info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
piccobello-Hundewindel |

Wissenswertes über die Läufigkeit bei der Hündin

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Es ist ein kleines Ereignis, wenn die eigene Hündin das erste Mal läufig wird. Hier erfahren Sie, was Läufigkeit ist, wie sie abläuft und was es zu beachten gilt.

Was ist Läufigkeit überhaupt?

Die Läufigkeit, auch Hitze genannt, ist der periodisch wiederkehrende Zeitraum, in dem eine Hündin sich fortpflanzen kann. Während der gesamten Läufigkeit verliert die Hündin Sekret über die Scheide. Die fruchtbare Phase der Läufigkeit beginnt, wenn der zunächst blutige Scheidenausfluss weisslich geworden ist. Dann kann die Hündin empfangen.



Dauer der Läufigkeit

Die gesamte Dauer der Läufigkeit beträgt in der Regel 3-4 Wochen. Während dieser Zeit ist die Hündin etwa neun Tage fruchtbar.



Wie oft wird meine Hündin läufig?

Jede Hündin, die nicht kastriert ist, wird normalerweise ein- bis zweimal im Jahr läufig. Bei gesunden Hündinnen im fruchtbaren Alter ist das ein ganz natürlicher Vorgang. An bestimmten Anzeichen können Sie als Hundebesitzer erkennen, ob und in welcher Phase der Läufigkeit sich Ihre Hündin befindet. Was sie während der "Hitze" Ihrer Hündin wissen und beachten sollten, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.



Erste Läufigkeit: Meine Hündin ist nun in der Pubertät!

Im Alter von sechs bis zwölf Monaten setzt die erste Läufigkeit bei der Hündin ein. Von ihrer körperlichen und psychischen Entwicklung her befindet sich die Hündin mitten in der Pubertät. Das Alter, in der die erste Läufigkeit eintritt variiert je nach Hunderasse und Art sehr stark. Oft werden kleine Hündinnen schon mit sechs Monaten läufig. Bei den grossen Rassen kann es hingegen bis in das zweite Lebensjahr dauern. Denn erst wenn das ausgewachsene Körpergewicht erreicht ist, tritt die Läufigkeit ein. Und da Hunde grosser Rassen oft erst spät ausgewachsen sind, tritt die Läufigkeit entsprechend später ein. Aber es gibt auch hier natürlich Ausnahmen.

Manchmal verläuft die erste Läufigkeit beim Hund nicht ganz so typisch wie die danach folgenden. Vielleicht ist die Hündin gerade erst geschlechtsreif und körperlich noch nicht ganz fertig entwickelt. Es kann dann z.B. zu einer stillen Läufigkeit (auch weiße Läufigkeit genannt) kommen. Hier sind keine äusseren Anzeichen wie Ausfluss sichtbar, obwohl die hormonellen Vorgänge trotzdem stattfinden.



Wie verändert sich das Verhalten der Hündin während der Läufigkeit?

Schon vor der Läufigkeit lassen sich einige Veränderungen im Verhalten der Hündin feststellen. Viele Hündinnen urinieren in dieser Zeit häufiger als sonst und markieren oft wie Rüden indem sie in der Hocke beim Urinieren ein Bein anheben. So wird die Information "ich bin bald läufig" als Duftmarke für die interessierten Rüden gesetzt, die diese in der Regel begeistert aufnehmen. Viele Hündinnen vergessen während der Läufigkeit auch so einiges, was sie an Erziehung genossen haben. Beim Spaziergang unternehmen sie gerne einen kleinen Umweg und bewegen sich weiter vom Hundehalter weg und sind auch schlechter abrufbar. Manche Hündinnen werden anhänglicher und möchten mehr Aufmerksamkeit und viele Streicheleinheiten.

Es gibt Hündinnen, die mehr als sonst schlafen aber auch solche, die viel ruheloser sind als zu normalen Zeiten. Und natürlich gibt es auch Hündinnen, die sich von der Läufigkeit kaum beeindruckt zeigen und sich genauso benehmen wie sonst auch.



Hundewindeln als Schutzhose für die läufige Hündin

Viele Hündinnen bluten während der Läufigkeit nur wenig und lecken das Blut sofort auf. So sind nur vereinzelt Spuren der Läufigkeit in der Wohnung zu finden. Wenn auf dem Boden allerdings ein Teppich liegt oder das Parkett empfindlich ist, können auch diese wenigen Tropfen ärgerlich sein und schwierig zu entfernende Flecken verursachen. Während des Schlafs können sich selbst die reinlichsten Hündinnen nicht putzen und so wird auch das Sofa, Körbchen oder Hundebett in Mitleidenschaft gezogen. Manche Hündinnen verlieren viel Blut und andere wiederum putzen sich weniger. Um hier Blutspuren und Flecken zu vermeiden, können Sie ihrer Hündin eine Schutzhose (oft auch als Schutzhöschen, Läufigkeitshose oder -höschen, Hitzehöschen oder Hygienehöschen bezeichnet) anlegen.



Die piccobello Hundewindel eignet sich hervorragend als Schutzhose bei Läufigkeit. Auch dann, wenn die Hündin viel Blut verliert. Das eingearbeitete Saugvlies nimmt das Läufigkeitsblut sehr gut auf. Sie kann wahlweise mit oder ohne Zusatzeinlage verwendet werden. Die piccobello Hundewindel ist sehr weich und anschmiegsam und wird von den Hündinnen ausgesprochen gut toleriert, da sie keine starren Kanten, störende Schnallen oder Klettverschlüsse hat, wie viele andere konventionelle Läufigkeitshöschen. Sie ermöglicht somit, dass sich die Hündin weiterhin uneingeschränkt in ihrer Umgebung bewegen kann und trotz Blutung ihre gewohnten Plätze aufsuchen darf.



Hier finden Sie Antworten auf Fragen zu piccobello Hundewindeln als Schutzhose bei Läufigkeit.

Und hier geht's zu unseren Hundewindeln für die Hündin.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anne Fischer (Tel.: (0)3222-8839930 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 741 Wörter, 5579 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von piccobello-Hundewindel lesen:

piccobello-Hundewindel | 19.09.2014

Der Herbst ist da! Mit diesen Tipps genießen Sie schöne Herbsttage mit Ihrem Hund.

Damit sie gut gerüstet sind, hat Ihnen piccobello-Hundewindel hier nützliche Tipps zusammen gestellt, mit denen Sie den Herbst noch besser genießen werden: 1. Der Fellwechsel: Im Herbst verliert der Hund sein Sommerfell und legt sich für die kom...
piccobello-Hundewindel | 24.02.2014

Neu: Inkontinenz-Auflagen für Hunde und Katzen von piccobello - der sichere Schutz für alle Liegeplätze!

Mit den neuen Inkontinenz-Auflagen von piccobello darf Ihr Hund und Ihre Katze sich die Plätze wieder selbst aussuchen, denn die Matte ist eine extrem saugstarke und zugleich wasserdichte Schutzunterlage für den Hunde- und Katzenkorb, das Bett oder...