info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rolf Dindorf – Generation Silberhaar - Training und Beratung |

Führung - 10 Dinge, die Sie lassen sollten um erfolgreich zu sein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

 

Wer kennt nicht einen Menschen der in den Tag hinein lebt? “Zeitverschwendung ist die leichteste aller Verschwendungen”, erkannte schon der Autobauer Henry Ford.

Dabei ist die Zeit zu wertvoll um sie mit Dingen zu verschwenden die nur aufhalten. Es gibt ja noch einen nächsten Tag denken viele Zeitgenossen. Doch damit wird man nicht erfolgreich, sagt Führungskräftetrainer und Karriereberater Rolf Dindorf aus Kaiserslautern.













Folgende 10 Punkte helfen Ihnen mit der Zeit sinnvoll umzugehen und sich auf den Erfolg zu konzentrieren:

  1. Seien Sie sich über Ihr Ziele im Klaren. Wohin wollen Sie Ihr Fahrzeug lenken wenn doch jeder Weg richtig ist? Sie verlieren nur Zeit.
  2. Ihre gesetzten Ziele müssen mit den eigenen Werten und Überzeugungen in Einklang stehen. Ansonsten werden Bauch (Werte) und Kopf (Ziele) ständig im Widerstreit stehen.
  3. “The successful warrior is the average man, with laser-like focus”, fand Bruce Lee. Ziele setzen ist eine Sache. Ziele konsequent verfolgen und nicht abweichen ist eine andere Seite.
  4. Optimieren Sie Ihre Zeitplanung. Der Zeitaufwand für ähnliche, bereits erledigte Aufgaben wird im Nachhinein häufig unterschätzt. Planen Sie daher Zeitpuffer ein.
  5. Wie häufig beschäftigen Sie sich mit negativen Gedankenspielen? Geben Sie den negativen Gedanken keinen Raum. Konzentrieren Sie sich auf Ihre optimistische Seite.
  6. Planen und denken Sie nach. Doch übertreiben Sie es nicht. Es ist auch mal gut. Dann muss angepackt werden.
  7. Perfektionismus kann fehl am Platze sein. Werden zu viele Ressourcen verbraucht um nur noch geringe Verbesserungen zu erreichen dann sollten Sie stoppen.
  8. Vermeiden Sie das Wort “unmöglich”. Es lähmt. Machen Sie es wie Richard Branson. Seien Sie “Mr. Yes”.
  9. Wem nützt der Blick zurück im Zorn? „Konzentrieren Sie sich auf die gegenwärtigen und zukünftigen Aufgaben“, so Führungskräfteberater Rolf Dindorf.
  10. Ständiges Vergleichen behindert nur. Es lenkt ab. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Weg.


Web: http://www.rolf-dindorf.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rolf Dindorf (Tel.: +49 (0)631/62 59 65 7), verantwortlich.


Keywords: Dindorf, Führung, Kommunikation, Zeitmanagement, Kommunikationstrainer, Führungskräftetrainer, Führungskraft, Führungsstil, Karriere

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2217 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rolf Dindorf – Generation Silberhaar - Training und Beratung lesen:

Rolf Dindorf – Generation Silberhaar - Training und Beratung | 04.08.2015

7 Wege, die Arbeitsmotivation zu zerstören

„Gute Führung zeichnet sich dadurch aus, dass sie optimale Rahmenbedingungen für die Motivation ihrer Belegschaft ermöglicht“, erläutert Kommunikationstrainer und Führungskräfte-Berater Rolf Dindorf. So wie es aber Stellschrauben für die...