info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hochschule Macromedia, Stuttgart |

Pitch the Pitch – Lehrprojektpräsentation am Campus Stuttgart

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Studierende des 4. Semesters im Studiengang Sport- und Eventmanagement präsentierten vergangenen Mittwoch die Ergebnisse ihres Lehrprojekts im Auftrag der Bilfinger SE

Knallharte Praxiserfahrung

"Die beste Idee gewinnt knallharte Praxiserfahrung", so lautet beim ersten Briefing im Mai der Ansporn für das gemeinsame Lehrprojekt der konzernangeschlossenen Medien- und Eventagentur Alpensektor an die Stuttgarter Sport- und Eventmanagementstudierenden. Das Unternehmen Bilfinger verbindet Ingenieurskompetenz und Servicementalität. Dafür steht der Konzern, mit seinen rund 70.000 Mitarbeitern, an über 740 Standorten weltweit.



Die 50 Besten der Besten

Vergangenen Mittwoch war es dann soweit: Vor einer hochkarätig besetzten Jury präsentierten die vier Teams ihre Ergebnisse. Aufgabe war es eine Veranstaltung zur Ehrung der 50 besten Mitarbeiter zu entwickeln, hierfür mussten die Studierenden drei entscheidende Aspekte berücksichtigen: Wie erfährt der Mitarbeiter von dem Wettbewerb? Welches Tool eignet sich für die interne und abschließende Kommunikation und wie gestaltet sich der Ablauf der Veranstaltung?



Vier Arbeitsgruppen, vier Konzepte und ein Gewinnerteam

Die Studierenden punkteten bei Ihrer Präsentation mit zahlreichen neuen Ideen, die sie zudem haptisch und lukullisch anreicherten. Ein weiterer wesentlicher Punkt galt der Budgetierung des Projekts, unter Berücksichtigung sämtlicher Projektbereiche. Von der Gestaltung der Einladungskarten, der Location und der Tischgestecke bis hin zur Moderation und Postkommunikation musste alles auch monetär berücksichtigt werden. Eine richtig anspruchsvolle Aufgabe für die angehenden Sport- und Eventmanager, die im Anschluss an ihre Präsentation von der Jury in der Fragerunde auf Herz und Nieren geprüft wurden. Am Ende wurde das Siegerteam für seine Ausarbeitung und Idee gekürt.

Fazit: Wieder einmal ein Lehrprojekt mit höchstem Praxisbezug und damit ein wertvoller Beitrag für die Zukunft der angehenden Sport- und Eventmanager. Danke an die Vertreter der Bilfinger SE, Prof. Dr. Marcus S. Kleiner und die SE-Studierenden im 4. Semester.



(dbr)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Dagmar Brüssau (Tel.: 0711 280 738-68), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 266 Wörter, 2041 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hochschule Macromedia, Stuttgart lesen:

Hochschule Macromedia, Stuttgart | 04.08.2016

Niederlassung oder Tochterfirma im Ausland?

Kübler ist ein schwäbisches Familienunternehmen das rund 150 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt. Ein strenges Qualitätsmanagement und laufende Kontrollen garantieren Sicherheit auf höchstem Niveau. Das Unternehmen zeichnet sich zudem d...
Hochschule Macromedia, Stuttgart | 11.08.2015

Prof. Kleiner als Zeuge geladen

Ein ungewöhnliches Ziel Die Stuttgarter Metal-Band Way to Bodhi hat sich ein ungewöhnliches Ziel gesteckt: Sie will vom Rekord Institut Deutschland zur tiefsten Band der Welt gekürt werden. Um eine solche Auszeichnung zu erlangen, bedarf es neben...
Hochschule Macromedia, Stuttgart | 11.08.2015

Deutschland (k)ein Weltverbesserer? Macromedia Studierende organisierten eine prominent besetzte Podiumsdiskus

Einleitend wurden in kurzen, von den Studierenden zuvor erstellten Filmen die Diskutanten vorgestellt und deren Definitionen des Begriffs Integration veranschaulicht. Zur Thema Deutschland (k)ein Weltverbesserer? diskutierten anschließend die Politi...