info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mount10 |

Mount 10 übernimmt Hicomp America

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Rotkreuz (Schweiz), 11. Oktober 2001– Mount10, Application Infrastructure Provider (AIP) für Kunden, die an ihre datenintensiven und –sensitiven elektronischen Geschäftsanwendungen höchste Ansprüche stellen, gibt heute bekannt, dass in einer Aktien-Transaktion die Firma Hicomp America, Inc. (Spring, Texas, USA) zu 100 Prozent übernommen wird.


Mit der Übernahme von Hicomp USA, erweitert die Mount10-Gruppe ihre Stellung im Geschäftsbereich Datenbackup und -recovery.


Bereits im April 1999 erwarb Mount10 ihre eigene Softwaretechnologie durch die Übernahme der Hicomp Software Systems GmbH mit Sitz in Hamburg, einem Entwickler von hochperformanter Backup/Restore Software.


Hicomp USA ist im Vertrieb, dem Support und der Implementierung von Hicomp Lösungen tätig. Zu den bereits von Hicomp USA betreuten Kunden gehören namhafte Unternehmen wie z.B. Hewlett-Packard und General Mills.


Dass die Datensicherheitslösungen der Mount10 auch in USA Anklang finden, ist bereits eindrücklich bewiesen. Bei Hicomp USA handelt es sich um eine Unternehmung mit drei langjährigen Mitarbeitern, die im Jahre 2001 einen Softwareumsatz von mehr als DEM 1 Million erreichen wird und daher hoch profitabel ist.


Über Hicomp America, Inc.

HICOMP beschäftigt mit der Entwicklung von unternehmensweiten Datensicherungslösungen für das Client/Server-Umfeld, insbesondere für UNIX, HP MPE, NT und LINUX. Die jahrelange Erfahrung des Unternehmens im Umgang mit der Sicherung großer Datenmengen flossen nach und nach in die aktuellen Produkte ein. Die HICOMP-Produkte HIBACK & HIBARS stellen einerseits die perfekte Lösung für eine schnelle, sichere und effiziente SAP R/3-Datensicherung dar, parallel dazu eignen sie sich auch sehr gut für die Realisierung von unternehmensweiten Datensicherungskonzepten in UNIX-, NT- und HP-MPE-dominierten, heterogenen LAN-oder WAN-Strukturen, wo zentrale Kontrolle und Administration gefordert sind.


Geschäftsaktivitäten von Mount10

Mount10 ist Application Infrastructure Provider (AIP) für Kunden, die für ihre datenintensiven und –sensitiven elektronischen Geschäftsanwendungen und –prozesse höchste Ansprüche an Schnelligkeit, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Verbindlichkeit und Datenintegrität stellen. Mount10 bietet Market- und IT-Solutions sowie IT-Komponenten an und übernimmt Planung, Beratung, Aufbau, Betrieb und Management von diesen Solutions auf Kundenseite (onsite) und als Hosting-Partner auf eigener, hochsicherer und standardisierter Infrastruktur in eigenen Zero-Risk-Einrichtungen (Data Fortress) in den Schweizer Alpen (offsite). Mount10 ist mit Niederlassungen in der Schweiz (Rotkreuz/Zürich), Deutschland (München, Dresden und Hamburg), Österreich (Wien) und Finnland (Lappeenranta) vertreten und beschäftigt ca. 140 Mitarbeiter. Die Aktien von Mount10 werden am Frankfurter Neuen Markt (WKN 657221) gehandelt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage unter www.mount10.com.


Web: http://www.info@harvard.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Rast, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3036 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mount10 lesen:

Mount10 | 16.11.2005

Akquisition von NovaStor - Mount10 beruft Generalversammlung ein

Rotkreuz, Schweiz, den 16. November 2005 - Mount10, führender europäischer Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleistungen für Datenverfügbarkeit und -sicherheit, beruft am 7. Dezember 2005 eine Generalversammlung ein, in der über die notwen...
Mount10 | 09.05.2005

Neue Software HiFreezer(TM) von Mount10 lagert Daten gesetzeskonform ein

Rotkreuz (Schweiz), 9. Mai 2005 - Der Datensicherheitsspezialist Mount10 präsentiert mit HiFreezer(TM) 1.0 eine neue Software-Lösung zur langfristigen Dateneinlagerung gemäß gesetzlicher Vorgaben, wie der Regelung des Bundes­ministeriums für Fi...
Mount10 | 21.02.2002

Mount10 gibt Zahlen für das 4. Quartal sowie das abgelaufene Geschäftsjahr 2001 bekannt

Rotkreuz (Schweiz), 21. Februar 2002 - Die Neuausrichtung von Mount10, unterstützt mit konsequenten Kostensenkungsmaßnahmen, haben dazu geführt, dass das EBITDA Ergebnis im 4. Quartal 2001 bei EUR -0.3 Mio. lag. Dies nach EBITDA Verlusten von jew...