info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VoiceObjects AG |

Kundenbetreuung im UMTS-Zeitalter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


VoiceObjects zeigt den ersten Phone Application Server, der Web Services und Multimedia unterstuetzt


Bergisch Gladbach, den 18.08.2006: Auf dem Fachkongress Voicedays 2006 (18. bis 19. Oktober 2006 im Alten Bundestag zu Bonn) praesentiert das Softwarehaus VoiceObjects der deutschsprachigen Oeffentlichkeit erstmals den neuen Phone Application Server VoiceObjects 6. Der Schwerpunkt des Auftritts liegt auf Telefonanwendungen fuer den Mobilfunk der dritten Generation (3G). Gezeigt werden Anwendungsmoeglichkeiten in den Bereichen Call Center-Automatisierung und Kundenbetreuung, Mobile Marketing und M-Commerce sowie Business-Loesungen fuer mobile Mitarbeiter.

Dank der Moeglichkeit, mit VoiceObjects 6 per VoiceXML Video-Streams zu steuern, lassen sich erstmals visuelle Elemente in serverbasierte Telefonanwendungen einbeziehen und bequem mit der Stimme oder per Tastendruck bedienen. Nutzer von multimediafaehigen UMTS-Handys erhalten auf ihrem Display beispielsweise einen Ueberblick ueber das Service-Menue und werden bei der der Navigation unterstuetzt. VoiceObjects Server kombiniert Text-, Grafik-, Video- und Audio-Inhalte zu multimedialen Informations-, Transaktions- oder Unterhaltungsservices und sorgt fuer die dynamische Ausgabe in Echtzeit. Beispielsweise erhalten die von konventionellen Sprachportalen bekannten „virtuellen Call Center-Agenten“ neben ihrer Stimm-Persoenlichkeit nun auch ein „Gesicht“ und kommunizieren als so genannte Avatare mit den Anrufern. Zudem ermoeglicht der Phone Application Server vielfaeltige 3G-Services, die sich durch ihre herausragende Interaktivitaet, Benutzerfreundlichkeit und die vielfaeltigen Gestaltungsmoeglichkeiten fuer ganz neue Formen des Mobile Marketing und Mobile Commerce ebenso eignen wie fuer Mobile Business-Anwendungen im unternehmensinternen Einsatz.

„Sprachgesteuerte Telefonanwendungen bestehen bald nur noch zu einem Drittel aus Sprache, der Rest setzt sich zusammen aus Text, Bild und Musik. An Multimedia werden die Anbieten von Telefondiensten nicht vorbeikommen. Schliesslich nutzen die Verbraucher zunehmend videotelefoniefaehige Handys und VoIP-Clients wie Skype. Mit der Entscheidung fuer die Video-Kommunikation signalisieren sie den Betreibern von Sprachportalen, dass sie multimedial betreut werden moechten“, kommentiert Karl-Heinz Land, Chief Strategy Officer von VoiceObjects. „Erste Anwender fuer das Video-Feature unseres Applikationsservers sehe ich im Bereich der Mobilfunkbetreiber und in der Werbewirtschaft. Auch wenn Multimedia vielleicht noch nicht fuer jede Branche relevant ist: Wirklich zukunftssicher sind nur solche Infrastrukturen, die visuelle Elemente und multimodale Interaktion unterstuetzen.“

Erstmals unterstuetzt VoiceObjects 6 zudem Web Services und damit Service-orientierte Architekturen (SOA). Damit fuegen sich Sprachanwendungen nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur und in die Geschaeftsprozesse von Unternehmen, Telekommunikationsanbietern und Call Centern ein. Im Sinne einer Multikanal-Strategie lassen sich das Internet oder E-Business bereits realisierte Services problemlos auch fuer den Kommunikationskanal (Mobil)-Telefon nutzen.

VoiceObjects
VoiceObjects ist die Phone Application Server Company. VoiceObjects arbeitet mit Unternehmen weltweit zusammen, um durch sprachgesteuerte, personalisierte Services den telefonischen Kundendienst fuer jaehrlich ueber 500 Millionen Anrufer zu verbessern. Unser Flaggschiffprodukt VoiceObjects Server unterstuetzt die Telefonanwendungen von ueber fuenfzig fuehrenden Netzbetreibern und Unternehmen wie Adobe, Postbank, T-Mobile und Volkswagen Financial Services. Hauptsitz des nicht boersennotierten Unternehmens ist das kalifornische San Mateo, die EMEA-Zentrale ist in Bergisch Gladbach angesiedelt.
Mehr unter www.voiceobjects.com/de.

Fuer Rueckfragen stehen Ihnen gerne zur Verfuegung:

VoiceObjects AG

Oliver Jaeger
Friedrich-Ebert-Strasse
D-51429 Bergisch Gladbach
Telefon (02204) 845-415
Fax (02204) 845-101
ojaeger@voiceobjects.com
www.voiceobjects.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
D-81373 Muenchen
Telefon (089) 743452-20
Fax (089) 743452-52
voiceobjects@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3636 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VoiceObjects AG lesen:

VoiceObjects AG | 05.12.2006

Gruender von VoiceObjects ist Finalist beim European Business Award

Nach Angaben der Organisatoren wird der Preis „Entrepreneur of the Year“ an diejenige herausragende Persoenlichkeit vergeben, die ihre aussergewoehnliche Vision und Fuehrungsstaerke bei der Entwicklung ihres Unternehmens am besten aufzeigen kann. Z...
VoiceObjects AG | 07.11.2006

VoiceObjects meldet zum Quartalsabschluss neue Kunden und Partner

„Die Erfolge des vergangenen Quartals bestaetigen die Geschaeftsstrategie von VoiceObjects und zeugen von der hohen Attraktivitaet der Business Benefits unseres Phone Application Server”, so Beatriz Infante, Chief Executive Officer von VoiceObjects...
VoiceObjects AG | 18.10.2006

VoxTiger und VoiceObjects kooperieren bei On-Demand-Entwicklungsumgebungen fuer Telefonanwendungen

VoxTiger stellt jedem Abonnenten eine vollstaendige Entwicklungsumgebung bereit. Diese umfasst - VoiceObjects Server fuer die Ausfuehrung und das Management von Telefonanwendungen, - Resource Server fuer die Speicherung von Grammatiken, Audio- und...