info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HMW Innovations AG |

MIG Fonds 15 investiert in Hersteller organischer Leuchtdioden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Der MIG Fonds 15, der HMW Emissionshaus AG, ist aktuell mit 7,09 Prozent an der Cynora GmbH beteiligt. ...



Der MIG Fonds 15, der HMW Emissionshaus AG, ist aktuell mit 7,09 Prozent an der Cynora GmbH beteiligt. Gegenstand dieses Portfoliounternehmens der MIG Fonds ist die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von optoelektronischen Materialien, die in organischen LEDs (Emission von sichtbarem Licht) und organischer Photovoltaik (Absorption von sichtbarem Licht) verwendet werden. Insgesamt halten die MIG Fonds 10, 11, 13 und 15 nun 39,52 Prozent an dem deutschen Start-Up.

Herstellung kleiner Display Bauteile

Das Portfoliounternehmen der MIG Fonds Cynora nutzt die Investition der Venture Capital Fonds zum Aufbau einer eigenen Laborfertigung zur Herstellung von kleinen Display-Bauteilen. Sie ermöglicht es Kunden und Kooperationspartnern, die innovativen Produkte in industrieüblichen Testmustern zu prüfen. Ziel ist es, blaue und grüne OLED-Bauteile ohne Verwendung seltener Materialien herzustellen. Außerdem will dieses Portfoliounternehmen der MIG Fonds ein Büro in Südkorea eröffnen, um die marktführenden Unternehmen in der Region wie LG und Samsung mit seinen Produkten beliefern zu können.

Ausbau der Markt- und Technikführerschaft

"Wir sind froh und stolz darauf, dass wir die Manager der MIG Fonds von unserem Geschäftsmodell überzeugen konnten", sagt Dr. Tobias Grab. Der Fokus seines Unternehmens liegt in der Entwicklung von Technologien zur Produktion effizienter Display- und Beleuchtungssysteme, die auf den Einsatz seltener Materialien wie Iridium verzichten können. Außerdem haben die Cynora-Materialien das Potenzial zur Entwicklung eines tiefblauen Emitters. Solch ein Produkt wird in der Display-Industrie für eine bessere Bildqualität bei gleichzeitig längerer Lebensdauer gesucht.

Eine Milliarde Displays für Smartphones und Handys

"Leuchtstoffe aus organischen Grundmaterialien stellen zurzeit eine der spannendsten industriellen Entwicklungen im Bereich kleiner und mittlere Displaygrößen dar. Allein im Jahr 2014 wurden mehr als eine Milliarde Displays für Smartphones und Handys aus OLEDs hergestellt", so Dr. Axel Thierauf, Portfoliomanager der MIG Verwaltungs AG. "Cynora ist zentral in diesem stark wachsenden Marktsegment etabliert und hat gerade in jüngster Zeit viel versprechende Ergebnisse in der Entwicklung erreicht. Die jetzige Finanzierungsrunde soll erste Kundenprojekte ermöglichen, die wichtige Meilensteine in der Wertentwicklung des Unternehmens darstellen."

Private Kapitalanleger können sich mit Anteilen ab 10.000 Euro an dem regulierten, KAGB-konformen Venture Capital Fonds MIG Fonds 15 beteiligen. Das Platzierungsvolumen beträgt 70 Millionen Euro, kann jedoch drei Mal um jeweils bis zu zehn Millionen Euro erhöht werden. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den MIG Fonds 15 als ersten Alternativen Investmentfonds für direkte, außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen der HMW Emissionshaus AG gestattet. Mit dem Vertrieb der MIG Fonds ist die HMW Innovations AG exklusiv beauftragt. Die HMW Innovations AG organisiert seit über 10 Jahren exklusiv den Finanzvertrieb zahlreicher Publikumsfonds im Bereich direkter Unternehmensbeteiligungen in Deutschland und Österreich. Dabei versteht sich die HMW Innovations AG als professioneller Partner und Dienstleister für die freien Finanzdienstleister, Vermögensberater, Vertriebe und Haftungsdächer, die MIG Fonds anbieten. MIG Fonds sind direkt gemanagte Publikums-AIF mit dem Vermögensgegenstand direkter Beteiligungen an nicht börsennotierten Unternehmen mit hohem Innovationspotential und damit verbunden hohen Wertsteigerungsmöglichkeiten. Das Portfoliomanagement der MIG Fonds wird exklusiv von der MIG Verwaltungs AG nach dem KAGB betrieben. Diese Anlageklasse ist aufgrund der erforderlichen Sach- und Marktkenntnis, der notwendigen Finanzmittel und des industriellen Netzwerkes nahezu ausschließlich institutionellen Investoren, corporate Venture Capital Gebern, staatlichen Förderinstrumenten und finanzstarken family offices vermögender Privatpersonen vorbehalten. MIG Fonds werden von der HMW Emissionshaus AG aus Pullach kapitalmarktrechlich konzipiert, um qualifizierten Privatanlegern diese Anlageklasse zu öffnen. Kontakt
HMW Innovations AG
Marco Hässler
Münchener Straße 52
82049 Pullach im Isartal
+49 (0)89 122 281 200
info@hmw.ag
http://www.hmw.ag



Web: http://www.hmw.ag


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco H (Tel.: +49 (0)89 122 281 200), verantwortlich.


Keywords: HMW Emissionshaus AG, HMW Innovations AG, HMW, MIG Fonds, Venture Capital Fonds, MIG Fonds 15, Portfoliounternehmen der MIG Fonds

Pressemitteilungstext: 583 Wörter, 4554 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HMW Innovations AG

Die HMW Innovations AG organisiert seit über 10 Jahren exklusiv den Finanzvertrieb zahlreicher Publikumsfonds im Bereich direkter Unternehmensbeteiligungen in Deutschland und Österreich. Dabei versteht sich die HMW Innovations AG als professioneller Partner und Dienstleister für die freien Finanzdienstleister, Vermögensberater, Vertriebe und Haftungsdächer, die MIG Fonds anbieten.
MIG Fonds sind direkt gemanagte Publikums-AIF mit dem Vermögensgegenstand direkter Beteiligungen an nicht börsennotierten Unternehmen mit hohem Innovationspotential und damit verbunden hohen Wertsteigerungsmöglichkeiten. Das Portfoliomanagement der MIG Fonds wird exklusiv von der MIG Verwaltungs AG nach dem KAGB betrieben.
Diese Anlageklasse ist aufgrund der erforderlichen Sach- und Marktkenntnis, der notwendigen Finanzmittel und des industriellen Netzwerkes nahezu ausschließlich institutionellen Investoren, corporate Venture Capital Gebern, staatlichen Förderinstrumenten und finanzstarken family offices vermögender Privatpersonen vorbehalten. MIG Fonds werden von der HMW Emissionshaus AG aus Pullach kapitalmarktrechlich konzipiert, um qualifizierten Privatanlegern diese Anlageklasse zu öffnen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von HMW Innovations AG lesen:

HMW Innovations AG | 31.10.2016

Milliarden-Deal bei den MIG Fonds

München, 28.10.2016 - Astellas Pharma Inc. (Tokyo, Japan) erwirbt das biopharmazeutische Unternehmen Ganymed. Als Kaufpreis leistet Astellas zunächst eine Zahlung in Höhe von 422 Mio. EUR sowie zusätzliche, erfolgsabhängige Zahlungen in Höhe vo...
HMW Innovations AG | 20.07.2016

MIG Fonds: Damit Hilfe pünktlich kommt

Manchmal kommt medizinische Hilfe einfach zu spät. Bei akutem Herzversagen könnte eine Herz-Lungen-Maschine Leben retten, doch sind solche Systeme in der Regel nur in Krankenhäusern verfügbar. Die Hemovent GmbH aus Aachen, ein Portfolio-Unternehm...
HMW Innovations AG | 04.07.2016

Sondersteuer auf Cola und Limo in den USA

Die Gesellschaft in den USA wird zunehmend gesundheitsbewusster. Davon kann das deutsche Biotechunternehmen BRAIN AG profitieren - und damit die Anleger der MIG Fonds. Eine Reihe der Venture Capital Fonds hat sich an dem Start-up beteiligt, das Anfan...