info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DesignBar Solutions GmbH |

IFA: DesignBar Solutions zeigt neue PoS-Lösung zur individuellen Bedruckung von Smartphone Cases und Taschen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


-- /via JETZT-PR/ --

+ DesignBar Solutions auf der IFA 2015 (4.-9. September) in Halle 4.2, Stand 119



DesignBar Solutions, eigenständiges Spin-off des Marktführers DeinDesign GmbH, präsentiert auf der IFA 2015 seine neue Designbar-Generation. Mit der All-in-one Lösung lassen sich Smartphone- und Tablet-Accessoires mit Wunschmotiven und persönlichen Fotos in nur wenigen Minuten in hoher, detailgenauer Qualität bedrucken. Die Designbar öffnet Shop-Betreibern, Einzelhändlern, Event-Veranstaltern, Kreativen und ähnlichen Zielgruppen damit den Zugang zu einem neuen attraktiven Markt und gleichzeitig zu höheren Margen im Smartphone-/Tablet-Accessoire-Segment. Auf der IFA zeigt DesignBar Solutions deshalb per Demo-Shop, wie die neue Lösung zur PoS-Modernisierung beiträgt. IFA-Besucher finden DesignBar Solutions in Halle 4.2 am Stand 119. Alle Informationen zur neuen Designbar-Generation finden Interessenten vorab ebenfalls unter http://www.designbarsolutions.com



Die Designbar ist eine Systemlösung aus Druckeinheit, Kundenterminal und einer zentralen IT-Komponente, genannt "Cloud Cube". Neben der Verwendung eigener Fotos, die via WLAN, USB-Stick oder Speicherkarte übertragen werden, stellt die Desginbar-Lösung viele hochwertige Motive bereit. Zur individuellen Bedruckung kann der Handel auf eine Vielzahl von Hard- und Soft-Cases, Leder Cases, Smart-Cases und Cover oder auch Smartphone-Taschen und Sleeves zurückgreifen. Druckeinheit, die verwendete Farbe und die gelieferten Accessoires sind in ihren Eigenschaften aufeinander optimiert – Ergebnis ist ein hochwertiger, detailgenauer und langlebiger Druck, der Kundenerwartungen in jeder Beziehung erfüllt. PoS-freundlich ist die Designbar ohne jede Vorkenntnisse leicht zu bedienen und damit direkt einsatzbereit.



»Die Margen für den Designbar-Betreiber sind bei der Eigenproduktion von individuell designten Smartphone- und Tablet-Accessoires sehr lukrativ. Darüber hinaus sorgt das trendige Shopping-Erlebnis für eine erhöhte Kundenfrequenz«, sagt Dieter Büttenbender, Geschäftsführender Gesellschafter von DesignBar Solutions. »Üblicherweise ist damit die Investition in eine Designbar innerhalb von 12 Monaten wieder amortisiert«.



Die Designbar ist auf den Massenmarkt ausgelegt und befindet sich aktuell in der dritten Generation. Die modulare Bauweise der Designbar ermöglicht es, das System hinsichtlich Baugröße, Motiv- und Produktportfolio individuell auf die Anforderungen des jeweiligen Designbar-Betreibers abzustimmen. Hierdurch ergeben sich sehr variable Einsatzgebiete für die Designbar, die damit auch im Rahmen von Roadshows, Promotionaktionen sowie Messen eingesetzt werden kann. Die Vielfalt und Qualität der Accessoires, vordesignten Motive wie auch die Nutzung eigener Fotos bietet dem Handel jede Option, Kundenanfragen nach persönlichen und lifestyle-orientierten Smartphone- und Tablet-Zubehör umfassend zu bedienen. Die Designbar stärkt damit die Shop-Attraktivität und bietet gleichzeitig jeden Spielraum für verkaufsfördernde Maßnahmen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Mario Oberst (Tel.: +49-(0)671-9200 8177), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3521 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema