info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EnWave Corporation |

EnWave erweitert sein Portfolio an geistigem Eigentum, erhält Patente für powderREV®, freezeREV® sowie quantaREV® und erweitert Lizenzgebühreneinnahmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


EnWave erweitert sein Portfolio an geistigem Eigentum, erhält Patente für powderREV®, freezeREV® sowie quantaREV® und erweitert Lizenzgebühreneinnahmen

Vancouver (British Columbia) - 20. Juli 2015 - EnWave Corporation (TSX-V: ENW; FSE: E4U) (EnWave oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/mid,5428,Company_Updates/?v=293973) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen sein Portfolio an geistigem Eigentum erweitert hat, indem es die Patente für das technologische Design erhalten hat, die seine Plattform powderREV® in Kanada, seine Plattform freezeREV® in Kanada und China sowie seine Plattform quantaREV® in Europa und Japan schützen. Alle drei Plattformen sind einzigartige Versionen von EnWaves Radiant Energy Vacuum- (REV)-Trocknungstechnologie.

Das Patent für die Plattform powderREV® ist ein fester Bestandteil der REV-bezogenen biopharmazeutischen Trocknungsprozesse, die EnWave zurzeit gemeinsam mit seinen Partnern entwickelt. powderREV® ist ideal für die Dehydration von biopharmazeutischen Produkten unter dem Gefrierpunkt, wobei bestimmte Kombinationen von Vakuum und Mikrowellenenergie angewendet werden.

EnWaves Plattform freezeREV® wurde ebenfalls konzipiert, um biopharmazeutischem Material unter dem Gefrierpunkt Feuchtigkeit zu entziehen, jedoch mit dem Unterschied, dass Biopharmazeutika während des Prozesses in Ampullen bearbeitet werden.

Die Plattform quantaREV® ist das tablettbasierte System des Unternehmens, das organischem Material über dem Gefrierpunkt gleichmäßig Feuchtigkeit entzieht. quantaREV® ist ein skalierbares Produkt von EnWaves REV-Maschinerie und wird zurzeit von mehreren Handelspartnern verwendet.

Neue REV-bezogene Patente steigern EnWaves Kerngeschäft direkt, indem neue Lizenzgebühreneinnahmen durch zukünftige Handelslizenzen erzielt und bestätigte Lizenzgebühreneinnahmen verlängert werden. Der Großteil von EnWaves Lizenzen ist vierteljährlich zu bezahlen, bis das letzte REV-bezogene Patent von EnWaves geistigem Eigentum erlischt. Mit jeder neuen Patenterteilung werden diese Lizenzgebühreneinnahmen um 20 Jahre ab dem Einreichungsdatum der Patentanmeldung verlängert.

Über EnWave
EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen, das kommerzielle Anwendungen für seine gesetzlich geschützte Radiant Energy Vacuum (REV) -Trocknungstechnologie entwickelt. Ziel von EnWave ist die Vergabe gebührenpflichtiger kommerzieller Lizenzen an führende Nahrungsmittel-und Pharmazieunternehmen für den Einsatz seiner revolutionären Technologie. Bis dato hat sich das Unternehmen vierzehn gebührenpflichtige Lizenzen gesichert und damit Zugang zu acht unterschiedlichen Marktsektoren für die Vermarktung über andere Unternehmen erhalten.Abgesehen von diesen Lizenzen bildete EnWave auch eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung, NutraDried LLP, um naturreine Käse-Snack-Produkte in den USA unter dem Markennamen Moon Cheese® zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen.

EnWave führt REV als neuen Standard zur Trocknung von Nahrungsmittel und Biomaterialen ein. Diese Methode ist potenziell schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte im Vergleich zur Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave betreibt derzeit drei kommerzielle REV-Plattformen: nutraREV® wird in der Nahrungsmittelindustrie für die schnelle und kostengünstige Trocknung von Nahrungsprodukten unter größtmöglicher Bewahrung von Nährstoffgehalt, Geschmack, Textur und Farbe eingesetzt; powderREV® wird für die Trocknung großer Mengen von Nahrungsmittelkulturen, Probiotika und empfindlichen biochemischen Substanzen wie z. B. Enzyme unterhalb des Gefrierpunkts verwendet; und quantaREV wurde für eine kontinuierliche Dehydratisierung großer Produktmengen bei geringen Temperaturen entwickelt. Zusätzlich sind derzeit zwei neue Methoden, bioREV und freezeREV, zur Stabilisierung und Dehydratisierung von biopharmazeutischen Produkten, wie z. B. Impfstoffen und Antikörpern, in Entwicklung. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

EnWave Corporation
Dr. Tim Durance
President, CEO und Direktor

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

John Budreski, Executive Chairman, EnWave Corporation: Tel: +1 (416) 930-0914E-Mail: jbudreski@enwave.net

Brent Charleton, Senior Vice President, Corporate Affairs: Tel: +1 (778) 378-9616E-Mail: bcharleton@enwave.net
Für Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Safe Harbour für zukunftsgerichtete Aussagen (Forward Looking Information Statements): Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen der Unternehmensführung basieren. Alle Aussagen, die Erwartungen oder Prognosen bzgl. der Zukunft betreffen, einschließlich Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien nach dem Abschluss gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Ansprüche Dritter, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, haben keinen Anspruch auf Richtigkeit. Alle Bezugnahmen zu Marktinformationen von Dritten in dieser Pressemitteilung haben keinen Anspruch auf Richtigkeit, da das Unternehmen keinen Primärresearch durchgeführt hat. Diese Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Das Unternehmen hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass sie sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, EnWave Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 758 Wörter, 6502 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EnWave Corporation lesen:

EnWave Corporation | 26.08.2016

EnWave meldet vorläufige konsolidierte Finanzergebnisse für 3. Quartal 2016

EnWave meldet vorläufige konsolidierte Finanzergebnisse für 3. Quartal 2016 Vancouver (British Columbia), 26. August 2016 EnWave Corporation (TSX-V: ENW; FSE: E4U) (EnWave oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,4419,Nachrichten/?v=29...
EnWave Corporation | 12.08.2016

EnWave erhält 480.000 $ aus früherem Haftungsguthaben

EnWave erhält 480.000 $ aus früherem Haftungsguthaben Vancouver, B.C., 12. August 2016 EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/mid,5429,News/?v=296439 ) gab heute bekannt, dass man...
EnWave Corporation | 08.08.2016

EnWave schließt Technologiebewertungsabkommen und Lizenzoption mit großem Europäischem Lebensmittelverarbeitungsunternehmen ab

EnWave schließt Technologiebewertungsabkommen und Lizenzoption mit großem Europäischem Lebensmittelverarbeitungsunternehmen ab EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=...