info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dr. Gestmann & Partner |

Biografie:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erste Manuel-Neuer-Biografie: Wie er zum weltbesten Torhüter wurde, Privates und lesenswerte Anekdoten



Deutschland hat viele große Torhüter hervorgebracht. Doch seit Langem hat kein Schlussmann die Position so sehr geprägt wie Manuel Neuer. Seine Ausflüge bis weit aus dem Strafraum hinaus sind legendär. Vor allem bei der Weltmeisterschaft 2014 gab er dem deutschen Team dadurch einen enormen Rückhalt. Als derzeit weltbester Torwart kann der gebürtige Gelsenkirchener eine beachtliche Trophäensammlung vorweisen: Neben dem Triple 2013 mit dem FC Bayern München und dem WM-Titel 2014 stand Neuer auch beim bislang letzten Titelgewinn seines Heimatvereins FC Schalke 04, beim DFB-Pokalsieg 2011, zwischen den Pfosten. 

 

Buersche 75 und Wuppi 75

 

Alexander Kords zeigt, was Tennisbälle mit den außergewöhnlichen fußballerischen Fähigkeiten Manuel Neuers zu tun haben, warum er beim FC Schalke sogar mal auf der Abschussliste stand und warum er nicht bereits im Sommer 2009 zu den Bayern wechselte. Deutlich wird, welche Etappen bei Neuers Erfolgskarriere besonders wichtig waren und warum er sehr schnell zu einem zentralen Spieler beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft wurde.

Auch Privates erfährt der Leser, obwohl Neuer im Allgemeinen Wert darauf legt, sein Privatleben nicht öffentlich darzustellen. Zum Beispiel berichtet der Autor über die Manuel Neuer Kids Foundation und wie es zum Liebes-Aus mit seiner langjährigen Lebensgefährtin Kathrin Gilch kam. Sichtbar wird somit ein Stück weit auch der eher „unbekannte“ Manuel Neuer. Für die Biografie hat der Autor zudem die besten Anekdoten über Neuer zusammengetragen, zum Beispiel warum zu Schalker Zeiten auf der rechten Außenseite seiner Fußballschuhe „Buersche 75“ und auf der linken „Wuppi 75“ stand. Kords klärt u.a. darüber hinaus auf, warum der damalige BVB-Trainer Jürgen Klopp 2009 von Neuer einen Brief erhielt und welches Angebot er ihm in seinem Schreiben machte.

 

Über den Autor

Alexander Kords, fußballverrückt seit 20 Jahren, hat in Erfurt Sprachwissenschaft und Philosophie studiert. Seit 2013 ist er als freier Redakteur tätig und lebt derzeit mit Frau und Tochter in Wien.

www.cbx-verlag.de

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Gestmann (Tel.: 0228 966 998 54), verantwortlich.


Keywords: Fußball, Manuel Neuer, Privatleben, Bayern München, Promi, Schalke 04, Weltmeister, Welttorhüter

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2312 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Dr. Gestmann & Partner

PR-Agentur


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dr. Gestmann & Partner lesen:

Dr. Gestmann & Partner | 13.05.2016

Erfolgreich führen, entscheiden und zusammenarbeiten im digitalen Zeitalter

Auch das 6. Symposium der Denkwerkstatt für Manager in Mannheim hatte es - wie schon die Veranstaltungen in den Vorjahren - in sich: 20 Topmanager aus Wirtschaft und Verwaltung diskutierten mit Dr. Martina Nieswandt und Dr. Roland Geschwill, beide G...
Dr. Gestmann & Partner | 11.05.2016

Oncotrition und Cellavent Healthcare GmbH beschließen strategische Partnerschaft

Das in Leipzig ansässige Biotech-Unternehmen Oncotrition GmbH und das Düsseldorfer Healthcare-Unternehmen Cellavent haben jüngst eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ziel der Kooperation ist es, gemeinsam neue Produkte zu entwickeln und die...
Dr. Gestmann & Partner | 11.04.2016

Buchneuerscheinung

Bereits Hippokrates kannte die gesundheitsfördernden Effekte der Sauerkirsche und verordnete sie seinen Patienten. Inzwischen bestätigen über 50 Studien den berühmtesten Arzt der Antike. Demnach hat die Montmorency-Sauerkirsche ein hohes therap...