info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AquaContour GmbH Gesellschaft für Wasserstrahlschneidetechnik |

Wasserstrahlschneiden - Vorteile für Serienkunden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

Gleichbleibend hohe Qualität, vergleichsweise geringe Fertigungskosten und die Produktion von Prototypen oder großer Serien von Teilen sind nur einige der zahlreichen Vorzüge des Wasserstrahlschneidens. Dies kommt nicht nur Kunden aus dem handwerklichen oder künstlerischen Bereich zugute, sondern auch Serienkunden aus der Industrie. Durch die Vielseitigkeit der Wasserstrahl-Schneidetechnik können unterschiedlichste Materialien in die gewünschte Form gebracht werden, ganz gleich in welcher Stückzahl.

 



 

Prädestiniert zur Automatisierung

 

 

 

Bei der Entwicklung von Prototypen gilt es, die Kosten bis zur Fertigstellung des Endprodukts so gering wie möglich zu halten. Hier ist das Wasserstrahlschneiden die  effizienteste und kostengünstigste Möglichkeit, sich mit geringem Zeit-, Kosten- und Materialaufwand an das gewünschte Ergebnis anzunähern, das schließlich in Serienproduktion gehen kann. Schon Materialstärken von 0,5 Millimetern gehören zum Terrain, auf dem das Wasserstrahlschneiden beste Resultate liefert. Somit ist dieses Verfahren quasi wie geschaffen für automatisierte Prozesse.

 

Die Kunden des Unternehmens AquaContour GmbH - ein echter Spezialist auf diesem Bereich - profitieren von hervorragenden Ergebnissen innerhalb kürzester Zeit und fairen Preisen. Individuelle Formen lassen sich auf allen denkbaren Materialien realisieren, egal ob Leder, Kevlar, Aluminium, Kunststoff, Edelstahl, Kupfer oder Granit. Zudem vergeht vom Entwurf des Werkstücks bis zum ersten Schnitt üblicherweise nur wenig Zeit.

 

 

 

Ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

 

 

 

Das Unternehmen AquaContour kann Teile zur Serienfertigung vorproduzieren und einlagern, sodass im Bedarfsfall eine schnelle und kurzfristige Lieferung möglich ist. Durch Rahmenverträge zwischen AquaContour und seinen Serienkunden ist gewährleistet, dass die benötigten Teile jederzeit verfügbar sind und dennoch bedarfsgerecht produziert werden können, ganz gleich ob in Klein- oder Großserien. Auch kümmert sich AquaContour um den gesamten Ablaufprozess - von der Beschaffung des Materials über den ersten Schnitt bis hin zur abschließenden Herstellung der gewünschten Serienwerkstücke. Bestmögliche Materialausnutzung bei allen Werkstoffen lassen die Fertigungskosten spürbar sinken, ebenso wie die kurze Bearbeitungszeit, sodass den Serienkunden ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten werden kann. Natürlich wird auch bei der Herstellung großer Stückzahlen eine gleichbleibend hohe Qualität erzielt, wie sie bei anderen Schneidetechniken nahezu unmöglich wären.

 

 

 

Ein echter Profi in seinem Metier

 

 

 

Die AquaContour GmbH aus dem hessischen Usingen im Taunus hat sich als innovativer Dienstleister mit langjähriger Erfahrung und umfassendem Know-how einen Namen gemacht. Seit 2001 steht das hochmotivierte Team aus Technikern und Ingenieuren um die Geschäftsführer Rene Saraber und Harald Lange für höchste Präzision und Kompetenz im Bereich des Wasserstrahlscheidens. Die Kunden profitieren von den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten dieser Schneidetechnik, indem die AquaContour GmbH stets das technisch Machbare mit dem wirtschaftlich Sinnvollen verknüpft. Dies macht individuelle Lösungen möglich, die zur höchsten Zufriedenheit des Kunden in die Tat umgesetzt werden.

 



Web: http://www.aquacontour.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Harald Lange (Tel.: 06081-448386), verantwortlich.


Keywords: Wasserstrahlschneiden, Serienfertigung, Edelstahl, Kunststoffe, Feinschneiden

Pressemitteilungstext: 378 Wörter, 3484 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: AquaContour GmbH Gesellschaft für Wasserstrahlschneidetechnik

Als langjähriger Dienstleister besticht die AquaContour GmbH durch Kompetenz und einem effektiven Fertigungsservice auf dem Gebiet der Wasserstrahlschneidtechnik. In enger Kooperation mit leistungsstarken metallverarbeitenden Partnerunternehmen werden auch für anspruchsvolle Schneidaufgaben maßgeschneiderte Fertigungslösungen entwickelt. Ob Stahl, Eisen, Kunststoff oder Keramik, Wasserstrahlschneiden bietet eine alternative Verarbeitungstechnik, die einige Vorteile mit sich bringt. Während man Stahl mit herkömmlichen thermischen Verfahren nur bis zu einer Diche von etwa 20 mm schneiden kann, so kann selbst dicker Stahl von bis zu 150 mm Dicke ohne Verzug und Gratbildung geschnitten werden.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AquaContour GmbH Gesellschaft für Wasserstrahlschneidetechnik lesen:

AquaContour GmbH Gesellschaft für Wasserstrahlschneidetechnik | 25.11.2009

Wasserstrahlschneiden für kleinste Dimensionen

Usingen, 25. November. Die Firma AquaContour dringt beim Wasserstrahlschneiden in eine neue Dimension der Präzisionsfertigung vor. Die neue Technologie hört auf den Namen AWJMM® ("Abrasive WaterJet Micro-Machining") und erreicht beim Schneiden per...
AquaContour GmbH Gesellschaft für Wasserstrahlschneidetechnik | 16.11.2009

Schneiden mit 6000 bar: präzise und wirtschaftlich

Usingen. Die Firma AquaContour erreicht mir ihrer neuesten Schneidanlage einen weiteren Meilenstein in Sachen Präzisionsschneiden. Die neue Anlage nutzt einen Wasserstrahl mit 6000 bar Druck und besitzt einen dreidimensional schwenkbaren Schneidkopf...
AquaContour GmbH Gesellschaft für Wasserstrahlschneidetechnik | 20.10.2009

AquaContour fertigt Rennwagen

Usingen, Die Firma AquaContour zeigt, wie man der Konkurrenz davonfährt - als Sponsor von Raimond "Ray" Oppel aus Coburg, dem amtierenden Europameister im Bobby-Car-Racing. Oppel, den seine Konkurrenten "Bobby-Car-Schumi" nennen, erkämpfte sich...