info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFOS mbH |

Industrie 4.0 meets IT&Business

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


2015 findet die IT&Business vom 29. September bis zum 1. Oktober in Stuttgart statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 1 Stand D40) dabei. Auch in diesem Jahr steht das Thema Industrie 4.0 im Vordergrund und Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS mbH und Vorstandsvorsitzender des VDMA Fachverbands Software, stellt nicht nur den “Industrie 4.0 Human”-Ansatz der GFOS vor, sondern nimmt auch an einigen Podiumsdiskussionen rund um dieses Thema teil



2015 findet die IT&Business vom 29. September bis zum 1. Oktober in Stuttgart statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 1 Stand D40) dabei. Auch in diesem Jahr steht das Thema Industrie 4.0 im Vordergrund und Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS mbH und Vorstandsvorsitzender des VDMA Fachverbands Software, stellt nicht nur den “Industrie 4.0 Human”-Ansatz der GFOS vor, sondern nimmt auch an einigen Podiumsdiskussionen rund um dieses Thema teil:

  • “ERP statt MES – was ist zu tun, um sich als Mittelständler für Industrie 4.0 zu rüsten”  - 29. September, 10 Uhr

 

  •  “Sichere Daten unter Industrie 4.0 – Transparenz hat ihren Preis”  -  29. September, 11 Uhr

 

  • „Services und Industrie 4.0“  -  30. September, 9.45 Uhr

 

  • “Flexible Personaleinsatzplanung in Zeiten von Industrie 4.0 – aber wie?”  - 30. September, 13.30 Uhr

 

Workforce Management, MES & Zutrittskontrolle

Ohne Zweifel bringt die 4. industrielle Revolution neue Anforderungen an Produktionssysteme, Maschinen und Menschen mit sich.

Auch in Zukunft wird die Nachfrage nach effizienzsteigernden Optimierungs-Tools für die Personalzeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung weiter steigen. Schließlich gilt es, die auf Grund des demographischen Wandels knapper werdenden Personalressourcen bestmöglich und flexibel einzusetzen.

MES Systeme enthalten jetzt schon zahlreiche Werkzeuge, die bedarfsgerecht und passgenau bei der Planung und Steuerung sowie Überwachung und Analyse von Produktionsprozessen unterstützen.

Und in Zeiten wachsender Industriespionage steigt der Bedarf an elektronischen Sicherungssystemen nicht nur bei großen Kapitalgesellschaften, sondern immer mehr auch bei mittelständischen Betrieben.

 

gfos Smart Business Solution

Neben dem im Frühjahr neu vorgestellten Release gfos 4.8 wird die GFOS auf der IT&Business ihre neue Lösung, die gfos Smart Business Solution, vorstellen. gfos SBS ist eine speziell auf den kleineren Mittelstand ausgerichtete Hosting-Lösung, die die Unternehmen quick & simple dabei unterstützt, ihre Unternehmensressourcen passgenau zu planen und zu steuern.

 

Über die GFOS

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Workforce Management und Manufacturing Execution System (MES) aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen. Mit der modularen Softwarefamilie gfos können Bedarfe jeder Branche und Unternehmensgröße optimal abgedeckt und zu einem umfassenden mehrdimensionalen Ressourcen-Management-System ausgebaut werden. Basierend auf modernster JAVA EE Technologie zeichnet sich gfos zudem durch höchste Funktionalität sowie vollständige Systemunabhängigkeit aus. 1988 gegründet, gehört die GFOS mbH zu den Pionieren der Anwendungsentwicklung und -integration in den Bereichen Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. In 20 Ländern weltweit arbeiten weit mehr als 1.000 Kunden mit der Softwarelösung gfos, die bereits bis heute in 14 Sprachen übersetzt wurde. Im Rahmen des 1993 gegründeten SAP-Kompetenzcenters leistet die GFOS mbH kompetente Beratung und Service rund um die SAP-Anbindung. Über 450 Projekte, die bereits im SAP-Umfeld realisiert wurden, sprechen für umfassendes Know-how in diesem Bereich



Web: http://www.gfos.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Miriam Czepluch-Staats (Tel.: 0201 61 300 0), verantwortlich.


Keywords: Industrie 4.0, MES, Zutrittskontrolle, GFOS, Workforce Management, Smart Business Solution

Pressemitteilungstext: 463 Wörter, 3874 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GFOS mbH

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zutrittskontrolle, Workforce Management, Manufacturing Execution System (MES) und Zeiterfassung aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit weltweit über 3000 Installationen bietet die Softwarefamilie gfos für jede Branche und jedes Unternehmen die richtige Lösung.

Die Produktfamilie gfos ist modular aufgebaut und visualisiert, kontrolliert und steuert alle zentralen Bereiche eines Unternehmens: Die Produkte der GFOS sind kompatibel zu allen gängigen Systemplattformen und relationalen Datenbanken.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFOS mbH lesen:

GFOS mbH | 03.08.2015

Zukunft Personal 2015

2015 findet die Zukunft Personal vom 15. bis zum 17. September in Köln statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 3.2, Stand C.16) dabei. Themen wie der digitale Wandel, Industrie 4.0, HR 4.0 u. ä. rücken immer weiter in de...
GFOS mbH | 07.09.2011

Energieverbräuche im Blick durch GFOS-Production

Essen, 7. September 2011 - Bedingt durch die ständig steigenden Energiepreise müssen sich die Unternehmen verstärkt auf das Controlling der Energieverbräuche konzentrieren. "Im Fokus steht hier ganz klar die verursacherbezogene Ermittlung der Ene...
GFOS mbH | 07.09.2011

Work-Life-Balance durch gezielten Personaleinsatz

Essen, 7. September 2011 - Insbesondere der demographische Wandel zwingt die Unternehmen zum Umdenken. Konnten bis vor kurzer Zeit Mitarbeiter nicht jung genug sein, verstärken sich aktuell die Bemühungen, vor allem ältere Mitarbeiter ans Haus z...