info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Casa Dental |

Gesundheit misst sich an Qualität, nicht an Kostenrechnungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zahnarztpraxis Casa Dental kritisiert öffentliche Diskussion um Gesundheitsreform


WESSELING – Die Praxis für Zahnheilkunde und Implantologie "Casa Dental" in Wesseling kritisiert die aktuelle Diskussion um richtige Maßnahmen einer Gesundheitsreform als zum Teil unsachlich und realitätsfern. "Es darf bei der gesamten Diskussion nicht nur um Finanzen gehen", sagt Zahnarzt Dr. Wolfram Arndt. Viel wichtiger ist es nach seiner Ansicht, die Qualität von Behandlungen sicherzustellen. "Unser Ziel als Zahnärzte ist es nicht, auf dem Markt die billigsten zu sein. Wir wollen qualitativ gut sein", so Arndt.

Die öffentliche Diskussion zwischen Verbänden, Krankenkassen und Politikern handle immer nur davon, wie viel Kassen und Patienten in Zukunft zahlen müssen. "Die Patienten werden völlig verunsichert, welche Zusatzkosten bei einer Behandlung auf sie zukommen." Wichtiger sei die Qualität der zahnärztlichen Versorgung und die Versorgung aller Patienten zu sichern. "Wir laufen Gefahr, dass ganze Gesellschaftsschichten auf den nötigen Vorsorgebesuch beim Zahnarzt verzichten", warnt der Mediziner.

Wenn Erwachsene und zum Teil schon Kinder und Jugendliche wegen Karies, nötiger Füllungen oder Operationen ins Ausland reisen oder ganz auf eine Behandlung verzichten, "hilft das weder den Betroffenen noch dem deutschen Gesundheitssystem", so Wolfram Arndt.

Casa Dental
Gemeinschaftspraxis für
Ästhetische Zahnheilkunde und Implantologie
Dr. Wolfram Arndt
Ahrstraße 37
50389 Wesseling
Telefon 02236 / 45512
zahnarzt@casa-dental.de

Web: http://www.casa-dental.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1482 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema