info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DieLiebesFischer.com |

Der Single-Markt erfindet sich neu

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Dienstleister zwischen Partnervermittlung und selbst suchen


Neue Dienstleister zwischen Partnervermittlung und selbst suchenDas Geschäft mit den Singles boomt. Die 200 Mio. Jahresumsatz in der Branche (Quelle: Statista) entfallen überwiegend auf Mitgliedsbeiträge für Online-Singlebörsen. ...



Das Geschäft mit den Singles boomt. Die 200 Mio. Jahresumsatz in der Branche (Quelle: Statista) entfallen überwiegend auf Mitgliedsbeiträge für Online-Singlebörsen. Berufsverbände und Wirtschaftskammern verzeichnen einen Rückgang der gewerblichen Partnervermittler. Online-Börsen mit Partnervermittlungsfunktion wachsen trotz hoher Mitgliedsbeiträge weiter und neue Spezial-Dienstleister entstehen.

Die Suche nach Liebe und Erotik macht zahlungswillig, die alteingesessene Branche der Heiratsvermittler scheint jedoch vom Aussterben bedroht zu sein. Wenig verwunderlich, wenn das Internet grenzenlose Auswahl verspricht, und man bei kleinen Instituten davon ausgehen kann, dass die Kartei der Vermittlungswilligen sehr begrenzt ist. Eine Ausnahme von dem allgemeinen Trend selbst zu suchen, bilden die Vermittlungsbörsen für Ost-Frauen, Asiatinnen etc. Sprachbarrieren und zielgruppenorientiertes Marketing scheinen hier eine Nische für die Partnervermittlung zu schaffen.

Der Wunsch, bei der Partnersuche nicht alleine zu sein und gezielte Vorschläge zu bekommen besteht nach wie vor. So unendlich die Möglichkeiten des Internets sind, so unendlich ist auch die Qual der Wahl. Um gute Singlebörsen zu finden muss man sich auskennen oder viele Versuche starten, denn ohne Registrierung bleibt bei den meisten Portalen der Zugang zum Angebot verwehrt.
DieLiebesFischer sind ein neuer Suchdienstleister, der für die Kunden die Vorarbeit übernimmt: im Wesentlichen ist das die Prüfung, ob das Gegenüber Interesse zeigt. Die neue Dienstleistung spart den suchenden Singles Zeit und Lehrgeld, und erhöht durch eine professionelle Herangehensweise auch die Vermittlungschancen.

"Leider halten die Online-Börsen nicht immer was sie versprechen", warnt Eva Fischer , Geschäftsführerin von DieLiebesFischer.com . In einem kleinen E-Buch verrät sie gratis, worauf man achten sollte bei der Wahl der Singlebörse und mit welchen Praktiken manche Börsenbetreiber nahe am Betrug agieren. Stichpunkte sind falsche Lockangebote, umfangreiche Datenbanken, die mit Karteileichen bestückt sind, und Abo-Fallen.

Die emotionale Achterbahnfahrt beim Surfen auf Singlebörsen belastet viele. Der Zeitaufwand beim Aussortieren der Profile und beim Senden von Nachrichten, die nie beantwortet werden ist beträchtlich, und vor allem Menschen, die beruflich viel am Computer sitzen, verbringen ihre Freizeit gerne an anderen Orten, als vor dem Bildschirm. Der daraus entstehende Wunsch nach einem Dienstleister, der zwischen klassischer Partnervermittlung und grenzenloser Internetweite angesiedelt ist, hat Eva Fischer zur Gründung ihrer neuen Firma bewogen: DieLiebesFischer beraten bei der Wahl der Börse, sortieren die Profile vor, und testen, ob das Gegenüber aktiv und am Kunden interessiert ist. Erst dann braucht der suchende Auftraggeber zur Tat schreiten, und übernimmt das weitere Kennenlernen im echten Leben.

Der Architekt Walter K. aus Bremen hat diesen Service bereits in Anspruch genommen. Er war auf der Suche nach einer Frau mit Sexappeal, Stil und Niveau - und DieLiebesFischer haben für ihn die passende Partnerin gefunden. "Zuerst wurde mein Profil neu gestylt", schmunzelt der 53-jährige, "und dann hat meine persönliche LiebesFischerin die Damen mit herzlichen und persönlichen Botschaften bezaubert." Das hat funktioniert und ihm viel Zeit gespart.
Mittlerweile geht die junge Firma ins dritte Geschäftsjahr, und schreibt auf ihrer Homepage "Liebe ist das Einzige, das zählt". Da können wir nur zustimmen.

Gratis-E-Buch:
" Geld und Ärger sparen: Was Sie über Online-Partnerbörsen wissen sollten " DieLiebesFischer sind Ihr unabhängiger Experte und Dienstleister für Ihre Partnersuche. Wir suchen mit dem Profil der Partnersuchenden auf allen gängigen Partnervermittlungen und Singlebörsen. DieLiebesFischer erstellen oder optimieren die Online-Präsenz der Singles, sortieren die Vorschläge vor und testen mit kleinen Flirtbotschaften das Interesse beim Gegenüber. DieLiebesFischer sind ein Projekt von Eva Fischer, Singleberaterin und Autorin von \\\\\\\"Das grosse Single-Handbuch\\\\\\\". Kontakt
DieLiebesFischer.com
Antonio Rossi
Plankengasse 1, Top 11
1010 Wien
+43-699-15999327
presse1@dieliebesfischer.com
http://www.DieLiebesFischer.com



Web: http://www.DieLiebesFischer.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonio Rossi (Tel.: +43-699-15999327), verantwortlich.


Keywords: Singlebörse, Partnerbörse, Partnervermittlung, Single, Niveau,

Pressemitteilungstext: 617 Wörter, 5081 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DieLiebesFischer.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DieLiebesFischer.com lesen:

DieLiebesFischer.com | 27.05.2015

Kostenfalle Single

Dass Dates mit Fröschen, die nicht zum Prinzen werden nerven, dass Männer die Frauen beim Kennenlernen einladen sollten, dass unendliche Abende auf Dating-Plattformen Lebenszeit kosten, dies haben die meisten Singles als unweigerlich akzeptiert. Da...