügt nicht nur in Nordamerika sondern auch international über sehr viele und gute Kontakte. Auch Sheldon Pollack spielt eine zentrale Rolle. Er unterstützt uns dabei, Entscheidungen zeitgerecht umzusetzen. Dann ist da noch Marc Saltzman, ein bekannter Schriftsteller, der uns mit seinem enormen Einflussbereich und seinen Ideen, wie wir unsere Plattform vergrößern können, eine große Stütze ist. Ed King war früher Chairman von CIBC Wood Gundy; seine Kenntnisse und Erfahrungen haben uns bei unseren Maßnahmen im Bereich Werbung bereits wertvolle Dienste geleistet.

Die Board-Mitglieder treffen sich also nicht nur hin und wieder zu einem Meeting und delegieren dann ihre Vorschläge von oben herab. Jedes Board-Mitglied ist fest in das Tagesgeschehen integriert und weiß bestens darüber Bescheid, was laufend in unserem Unternehmen passiert.

3. Welche großen Meilensteine und Leistungs-Benchmarks konnten Sie seit Ihrer Bestellung umsetzen?

Wissen Sie, wir von Engagement Labs wollen mit unseren Zielen hoch hinaus, und jeder weitere Meilenstein, den wir erreichen, ist nur ein Schritt auf unserem steilen Erfolgsweg. Seit ich Teil des Unternehmens bin, konnten wir eine Reihe von vielversprechenden Maßnahmen umsetzen. Wir waren in der Beschaffung von Finanzmittel bisher sehr erfolgreich, haben unsere Bilanz bereinigt, investieren unser Geld in die richtigen Dinge und konnten personelle Veränderungen von strategischer Bedeutung herbeiführen. Wir haben im Rahmen unserer strategischen Planung auch entschieden, dort zu investieren, wo unsere Kunden nach Antworten suchen. Vor allem darauf bin ich besonders stolz. Wir haben zudem unser Produkt verbessert und durch neue Instrumente, Maschinen und Leistungsmerkmale erweitert, um unseren Kunden noch mehr zu bieten.

Darüber hinaus haben wir auch im Marketingbereich Vieles erreicht. Unser Ziel war es, uns als Benchmark bei der Erfolgsmessung in den sozialen Medien zu etablieren. Unser Marketingteam arbeitet daher kontinuierlich daran, unsere Medienpräsenz über zahlreiche Publikationen wie z.B. in AdWeek, Forbes und Marketing Magazine ständig zu vergrößern. Hunderte von Tageszeitungen - darunter auch weltbekannte Journale wie Variety Magazine, ABC News, USA Today und Yahoo Finance - haben bereits über uns berichtet. Dass wir Verleger und Agenturen auf unsere Erfolgsgeschichte aufmerksam gemacht haben, hat uns geholfen, Leads zu generieren und uns als DAS Unternehmen bei der Erfolgsmessung in den sozialen Netzwerken zu etablieren.

4. Kunden zu gewinnen ist eine Sache, sie auch zu binden eine andere. Welche Verbesserungen hat Engagement Labs in seinem Kundenservice zuletzt umgesetzt? Welche anderen anerkannten Experten konnten noch in das Führungsteam von Engagement Labs aufgenommen werden?

Wir konnten eine ganze Reihe wichtiger Personen als Führungsmitglieder gewinnen. Vor allem drei Personen möchte ich hier hervorheben, die mir besonders wichtig erscheinen - nicht in Bezug auf die Öffentlichkeit, sondern in Bezug auf ihre Position innerhalb des Unternehmens und in Bezug auf unsere Kundenstrategie. Zuletzt konnten wir Jesse Abrams als neues Board-Mitglied begrüßen. Jesse ist ein junger Superstar im Bereich der digitalen und sozialen Medien und hat exzellente Branchenkenntnisse. Ich bin sicher, irgendwann werde ich einmal irgendwo für ihn arbeiten. Er zeichnete vor allem für die Arbeiten von General Mills im Bereich der digitalen und sozialen Medien verantwortlich, war die Kontaktperson für Agenturen und kümmerte sich um die Entwicklung und Umsetzung ihrer strategischen Maßnahmen. Jesse wird den Bereich Kundenservice leiten und sicherstellen, dass wir maßgeschneiderte Strategien entwickeln, denn jedes Unternehmen und jede Branche ist einzigartig. So können wir dafür sorgen, dass unsere Kunden unsere Datenbasis und unsere Leistungen optimal nutzen und wir ihnen so im Bereich der sozialen Medien zu einer höheren Rendite und mehr Effizienz verhelfen.

Ein weiterer wichtiger Bereich ist das Marketing - wobei hier die Reihenfolge der Nennung nichts mit der Wichtigkeit zu tun hat. Wenn man sich in den großen Portalen und Suchmaschinen wie Google umsieht, dann wird man erkennen, dass wir ein sehr aktives Pressewesen betreiben. Ich halte mich dabei an eine Regel, die ich bei ComScore gelernt habe, und die besagt, dass es von essentieller Bedeutung ist, eine Marke innerhalb der Branche sichtbar zu machen. Jessica DellAquila ist hier ein weiteres wichtiges Teil in unserem Puzzle. Seit Ihrer Zeit als Board-Mitglied hat sich unser Marketing millionenfach erweitert. Was wir in den Bereichen Branchenranking, Bankenwesen, Reisen, Bierproduktion, Quick-Service-Restaurants und Universitäten erreicht haben, ist einfach großartig. Wir sind nur ein kleines Unternehmen mit Sitz in Toronto und können sowohl bei den Online-Zugriffen als auch im Papierformat mittlerweile weltweit Millionen von Unique Visitors erreichen - das ist wirklich großartig. Unsere Währung gewinnt immer mehr an Bedeutung am Markt und inzwischen rufen uns die Leute direkt an und wollen unsere Unterstützung und unsere Daten.

Zuletzt möchte ich noch eine weitere wichtige Führungskraft nennen: Virginia Pino, die bei uns als Vice-President of Insights and Analytics verantwortlich zeichnet. Meiner Meinung nach ist der Bereich Insights und Analytics (Erkenntnisse und Analysen) einer der wichtigsten Aspekte in einem Datenunternehmen, und wir wollen diesen auch weiter verbessern und ausbauen. Rohdaten alleine erzählen noch keine Geschichte und sind auch bei Geschäftsentscheidungen keine große Hilfe. Erkenntnisse und Analysen hingegen schon. Bei den Unternehmen, die Daten zu Erkenntnissen verarbeiten und damit Firmen bei der Entscheidungsfindung unterstützen, gibt es noch eine enorme Marktlücke. Auf unserem Weg, diesen Bedarf zu decken, wird uns Virginia mit ihrem Insights and Analytics-Team, mit ihrer Markterfahrung, ihrem Know-how und ihren Kenntnissen in der Marktforschung auch abseits der sozialen Medien maßgeblich unterstützen und unseren Mehrwert steigern. Sie wird uns dabei helfen, unseren Kunden ein hocheffizientes Insights and Analytics-Paket anzubieten und Informationen immer klar verständlich zu kommunizieren.

5. Trotz einem Umsatzplus von 177 % im 1. Quartal 2015 gegenüber dem Vergleichsquartal 2014 und zahlreichen neuen Vertragsabschlüssen ist Engagement Labs vor allem im Hinblick auf den Aktienkurs mit großen Herausforderungen am Markt konfrontiert. Welche Faktoren haben hier Ihrer Meinung nach eine Rolle gespielt? Glauben Sie, dass der Abwärtstrend bald vorbei ist?

Als Insider des Unternehmens kann ich schwer etwas dazu sagen, aber letztlich geht es hier nicht um kurzfristige Bemühungen. Erfolg wird langfristig gemessen und ich glaube an unsere langfristige Vision. Aktienkapital spielt sicherlich eine sehr wichtige Rolle, aber um diesen Status zu erreichen, müssen wir auch weiterhin unser Umsatzwachstum forcieren und unsere Kosten optimieren, und das erreichen wir durch kluge Geschäftsentscheidungen mit Hilfe von strategischen Partnerschaften und der Einstellung wichtiger Fachkräfte. Ich bin sicher, wenn wir unsere Kundenbasis weiter vergrößern und die richtigen Geschäftsbereiche forcieren, wird sich das auch auf den Aktienkurs auswirken. Ich weiß nicht, ob der jüngste Aktienkursrückgang etwas mit unserer Geschäftstätigkeit zu tun hat, aber ich weiß, dass die Börse (Venture Exchange) generell stark unter Druck ist.

Letztendlich bin ich noch immer sehr optimistisch, dass wir mit unserem Geschäft und unseren Zielen als Unternehmen auf dem richtigen Weg sind. Wir verzeichnen ein starkes Wachstum und solide Kundenzuwächse. Darauf sollten wir uns als Unternehmen meiner Meinung nach jetzt auch konzentrieren. Im Laufe der Zeit wird sich das auch am Aktienkurs bemerkbar machen.

6. Welche Meilensteine warten im Jahr 2015 noch auf die Anleger? Wird es in nächster Zeit weitere Finanzierungen geben, und wenn ja, welche und warum?

Was aus meiner Sicht zu den Meilensteinen zählt, ist ein kontinuierliche Umsatzwachstum, dass wir einige neue Logos eliminieren, und dass wir die bereits bestehenden Logos weiter ausbauen. Auch Partnerschaften oder andere Schienen mit Wachstumspotenzial werden eine wichtige Rolle spielen. Wir wollen erfahrene Leute als Partner und ein qualifiziertes Verkaufsteam aufbauen, damit wir direkten Zugang zu anderen Plattformen bekommen und eine Wertsteigerung in verschiedenen Betriebsbereichen erzielen können.

Das alles mag vielleicht etwas vage klingen, und tatsächlich wollen wir so transparent wie möglich agieren und werden auch laufend Pressemeldungen veröffentlichen. Die Anleger werden aber sicher verstehen, dass wir bestimmte Dinge noch für uns behalten, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist, um damit an die Öffentlichkeit zu treten.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Engagement Labs Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1769 Wörter, 12841 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Engagement Labs Inc. lesen:

Engagement Labs Inc. | 18.05.2016

Engagement Labs verlängert Vertrag mit führender globaler Videounterhaltungsplattform

Engagement Labs verlängert Vertrag mit führender globaler Videounterhaltungsplattform Toronto, ONTARIO - 18. Mai 2016 - The Keller Fay Group, ein Engagement Labs (TSXV:EL) Unternehmen, hat einen Jahresvertrag mit einer führenden Videounterhaltung...
Engagement Labs Inc. | 17.05.2016

Engagement Labs verlängert Vertrag mit großer nationaler US-Werbeagentur

Engagement Labs verlängert Vertrag mit großer nationaler US-Werbeagentur Toronto, ONTARIO - 17. Mai 2016 - The Keller Fay Group, ein Engagement Labs (TSXV:EL) Unternehmen und Entwickler von TalkTrack®, dem einzigen Datensystem zur Messung der ges...
Engagement Labs Inc. | 08.04.2016

Engagement Labs unterzeichnet Jahresvertrag mit internationalem Hersteller von Schönheitsprodukten und stellt diesem ein Messprogramm für seine Social-Media-Aktivitäten in mehreren Ländern zur Verfügung

Engagement Labs unterzeichnet Jahresvertrag mit internationalem Hersteller von Schönheitsprodukten und stellt diesem ein Messprogramm für seine Social-Media-Aktivitäten in mehreren Ländern zur Verfügung Engagement Labs wird eine umfassende Mess...