info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zecotek Photonics Inc. |

Zecotek erhält Patent für autostereoskopisches Rückprojektions-3D-Display-System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zecotek erhält Patent für autostereoskopisches Rückprojektions-3D-Display-System

SINGAPUR, 4. August 2015 / - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler führender Photoniktechnologien für die medizinischen, industriellen und wissenschaftlichen Märkte, freut sich, bekanntzugeben, dass das US-Patentamt dem Unternehmen mit der Ausstellung einer sogenannten Notice of Allowance das Patent für sein Rückprojektions-3D-Display-System erteilt hat. Die US-Patentnummer wird in Kürze vergeben werden. Diese Patenterteilung ergänzt das umfangreiche Patentportfolio des Unternehmens, einschließlich der US-Patente Nr. 7.944.465 und Nr. 9.055.288 für Zecoteks autostereoskopisches 3D-Darstellungssystem, für das keine gesonderten Brillen benötigt werden.

Wir verpflichten uns, Zecoteks führende Position auf dem Gebiet der 3D-Bildgebungstechnologien zu halten, und sind stets bemüht, unser 3D-Display-System weiter zu verbessern, sagte Dr. A.F. Zerrouk, Chairman, President und CEO von Zecotek Photonics Inc. Dieses Patent bezieht sich auf neue Weiterentwicklungen unserer 3D-Display-Technologien, die die Skalierung unserer 3D-Displays auf sehr große Abmessungen für kommerzielle Anwendungen ermöglichen. Diese Verbesserung wird für die Anwendung der 3D-Technologie in digitalen Werbebildschirmen sowie passiven und aktiven Werbesystemen in Fußgängerwegen, Einkaufszentren, immersiven Umgebungen und Simulationen, die stark gefragt sind und die große Möglichkeiten bieten, maßgeblich sein.

Zecotek hat für verschiedene Bestandteile und Vorgänge seines 3D-Display-Systems mittlerweile Patente in den Vereinigten Staaten, Japan, Europa und Eurasien erhalten. Das heute angekündigte Patent bezieht sich auf 3D-Display-Technologien, die es durch die Miniaturisierung der optischen Bauteile für die Strahlenverlagerung und ihre Trennung vom eigentlichen 3D-Bildschirm ermöglichen, großformatige 3D-Bildschirme herzustellen. Bestimmte Lösungen haben es zwar möglich gemacht, 3D-Technologien auf große Display-Größen zu skalieren; diese hatten jedoch mit erheblichem Übersprechen zu kämpfen oder erforderten komplizierte mechanische Designs für großformatige Scansysteme. Die mit diesem Patent geschützte Technologie beseitigt die Mängel vorheriger Designs und eignet sich für den Einsatz in groß- und mittelformatigen 3D-Display-Systemen.

Über Zecoteks 3D-Display-System

Das von Zecotek entwickelte 3D-Display-System basiert auf dem Prinzip der Auto-Stereoskopie, enthält aber wesentliche Neuerungen und patentierte Verbesserungen und stellt damit eine neue und einzigartige Generation von 3D-Displays dar. Es ist in der Lage, 3D- und 2D-Bilder mit getrennten Ansichten und unterschiedlichen Sehwinkeln gleichzeitig auf den Bildschirm zu projizieren. Bei den echten autostereoskopen 3D-2D-Display-Systemen von Zecotek ist kein Sehbehelf erforderlich; mit einem effektiven Sehwinkel von 40 Grad und 90 gleichzeitig projizierten Perspektiven sind mehrere Ansichten gleichzeitig möglich. Als weiteres einzigartiges Merkmal bietet das System von Zecotek eine konstante Bewegungsparallaxe innerhalb des Sehwinkels. Die Bewegungsparallaxe verhindert bei normaler Betrachtung Gleichgewichtsstörungen und Schwindelgefühl, wie sie bei der Betrachtung mit Polarisationsbrillen und Schiebegläsern bei anderen handelsüblichen Systemen auftreten können. Außerdem bleibt bei Zecoteks 3D-Display die Basisauflösung in jeder Sichtperspektive erhalten, egal wie viele Ansichten verfügbar sind. Dies ist bei anderen brillenlosen Displays, bei denen die Basisauflösung durch die Anzahl der Ansichten geteilt wird, nicht der Fall. Zecoteks Weißbuch zur 3D-Display-Technologie ist auf www.zecotek.com erhältlich.

Über Zecotek

Zecotek Photonics Inc (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I) ist ein Photonentechnologie-Unternehmen, das Hochleistungs-Szintillationskristalle, Photodetektoren, PET-Scanner-Technologien, 3D-Autostereoskop-Displays und Laser für den Einsatz in der medizinischen Diagnostik, für High-Tech-Anwendungen und industrielle Zwecke entwickelt. Das im Jahr 2004 gegründete Unternehmen setzt sich aus drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen zusammen: Imaging Systems (bildgebende Verfahren), Optronics Systems (Lasersysteme) und 3D Display Systems (3D-Darstellung) mit Labors in Kanada, Korea, Russland, Singapur und USA. Die Geschäftsführung konzentriert sich in erster Linie auf den Aufbau von Unternehmenswerten, der einerseits direkt über die Vermarktung von mehr als 50 patentierten und zum Patent angemeldeten neuartigen Photonentechnologien und andererseits über strategische Partnerschaften und Joint Ventures mit führenden Vertretern der Branche wie Hamamatsu Photonics (Japan), der Europäischen Organisation für Kernforschung CERN (Schweiz), Beijing Opto-Electronics Technology Co. Ltd. (China), NuCare Medical Systems (Südkorea), der University of Washington (United States) und dem National NanoFab Center (Südkorea) erfolgt. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Unternehmens-Website www.zecotek.com bzw. auf Twitter.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Trends können daher wesentlich von den hier getätigten Aussagen abweichen.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung. Wenn Sie in Zukunft regelmäßig die neuesten Informationen über Zecotek erhalten möchten, besuchen Sie bitte die Website unseres Unternehmens auf www.zecotek.com.
Quelle: Zecotek Photonics Inc.

Weitere Informationen: Zecotek Photonics Inc.: Michael Minder, T: (604) 783-8291, ir@zecotek.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Zecotek Photonics Inc., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 722 Wörter, 6232 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zecotek Photonics Inc. lesen:

Zecotek Photonics Inc. | 13.10.2016

Zecotek Photonics Inc.: Chinesischer OEM bestellt LFS-Szintillationskristalle für eine dritte PET-Einheit

Chinesischer OEM bestellt LFS-Szintillationskristalle für eine dritte PET-Einheit Singapur, 13. Oktober 2016 - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I.F, OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler führender Photonentechnologien für die medizinische...
Zecotek Photonics Inc. | 10.10.2016

Zecotek meldet aktuelle Umsatzzahlen: Kaufaufträge im Wert von über 2,1 Mio. $

Zecotek meldet aktuelle Umsatzzahlen: Kaufaufträge im Wert von über 2,1 Mio. $ Singapur, 9. Oktober 2016 - Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler modernster Photonentechnologien für den Einsatz in Indus...
Zecotek Photonics Inc. | 04.10.2016

Zecotek meldet vorläufigen Umsatz des Geschäftsjahres 2016

Zecotek meldet vorläufigen Umsatz des Geschäftsjahres 2016 Jahresumsatz gegenüber dem Vorjahr um 235 % gestiegen SINGAPUR, 4. Oktober 2016. Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I; OTCPK: ZMSPF), ein Entwickler von modernsten Photonen...