info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serena liefert die branchenweit umfassendste Cross Platform Enterprise Software Change Management Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Enterprise Change Package-Unterstützung verbessert die Nutzung von IT-Investitionen und stellt hohe Geschwindigkeit und Qualität bei Entwicklung und Einsatz von Anwendungen sicher


Burlingame, Kalifornien / Ratingen - Serena™ Software, (Nasdaq: SRNA), ein führender Anbieter von Software für automatisches Code- und Content–Management, bringt die erste voll integrierte Multi-Platform-Life-Cycle-Management Lösung auf den Markt, mit der sich Enterprise Applikationen deutlich schneller als bisher entwickeln und einsetzen lassen. Für Unternehmen, die sich den Herausforderungen beim Management komplexer, über verschiedene Plattformen hinweg verteilter Entwicklungsumgebungen stellen, hat Serena seine integrierte Software Change Management (SCM)-Lösung mit neuer Funktionalität erweitert. So wird das zentrale Management und der Einsatz von Cross-Platform-Applikationen durch die Unterstützung von Enterprise Change Packages erleichtert. Die Enterprise Change Packages Unterstützung ist ab sofort verfügbar. Sie setzt den Einsatz von Serena ChangeMan ZMF Version 5.2 (oder höher), Serena ChangeMan DS Version 5.4 (oder höher) und Serena ChangeMan ECP ab Version 3.1 voraus.

Enterprise Change Packages schaffen programmatische Links zwischen Multi-Plattform-Applikationen über ihre jeweiligen Lebenszyklen hinweg und etablieren einen zentralen Managementpunkt, wodurch Unternehmen beim Management von Softwareänderungen auf langwierige Meetings, Emails sowie auf andere aufwändige, manuelle und fehlerträchtige Methoden verzichten können. Enterprise Change Packages führen Technologien zusammen mit dem Ziel, eine wirklich nahtlose Enterprise SCM Lösung zu schaffen, die Programmcode und Content – vom Mainframe bis hin zum Web- effizient managt.

"Produkte, die helfen, alle Prozesse im Lebenszyklus von Applikationen zu optimieren und zu beschleunigen, sind für große Unternehmen von elementarer Bedeutung," so Jim Duggan, Vice President und Research Area Director bei Gartner, Inc. "Ein mit allen wesentlichen Funktionen ausgestattetes Enterprise Change Management-System bietet Unternehmen eine anspruchsvolle und eng integrierte Lösung, mit der sich die Migration von Programmcodes und die Kontrolle über das Management wirkungsvoll verbessern lässt. Gleichzeitig steigen Produktivität und Verfügbarkeit von Anwendungen im Unternehmen."

Die Unterstützung von Enterprise Change Packages beruht auf der Integration von Serena ChangeMan ZMF, Serena ChangeMan DS und Serena ChangeMan ECP. Die Lösung ermöglicht ein zentralisiertes Management von Softwareinfrastrukturen über alle gängigen Plattformen hinweg, stellt Programmlinks zwischen verteilten und Mainframe Entwicklungsumgebungen her und bietet darüber hinaus ein individualisierbares Web Interface, über das sich das Life-Cycle Management zentralisieren und vereinfachen lässt. Enterprise Change Packages erhöhen die Qualität der Software und bringen unübertroffene Flexibilität beim Einsatz von Ressourcen. So können mit ihrer Hilfe IT-Investitionen optimal genutzt werden, während alle vorhandenen Softwareinfrastrukturen zuverlässig und auf Dauer einsatzbereit bleiben.

Mit der Bereitstellung von Enterprise Change Packages dokumentiert Serena das konsequente Verfolgen seiner Enterprise Code und Content Management Strategie. Mit ihr fokussiert sich Serena auf einen Single-Point-of-Control für das Management von Softwareänderungen und ermöglicht so den Kunden einen automatisierten und individuell gestaltbaren SCM Prozess, der einen spürbaren Nutzen bringt und damit Wettbewerbsvorteile schafft. Die von Serena bereit gestellte Funktionalität basiert auf konsistenten Prozessen innerhalb einer Multi-Plattform, Multi-Tier Umgebung sowie einem zentralen Portal für das Reporting und die Freigabeverfahren der Unternehmens-Softwareänderungen. Ein weiterer Bestandteil der Serena Strategie wird in einem zusätzlichen Ausbau der Integration bestehen, der dann ein zentralisiertes Management des Workflow, der Anwendungen und der Web-Inhalte über eine einheitliche, optimierte und flexible Infrastrukturlösung einschließen wird.

Über Serena Software
Serena Software ist ein branchenweit führender Anbieter von Software für Enterprise-Change-Management (ECM). Seit mehr als 20 Jahren hat sich Serena als Anbieter von Applikations-Change-Management-Lösungen für weltweit führende Unternehmen etabliert. Die Produkte sind heute an mehr als 2500 Kundenstandorten im Einsatz, dazu zählen 42 der Fortune-50-Unternehmen. Der Spezialist für ECM verwaltet den Änderungsprozess von Software-Code und Web-Content in Unternehmen über einen Single-Point-of-Control - durch den gesamten eBusiness-Lebenszyklus, über viele Plattformen hinweg, vom Mainframe bis zum Web. Dadurch wird die Verfügbarkeit von Applikationen sichergestellt und das Time-to-Market beschleunigt – bei gleichzeitiger Senkung der Entwicklungskosten. Die einzelnen Produkte sind zwei übergeordneten Produktfamilien zugeordnet: Serena™ ChangeMan™ und Serena™ StarTool®. Serena ist weltweit vertreten mit Hauptsitz in Burlingame, Kalifornien, internationalen Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland und Großbritannien sowie einem internationalen Händlernetz für lokalen Support und Kundenservice. Serena ist im Internet unter http://www.Serena.com zu finden.

Serena und ChangeMan sind Warenzeichen von Serena Software, Inc. Alle anderen erwähnten Produkt- oder Firmennamen dienen nur zu Informationszwecken und können Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Ansprechpartner für die Presse:

Serena Software GmbH:
Barbara Meier-Bärenz, Harkortstrasse 21-23, 40880 Ratingen,
Tel.: + 49(0)2102 / 558 - 160,
Fax: + 49(0)2102 / 558 - 111,
E-mail: bmeier-barenz@serena.com

HBI GmbH (PR Agentur): Alexandra Osmani/ Natalie Pfeifle, Stefan-George-Ring 2, 81929 München,
Tel.: 089 / 99 38 87 – 0,
Fax: 089 / 930 24 45,
E-Mail: alexandra_osmani@hbi.de natalie_pfeifle@hbi.de

Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 702 Wörter, 5842 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...