info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SIEVERS-GROUP |

WEWO vertraut auf SIEVERS-GROUP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Integrierte Bestands- und Dispositionsoptimierung


 

Ein optimaler Lagerbestand, eine vereinfachte Disposition und eine reduzierte Kapitalbindung: Um diese Ziele zu erreichen, setzt die WEWO Schrauben-Befestigungsteile GmbH im Einkauf künftig auf SNC/Inventory+. Die in Microsoft Dynamics NAV integrierte Speziallösung für die Bestands- und Dispositionsoptimierung deckt neues Wertschöpfungspotenzial auf. Gleichzeitig liefert das System der SIEVERS-GROUP Kennzahlen für die Lagerhaltung. WEWO plant, seinen Lagerbestand dadurch um bis zu 20 Prozent zu senken. Darüber hinaus werden neue Kapazitäten im Einkauf freigesetzt.



 

 

WEWO ist Hersteller und Lieferant von Befestigungsmitteln. Das Produktportfolio des im niederrheinischen Straelen ansässigen  Unternehmens umfasst mehr als 500.000 verschiedene Artikel, wovon rund 50.000 ständig bevorratet werden. Aufgrund der hohen Kapitalbindung ist die Pflege der Dispositionsparameter am Artikel für WEWO sehr wichtig. Das eingesetzte Warenwirtschaftssystem bietet jedoch keine statistische Auswertung und die kontinuierliche manuelle Pflege der Daten ist sehr zeitaufwendig. Als Folge sind Artikeldaten oftmals veraltet. Der Lagerbestand entspricht nicht den Bestellanforderungen der Kunden und WEWO büßt Flexibilität ein.

 

Zeit für eine neue Lösung

Seit kurzem setzt der Normteileexperte im Einkauf SNC/Inventory+ der SIEVERS-GROUP ein. Das System ist die erste Speziallösung für die Bestands- und Dispositionsoptimierung zur direkten Integration in Microsoft Dynamics NAV. Dank umfassender Funktionen lassen sich große Datenmengen anwendungsgerecht analysieren. Darüber hinaus erzeugt das System auf Basis früherer Absatzzahlen optimale Bestellvorschläge und löst diese bei Bedarf direkt aus. Ideal für die Anforderungen von WEWO. Um den praktischen Mehrwert der Lösung und die Möglichkeiten zu veranschaulichen, führte die SIEVERS-GROUP zunächst einen Testlauf bei dem Befestigungsmittelhersteller durch. Dabei zeigte sich: WEWO hat insbesondere im Bereich langsam drehender Artikel Überkapazitäten. Einige Warengruppen waren seit über einem Jahr nicht mehr angefragt worden, wodurch das Unternehmen einen Bestandswert von rund 400.000 Euro gebunden hatte. Mit SNC/Inventory+ ändert sich das. „Die Testphase hat uns Potenziale aufgezeigt“, erklärt Marcel Waitschekauski, Assistenz Abteilungsleitung Einkauf/Logistik bei WEWO. „Indem wir die Bestellmengen dem tatsächlichen Bedarf noch besser anpassen, rechnen wir mit einer Reduzierung unseres Lagerbestandes um 20 Prozent.“ WEWO nutzt die Implementierung der neuen Lösung zudem als Gelegenheit, um die Strukturen im Einkauf zu optimieren. Mitarbeiter werden entlastet und können sich wieder auf ihre Kernaufgaben rund um das Lieferantengeschäft konzentrieren.



Web: http://www.sievers-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Hupe (Tel.: 0541-9493-174), verantwortlich.


Keywords: SIEVERS GROUP, Dynamic NAV, Inventory+, Bestandsoptimierung, Dispositionsoptimierung, Microsoft Dynamics NAV, Logistik

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2248 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SIEVERS-GROUP

Die SIEVERS-GROUP bietet seit 25 Jahren Unternehmen und Konzernen ganzheitliche IT-Architekturen zur strategischen Unternehmensführung. Das Unternehmen beschäftigt rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sechs Standorten – die meisten davon am Hauptsitz in Osnabrück. Jährlich erarbeiten die IT-Berater und -Systemingenieure für über 1000 Kunden exakt auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Dabei greifen sie auf einzeln skalierbare Bausteine aus einem breiten Portfolio zurück. Dieses reicht von betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen, wie beispielsweise ERP-, CRM- oder Business-Intelligence-Lösungen, über Infrastrukturangebote, wie Server und Storage, bis hin zu soft- und hardwaregestützten Kommunikationssystemen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SIEVERS-GROUP lesen:

SIEVERS-GROUP | 04.12.2015

SIEVERS-GROUP auf der LogiMAT 2016

„Wir bieten Unternehmen ganzheitliche IT-Lösungen an, mit denen sie den Sprung vom Filialisten oder reinen E-Commerce-Händler zum erfolgreichen Omnichannel-Anbieter schaffen“, erklärt Marek Matuszewski, Vertriebsleiter Dynamics NAV bei der S...
SIEVERS-GROUP | 30.10.2015

SIEVERS-GROUP implementiert CRM-System bei der Rickmers-Linie

Mobilkrane, Windräder oder Eisenbahnwagen: Wenn es groß und schwer wird, ist die Rickmers-Linie zur Stelle. Das Unternehmen hat sich auf Liniendienste für Schwergut und Projektladungen spezialisiert, die im regelmäßigen Verkehr zu Zielhäfen a...
SIEVERS-GROUP | 15.10.2015

Neue Umfrage der SIEVERS-GROUP: Handel setzt auf Omnichannel

Insgesamt nahmen 32 Handelsunternehmen aus den Branchen Lebensmittel, Mode, Möbel, Autoteile, Verlagswesen und Bürobedarf an der Umfrage der SIEVERS-GROUP teil. Ein zentrales Ergebnis: Obwohl nach wie vor der Großteil der befragten Unternehmen ...