info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Beraterkontrolle Berlin |

Beraterkontrolle empfiehlt "Profitground"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wer anhand der derzeitigen Aktionen in der EU sein Geld für nicht mehr sicher empfindet, sollte sich dieses Investment einmal näher anschauen...

Bereits in 2011 hat die Geschäftsführung der Profitground BPB GmbH exakt diesen Verlauf vorausgesagt. Daher hat man sich bereits sehr früh auf die nun eingetretene Situation vorbereitet und ein "Finanzprodukt" entwickelt, das sämtliche Lösungen bietet, die ein verunsicherter Sparer in der jetzigen Situation sucht.



Und zwar hat man sich vor über 2 Jahren bereits die Option gesichert, riesige Baugrundstücke (mit eigenem Strandzugang) zum damaligen Preis zu erwerben. Der heutige Kaufpreis liegt mittlerweile bei rund über 400 % des ursprünglichen Preises. Zudem sind die Areale mittlerweile alle parzelliert und in direkter Anbindung zu exklusiven Resort-Hotels.



Da jedoch nicht alle Optionen vollständig belegt werden konnten, können nun externe Investoren für einen geringen Aufpreis in diese Optionen eintreten und vom ersten Tag an einen extremen und wortwörtlichen Mehrwert ankaufen! Sinngemäß stellt sich eine Abwicklung für den Investor so dar, dass er für den Quadratmeterpreis von vor 2 Jahren, heute sein Baugrundstück ankaufen kann, welches man dann wieder zu heutigen Preis in kleineren Parzellen weiterverkaufen kann. Die 2. Option wäre jedoch , dass man das Areal solange liegen lässt, bis sämtliche Luxus- und Resort-Hotels im Umfeld fertiggestellt sind. Hierbei ist zu erwarten, dass sich der aktuelle Grundstückswert in den nächsten 2 bis 3 Jahren nochmals deutlich erhöhen wird! Der Gewinn gegenüber dem ursprünglichen Investment wäre dann exorbitant hoch und vom ersten Tag an mit einem sehr eingeschränkten Risiko verbunden.



Das Beste daran jedoch ist, dass die Abwicklung über eine deutsche Gesellschaft nach deutschem Recht abläuft, das Geld sich jedoch sicher im nicht europäischen Ausland vermehrt und über die gewählte (selbstverständlich 100% legal) Abwicklungsform vor einer möglichen Zwangsenteignung gegenüber der EU befreit ist!



Wer hierzu Informationen möchte, muss sich sehr zeitnah an Schlappal@beraterkontrolle.de wenden. Auch können sich Anwälte, Vermögensverwaltungen und seriöse Vertriebe für eine mögliche Zusammenarbeit melden. Wir arbeiten nach dem Prinzip "Vertrau deinem Verstand...nicht deinem Berater!"





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gil Schlappal (Tel.: 030-23466108), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2669 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema