info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wolters Kluwer Deutschland GmbH |

Neuerscheinung: Finanzanlagenfachmann/-frau IHK in der 4. Auflage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Seit dem 01.01.2013 ist die Vermittlung von Kapitalanlagen wie Investmentfonds, geschlossene Fonds und sonstige Vermögensanlagen (wie Genossenschaftsanteile, stille Beteiligungen, Genussrechte usw.) erlaubnispflichtig. ...



Seit dem 01.01.2013 ist die Vermittlung von Kapitalanlagen wie Investmentfonds, geschlossene Fonds und sonstige Vermögensanlagen (wie Genossenschaftsanteile, stille Beteiligungen, Genussrechte usw.) erlaubnispflichtig. Durch das Kleinanlegerschutzgesetz wurde das regulierte Produktspektrum außerdem im Sommer 2015 um partiarische Darlehn, Nachrangdarlehn und bestimmte Direktinvestments erweitert. Diese Erweiterungen sind in der aktualisierten 4. Auflage des Werkes "Finanzanlagenfachmann/-frau IHK" aufgenommen worden.

Um die Erlaubnis nach § 34f/h GewO zu erhalten, müssen Berater und Vermittler unter anderem ihre Sachkunde nachweisen. Hierfür wurde vom Gesetzgeber die Prüfung "Geprüfter Finanzanlagenfachmann/Geprüfte Finanzanlagenfachfrau IHK" geschaffen. Auf diese Prüfung bereitet Sie das Buch "Finanzanlagenfachmann /-frau IHK" intensiv vor. Aufgrund der mittlerweile zweieinhalb Jahre Prüfungserfahrung wurden die Inhalte des Buches in der 4. Auflage vollständig überarbeitet und noch stärker auf die Prüfungsanforderungen ausgerichtet und strukturiert.

Wer seine Kunden im Bereich Kapitalanlagen berät bzw. ihnen Produkte vermittelt, übernimmt eine große Verantwortung. Daher ist es nur konsequent und begrüßenswert, dass es eine Mindestqualifikation für diese Art von Tätigkeiten gibt. Reines Produktwissen reicht für eine gute Kundenberatung nicht aus. Daher gehen die Inhalte dieses Buchs auch darüber hinaus und behandeln - wie sie auch im Rahmenstoffplan des DIHK vorgesehen sind - Bereiche, die aus einer reinen "Produktschau" eine Beratung machen: Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen, wirtschaftliches Grundlagen-Know-how sowie Formen der Gesprächsführung.

Aber auch nach der Prüfung dient dieses Buch als praktisches Nachschlagewerk. Mit dem Wissen, das Vermittler mit diesem Buch erwerben können, erhalten Vermittler die Eintrittskarte in die anspruchs- und verantwortungsvolle Welt der Kapitalanlagenberatung und -vermittlung. Vermittler können mit dem Werk starten und werden merken, je tiefer sie in die Materie eintauchen, desto mehr werden sie an zusätzlichem Wissen und Know-how erwerben wollen. Anschließend können zur Vertiefung die Studiengänge zum/-r Fachwirt/-in für Finanzberatung (IHK) sowie die ebenfalls bei Wolters Kluwer erschienenen Publikationen "Praxiswissen Finanzdienstleistungen" (Band 1 und 2) sowie "Finanzberatung für gewerbliche Kunden" empfohlen werden.

Die GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG ist mit jährlich über 2.500 Seminar- und Beratungstagen einer der führenden auf die Finanzdienstleistungsbranche spezialisierten Qualifikationsanbieter und Personalentwickler und hat seit 1990 bereits auf über 16.000 IHK-Prüfungen vorbereitet. Die Herausgeber und Autoren besitzen somit große Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Weitere Informationen sowie eine Übersicht zu den Inhalten erhalten Sie im Wolters Kluwer Shop . Über www.versicherungspraxis24.de VersicherungsPraxis24 - das Portal für Versicherungsprofis. Hier erhalten Vermittler ihr komplettes Handwerkszeug in nur einem Portal. Ob mit Fachbeiträgen, Gesetzen & Urteilen oder täglichen News - das Expertenteam stellt alles Wissenswerte aus der Versicherungs- und Finanzbranche kompakt und verständlich zusammen. Diverse praxisnahe Arbeitshilfen & Serviceangebote runden das Portfolio ab. Über Wolters Kluwer Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter und agiert seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt. Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), der bei einem Jahresumsatz (2014) von 3,7 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 170 Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the Counter-Markt gehandelt (WTKWY). Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de Kontakt
Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Ilka Döring
Feldstiege 100
48161 Münster
02533-9300-390
02533-9300-50
idoering@wolterskluwer.de
http://www.facebook.com/versicherungspraxis24



Web: http://www.versicherungspraxis24.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ilka D (Tel.: 02533-9300-390), verantwortlich.


Keywords: Finanzanlagenfachmann, IHK, Kapitalanlagen, Vermittler, Finanzanlagenfachmann/-frau IHK

Pressemitteilungstext: 615 Wörter, 4960 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wolters Kluwer Deutschland GmbH lesen:

Wolters Kluwer Deutschland GmbH | 23.03.2016

Startschuss für den Deutschen Kitaleitungskongress 2016 in Düsseldorf

Köln, 22. März 2016. Der erste Deutsche Kitaleitungskongress (DKLK) findet in diesem Jahr vom 19. bis 20. April in Düsseldorf statt. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen bietet der Kongress über 60 hochkarätige Vorträge und Workshops zu Fragen ru...
Wolters Kluwer Deutschland GmbH | 28.07.2015

Cyber-Kriminalität - Unternehmen unterschätzen noch immer die Risiken

Es gibt heute nur noch zwei Arten von Unternehmen: Solche, die bereits gehackt wurden und solche, die noch gehackt werden. Dennoch unterschätzen viele Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere, offenbar nach wie vor die mit der Nutzung des Inter...
Wolters Kluwer Deutschland GmbH | 30.06.2015

Die GGF-Versorgung als dynamisches Beratungsfeld - Wolters Kluwer gibt wertvolle Orientierung

Das rechtliche Umfeld der Versorgung von Gesellschafter-Geschäftsführern (GGF) ist sehr dynamisch. Vor allem die Rechtsprechung spielt hier eine große Rolle. In den letzten Jahren haben die Gerichte viele Zweifelsfragen entschieden - wenn auch nic...