info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wind River GmbH |

Wind River bietet Seminare garantiert ohne Reisekosten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Online-Technikseminare starten am 24. Oktober


Wind River kündigt seine erste Serie an Europäischen technischen Online-Seminaren an. In Zeiten, die geprägt sind von Einsparungen und Termindruck, ist die Teilnahme an Live-Seminaren nur eingeschränkt wenn überhaupt möglich. Dem bietet Wind River nun eine interessante Alternative: Noch im Oktober beginnt eine Reihe an Online-Seminaren. Sie bieten, kurz und übersichtlich, hochwertige technische Inhalte rund um die Entwicklung von Embedded Systemen, ganz ohne Kosten und Reiseaufwand. Neueste Präsentationstechnologie macht es möglich während des Vortrags Fragen zu stellen. Die Präsentationen stehen sofort nach dem Seminar zur Verfügung.

Die erste Serie startet am 24. Oktober und besteht aus drei Teilen. Sie behandelt Embedded Compiler, Debugger, Entwicklungs- und Analysewerkzeuge. Als zusätzlicher Anreiz wird bei jedem Seminar ein hochwertiges Motorola Entwicklungsboard verlost. Die Seminare leitet Tim Loveless, Development Tools Application Spezialist bei Wind River. Interessierte können sich unter http://europe.windriver.com/onlineseminar/ registrieren.

Die genauen Daten der ersten Online-Seminare lauten wie folgt:
SITZUNG 1: 24. Oktober 2001, 11:30 – 12:30 Uhr (Central European Time)
Diab Compiler und RTA Suite: Besserer Code in kürzerer Zeit
Präsentiert werden Wind Rivers Compiler und die dazugehörigen Laufzeit-Analyse Werkzeuge. Schlüsselmerkmale von Embedded Compilern werden diskutiert, und die Teilnehmer erfahren, wie sie mit Hilfe der RTA Tool Suite ihren Code in Rekordzeit optimieren können.


SITZUNG 2: 24. Oktober 2001, 17:00 - 18:00 Uhr (Central European Time)
VisionWARE SDK: Ein Schmerzkiller für die Inbetriebnahme von Hardware
Oft ist die Entwicklung von Bootcode und Diagnosewerkzeugen mühselig und langwierig. Mit diesem benutzerfreundlichen Entwicklungskit können Ingenieure den Aufwand bei der Entwicklung von Software, die zur Initialisierung der Hardware benötigt wird, immens reduzieren.

SITZUNG 3: 25. Oktober 2001, 11:30 - 12:30 Uhr (CET)
SingleStep mit Vision: Der Debugger für den gesamten Entwicklungszyklus
Angefangen bei den ersten Gehversuchen mit neuer Hardware bis hin zur Systemintegration bietet dieser hervorragende Debugger einfache Bedienung und fortschrittliche Eigenschaften. Davon profitieren alle Hardware, Firmware und Software Ingenieure, die im Entwicklungszyklus vom Aufsetzen der Hardware bis zur Produktion und Tests involviert sind.

Weitere Information zu den Seminaren und zur Online-Registrierung steht unter http://europe.windriver.com/onlineseminar/ zum Nachlesen bereit.


# # #

Wind River ist ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen und Services zur Entwicklung von vernetzten, intelligenten Geräten. Das Angebot umfasst Entwicklungsumgebungen, Software-Komponenten, fortschrittliche Netzwerktechnologie und Implementierungs-Fachwissen. Die Lösungen beschleunigen die Produktentwicklung in den Segmenten Internet, Digitale Konsum-Elektronik, Industrielle Automatisierung und Automotive. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und unterhält Niederlassungen auf der ganzen Welt.

Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet. Von Ismaning/ München aus vertreibt Wind River seine Produkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Osteuropa und bietet darüber hinaus lokalen Support, Training und Consulting an. Weitere Information steht unter www.windriver.de bereit.


Pressekontakte:
Wind River GmbH, Evelyn Hochholzer; Tel.: 089 / 962 445 – 120;
E-Mail: evi.hochholzer@windriver.com

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni;
Tel.: 089 / 386659 – 0, E-Mail: Beate@lbpr.de; www.lbpr.de


Web: http://www.windriver.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 442 Wörter, 3682 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wind River GmbH lesen:

Wind River GmbH | 16.01.2009

Wind River stellt Wind River Hypervisor vor - Embedded World, 3. bis 5. März, Halle 11, Stand 118

Hardware-Virtualisierung ermöglicht in unterschiedlichen Betriebssystem-Umgebungen die gemeinsame Nutzung der darunter liegenden Hardware-Ressourcen wie Cores und Speicherplatz. Wind River Hypervisor unterstützt unterschiedliche Single- und Multico...
Wind River GmbH | 24.07.2008

Wind River erweitert Device Management um Testautomatisierung

Wind River ergänzt den Produktbereich Device Management um die Lösung Test Management. Test Management hilft Geräteherstellern, den Testprozess für Gerätesoftware zu automatisieren und zu verkürzen. Damit können Hersteller Kosten und Zeitaufwa...
Wind River GmbH | 15.07.2008

VxWorks MILS 2 in der Evaluierungsphase zur Zertifizierung nach EAL6+/NSA

VxWorks MILS 2, Wind Rivers Umsetzung des Sicherheitskonzeptes MILS (Multiple Independent Levels of Security), befindet sich im Verfahren zur Zertifizierung nach Common Criteria (ISO/IEC 15408) Evaluation Assurance Level 6+/NSA High Robustness. VxWor...