info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Zastrow & Kollegen |

Keine Chance für Morgenmuffel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schnarchtherapie bei Dr. Zastrow & Kollegen steigert das Wohlbefinden


„Morgenmuffeln“ begegnet man überall – zuhause und im Job. Doch warum sind einige unserer Mitmenschen morgens so verstimmt? Eine Erklärung dafür könnte das nächtliche Schnarchen sein, die Lösung eine Schnarchtherapie in der Praxisklinik Dr. Zastrow & Kollegen.



Nächtliche Ruhestörung

 

Jeder schnarcht ab und zu: Wenn wir Alkohol getrunken haben, erkältet sind oder auf dem Rücken liegen, geht das nächtliche Bäumesägen los. Übergewicht, Allergien oder Erkrankungen wie chronisch entzündete Nasennebenhöhlen, aber auch das zunehmende Alter lassen Männer und Frauen schnarchen. Doch wie entsteht der nächtliche Gesang?

 

Der medizinische Begriff für Schnarchen lautet Rhonchopathie. Er bezeichnet ein knarzendes oder knatterndes Geräusch, welches in den oberen Atemwegen entsteht. Da sich im Schlaf die Muskeln entspannen, fällt die Zunge nach hinten und blockiert so den Zugang zu den Atemwegen.

 

„Wir atmen schneller, Nase, Gaumen und Zäpfchen beginnen zu vibrieren – das Schnarchgeräusch entsteht. Die Lautstärke sowie die Tonlage des Schnarchens werden von der Zunge bestimmt“, erklärt Dr. Frank Zastrow M. Sc., Zahnarzt, Oralchirurg und Inhaber der Praxisklinik Dr. Zastrow & Kollegen. „Eine Schnarchtherapie kann das verhindern.“

 

 

Zeit für eine Schnarchtherapie

 

Der Schnarcher leidet. Er schläft unruhig, fühlt sich am nächsten Morgen müde, schlapp und gereizt. Kopfschmerzen und Muskelverspannungen sind keine Seltenheit. Schnarchen kann auch mit teilweise sehr langen, lebensbedrohlichen Atemaussetzern, der sogenannten Schlafapnoe, einhergehen.

 

„Nicht nur der Partner ergreift oftmals die Flucht, die Kollegen meiden den Morgenmuffel und gesundheitliche Probleme wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen belasten zusätzlich. Eine Schnarchtherapie kann den Patienten dabei unterstützen, wieder gesunden und erholsamen Schlaf zu finden – und so das allgemeine Wohlbefinden steigern“, fasst Zahnarzt Dr. Frank Zastrow M. Sc. zusammen.

 

 

Ruhigerer Schlaf dank Schnarchtherapie mit Schnarcherschiene

 

„Schnarchen muss nicht sein. Wir bieten in unserer Zahnarztpraxis eine unkomplizierte Lösung dafür an, wieder erholsamen Schlaf zu finden: die Schnarchtherapie mit der Schnarcherschiene“, erläutert Dr. Frank Zastrow M. Sc.

 

Individuell an die Zahnstellungen des Ober- und Unterkiefers angepasst, werden zwei elastische Kunststoffhälften durch ein Scharnier miteinander verbunden. Wird diese Schnarcherschiene in den Mund eingesetzt, öffnet sie den Biss, indem sie Zunge und Unterkiefer ein wenig nach vorne schiebt. Diese besondere Konstruktion verhindert während des Schlafs ein Abrutschen des Unterkiefers sowie der Zunge – die Atemwege bleiben frei.

 

Da die Schnarcherschiene aus dünnem, elastischem Kunststoff besteht, stört sie den Betroffenen normalerweise nicht.

 

„Eine Schnarchtherapie mit einer Schnarcherschiene ist eine unkomplizierte, schonende Lösung, deren Erfolg sich schon nach wenigen Tagen einstellt: Der Schlaf ist ruhiger, morgens wacht man erholt und ausgeruht neben seinem Partner auf“, fasst Zahnarzt Dr. Frank Zastrow M. Sc. zusammen. „Der nächtliche Spuk ist dank unserer Schnarchtherapie mit der Schnarcherschiene für viele Betroffen endlich vorbei.“

 

 

http://www.zahnarzt-dr-zastrow.de/Fuer_Patienten/Anti-Schnarch-Therapie

 

 

Die Zahnarztpraxis Dr. Zastrow & Kollegen in Wiesloch vereint die vier Aspekte „Ästhetik, Gesundheit, Funktion und Wohlbefinden“ miteinander: Vertrauensvolle Beratung wird mit dem Einsatz moderner Instrumente und Behandlungsmethoden kombiniert. Neben einer professionellen Diagnostik liegt der Schwerpunkt der Fachpraxis auf der zahnärztlichen Implantologie und Oralchirurgie. Die enge Zusammenarbeit mit qualifizierten Meisterlaboren bürgt für ästhetische und langlebige Behandlungsergebnisse. Die Zahnarztpraxis, die nur wenige Kilometer südlich von Heidelberg liegt, ist durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) sowie die Deutsche Gesellschaft für orale Implantologie (DGOI) als „Supervisions- und Hospitationspraxis“ zertifiziert. Dr. Frank Zastrow M. Sc., Fachzahnarzt für Oralchirurgie und leitender Zahnarzt der Praxis Dr. Zastrow & Kollegen, ist international für sein innovatives Verfahren des Knochenaufbaus und des Sinuslifts mit Eigenknochen bekannt und hält regelmäßig Vorträge und Kurse zu dieser Thematik. Seine Mission des ganzheitlichen Behandlungskonzeptes: „Unsere Patienten sollen sich sowohl in unserer Praxis als auch mit ihrem Behandlungsergebnis wohlfühlen.“

 

 

Kontakt:

Dr. Zastrow & Kollegen

Heidelberger Str. 36

69618 Wiesloch

 

Tel.: 06222 / 521 27

Mail: info@zahnarzt-dr-zastrow.de

Web: www.zahnarzt-dr-zastrow.de

 

Pressekontakt:

 

LMS Consulting

Claudia Stannek

PR & Marketing Manager

 

Tel.: 069 / 247 526 913

 

Mail: claudia.stannek@lms-consulting.de



Web: http:// www.zahnarzt-dr-zastrow.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Stannek (Tel.: 0622252127), verantwortlich.


Keywords: Schnarchtherapie, Schnachen, Schnarcherschiene, Protrusionsschiene, Anti-Schnarcherschiene, Schnarchen stoppen, Morgenmüdigkeit, Morgenmuffeln, Anti-Schnarchtherapie,

Pressemitteilungstext: 605 Wörter, 5751 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. Zastrow & Kollegen


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. Zastrow & Kollegen lesen:

Dr. Zastrow & Kollegen | 10.12.2015

Dr. Zastrow & Kollegen: Wer hat Angst vorm Zahnarzt?

Ein weitverbreitetes Phänomen Der typische, unverwechselbare Geruch einer Zahnarztpraxis, das schrille Geräusch des Bohrers – wer geht schon gerne zum Zahnarzt?  Für Angstpatienten, die unter Zahnarztangst leiden, stellt ein Zahnarztbesuch je...
Dr. Zastrow & Kollegen | 29.10.2015

Implantologie: Innovative Methode des Knochenaufbaus mit Eigenknochen reist um die Welt

  Herausforderung Knochenaufbau mit Eigenknochen   Ob ein Knochenaufbau (Augmentation) des Ober- oder Unterkiefers notwendig ist, hängt zum einem von der Qualität der Knochen ab – sowie davon, ob es aufgrund längerer Zahnlosigkeit bereits zum...
Dr. Zastrow & Kollegen | 04.09.2015

Im Dämmerschlaf den Zahnarzt verschlafen

Der Dämmerschlaf Beim Dämmerschlaf, auch als Analog-Sedierung bekannt, wird das Bewusstsein weitestgehend ausgeschaltet, so dass man seine Umgebung nicht mehr bewusst wahrnimmt und auch keine Schmerzen mehr verspürt.Dieser Zustand wird durch die K...