info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mona GmbH - Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu |

Mit mona bequem zur Allgäuer Festwoche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Kombikarte für Bus und Eintritt – Familien fahren besonders günstig

Kempten (Allgäu): In den Bus einsteigen und einfach beim Busfahrer eine Kombikarte für Busfahrt und Eintritt kaufen: So kommt der Besucher auch heuer wieder bequem und sicher auf die Allgäuer Festwoche. Die mona (Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu GmbH) bietet das günstige Ticket in Zusammenarbeit mit der Festwoche an. Mit der Kombikarte kann der Besucher von jeder Bushaltestelle in Kempten und dem nördlichen Oberallgäu zusteigen. Der Bus bringt ihn direkt zum Festwocheneingang an der ZUM. Aufwändige Parkplatzsuche und unnötiges Anstehen an der Kasse entfallen mit der unkomplizierten Kombikarte.

Die Kombikarte umfasst die Hin- und Rückfahrt und den Tageseintritt zur Allgäuer Festwoche. Nachtschwärmer dürfen sich freuen: Das Angebot gilt auch für den Nachtbus bis 0.45 Uhr. Die Kombikarte für Kempten und den nördlichen Landkreis Oberallgäu kostet nur 9,50 Euro pro Person. Eigene Kinder bis 12 Jahre fahren dabei kostenlos mit, inklusive Eintritt in die Festwoche. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und eigene Kinder bis 17 Jahre kostet günstige 19 Euro für Bus & Eintritt. Die Kombikarte ist in allen Linienbussen der mona Verkehrsgemeinschaft gültig und nur beim Busfahrer erhältlich. Die Busse bringen die Besucher direkt vor den Festwocheneingang zur ZUM, von dort geht es dann auch wieder mit Linien- oder Nachtbus zurück nach Hause.

Für das südliche Oberallgäu gibt es eine eigene Kombikarte. Sie ist gültig auf allen Linienbussen und umfasst zudem die Fahrt mit der Bahn (2.te Klasse, kein ICE). Eine Einzelkarte ist für 16 Euro erhältlich.

Nähere Infos zu den Kombikarten-Angeboten unter www.mona-allgaeu.de, im ZUM Servicebüro oder gebührenfrei unter Telefon 0800-115 46 00.

_________________________________________________



Fließtext ca. 1.777 Zeichen. Zur honorarfreien Veröffentlichung. Bildmotive oder Firmenlogo bitte bei Bedarf beim Pressekontakt anfragen. Über die Veröffentlichung in Ihrem Medium würden wir uns sehr freuen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Martin Haslach (Tel.: 0831 / 930 631 32 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2206 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von mona GmbH - Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu lesen:

MONA GmbH - Mobilitätsgesellschaft für den Nahverkehr im Allgäu | 18.04.2015

Mobilität - das Allgäu rückt zusammen

Zehn regionale Verkehrsunternehmen machen auf Initiative von Landrat Anton Klotz und Oberbürgermeister Thomas Kiechle einen wichtigen Schritt zu einem attraktiven öffentlichen Personennahverkehr für das Allgäu. Im Vordergrund stehen dabei einheit...