info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caledonia Mining Corporation |

Caledonia Mining Corporation: Ergebnisse des zweiten Quartals und der ersten Hälfte 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Caledonia Mining Corporation: Ergebnisse des zweiten Quartals und der ersten Hälfte 2015

13. August 2015: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/unternehmensprofile/caledonia-mining/unternehmensdaten.html ) gibt ihre Geschäfts- und Finanzergebnisse der ersten Hälfte 2015 (H1 oder das Halbjahr) und des zweiten Quartals 2015 (Q2 oder das Quartal) bekannt. Falls nicht anders angegeben sind alle Ergebnisse in kanadischen Dollar. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes im September 2012 besitzt Caledonia 49 % der Blanket-Mine (Blanket) in Simbabwe. Caledonia setzt die Konsolidierung von Blanket fort und die unten angegebenen Geschäfts- und Finanzergebnisse sind auf 100-%-Basis, falls nicht anders angegeben.

Übersicht Geschäfts- und Finanzergebnisse
Q2 Q2 H1 H1 Anmerkung
2014 2015 2014 2015

Gold produzie11,2210,4021,4620,36Goldproduktion im
rt 3 1 4 1 Quartal und Halbjahr
(oz) etwas über dem
Plan.

On Mine Cash 611 729 622 699 Höhere On Mine Cost pro
Cost Unze aufgrund
(US$/ niedrigerer Gehalte und
oz) -Non-IFRS gestiegenem
-Kennzahlen Stromverbrauch
wie
on-mine
cash

cost pro
Unze,
all-in

sustaining co
st
pro Unze
und
durchschnitt
licher
erzielter
Goldpreis
werden in
diesem
Dokument
verwendet.

Siehe
Sektion 10
des MD&A
f
ür
Besprechung
der
Non-IFRS-Ken
nzahlen.


All-in sustai878 1,030890 984 Höhere All-in-sustaining
ning costs
cost (gesamt
e aufgrund höherer On Mine
Unterhaltsko Cash
sten) costs
(US$/
oz)1
Goldverkäufe(11,2210,4023,4321,17Goldverkäufe in Q1 2015
oz 3 1 3 4 schließen Übertrag der
) Arbeitsleistung aus
2014 von 813 Unzen ein,
verglichen mit 1.969
Unzen in Q1 2014.


Durchschnittl1,2651,1741,2671,187Niedrigerer erzielter
icher Goldpreis reflektiert
erzielter niedrigeren
Goldpreis Goldpreis
(US$/
oz)1
Bruttogewinn 5.6 4.0 11.7 8.6 Niedrigerer Bruttogewinn
($Mio.) aufgrund geringerer
-Bruttogewin Verkäufe, des
n ist nach niedrigeren erzielten
Abzug von Goldpreises und der
Abgaben, höheren On Mine
Produktionsk
osten und Costs
Abschreibung
en aber vor
Verwaltungsk
osten.

3-Angepasster
Gewinn pro
Aktie
(
Earnings per
Share,
EPS) ist
keine
IFRS-Kennzah
l
, die darauf
zielt,

Caledonias no
rmale
Handelsleist
ung zu
reflektieren
.

Siehe
Sektion 10
des MD&A
f
ür
Besprechung
der
Non-IFRS-Ken
nzahlen.



Nettogewinn 1.8 0.3 4.3 1.9 Nettogewinn in Q2 2015
für nach Einstellung der
Aktionäre Betriebe in
($Mio.) Sambia

Angepasster 3.7 2.3 7.8 5.2 Angepasster Gewinn pro
Gewinn pro Aktie
Aktie (
( basic) schließt
basic)IRR Währungsgewinne,
und NPV aufgeschobene Steuern
werden und Ausgaben für das
durch Büro in Sambia aus, das
Verwendung jetzt geschlossen
eines ist.
angenommenen
Goldpreises
von 1.250
USD pro
Unze
erhalten.
NPV wird
durch
Verwendung
eines
Diskontsatze
s

von 8,36 %
errechnet.
Weitere
Annahmen

sind im
technischen
Beric
ht zu finden.
(cents)
Q2 Q2 H1 H1 Anmerkung
2014 2015 2014 2015

Flüssige und 25.8 23.7 25.8 23.7 Die Liquiditätslage
gleichwertig bleibt weiterhin solide
e Geldmittel trotz gestiegener
($Mio.) Investitionen als Teil
des Plans zur
Produktionssteigerung.


Bargeldzuflus1.7 2.6 7.9 5.9 Starker Bargeldzufluss
s aus trotz geringerer
operativem Verkäufe und
Geschäft niedrigerer
($Mio.) realisierter Goldpreise
aufgrund reduzierter

Verwaltungsausgaben und
Steuerzahlungen.

Zahlungen an 3.6 1.8 6.6 3.6 Niedrigere Zahlungen
die aufgrund reduzierter
Gemeinden Abgabenzahlungen und
und die niedrigerer
Regierung Einkommenssteuer für
von niedrigere Gewinne und
Simbabwe höhere
($Mio.) Investitionen

Steve Curtis, Caledonias Präsident und Chief Executive Officer, kommentierte die Ergebnisse:

2015 ist ein sehr wichtiges Jahr für Caledonia, da wir die Umsetzung des überarbeiteten Investitionsplans fortsetzen, den wir den Investoren im November letzten Jahres vorstellten. Zurzeit teufen wir vier Schächte auf der Blanket-Mine in Simbabwe ab, vertiefen sie oder rüsten sie aus und ich erwarte, dass diese Aktivität zur Produktionssteigerung im ersten Quartal 2016 führen wird.

Caledonias Board und Management ist der Ansicht, dass die Umsetzung des überarbeiteten Investitionsplans weiterhin im besten Interesse der Aktionäre ist: Die erfolgreiche Umsetzung des Plans wird zu einem signifikanten Anstieg von Blankets Produktion und Wirtschaftlichkeit führen. Aufgrund des niedrigeren Goldpreises ist es besonders wichtig, den überarbeiteten Investitionsplan wie geplant auszuführen. Ich freue mich zu berichten, dass wir alle unserer wichtigen Meilensteine erreicht haben und weiterhin auf dem Weg sind, alle unserer zukünftigen Meilensteine zu erreichen.

Wir haben unseren Fokus auf unseren Kernbetrieb konzentriert und gestalten unsere Unternehmensstruktur effektiver durch die Auflösung ruhender Unternehmen und Nichtkernbetriebe. Betrieblich konzentriert sich das Managementteam auf die Umsetzung des überarbeiteten Investitionsplans. Folglich haben wir das technische Team in Johannesburg verstärkt, um zu gewährleisten, dass wir die Kapazität zur Realisierung aller Aspekte des überarbeiteten Investitionsplans besitzen. Die gestiegenen Kosten für das vergrößerte technische Team wurden durch Kosteneinsparungen in anderen Bereichen aufgewogen.

Die On-mine-Kostenkontrolle ist weiterhin gut, aber die niedrigeren Gehalte auf dem aktuellen Produktionsniveau wirken sich weiterhin ungünstig auf die Durchschnittskosten pro Unze aus. Die im Quartal und Halbjahr erzielten Gehalte und die Tonnage waren wie geplant.

Nach Ende des zweiten Quartals 2015 fiel der Goldpreis beachtlich. Blanket ist bei dem niedrigeren Goldpreis weiterhin profitabel und die Produktion und Kosten verbleiben wie geplant. Falls der aktuelle Goldpreis weiter anhält, sollten die Investoren ihre Erwartungen von Caledonias zukünftiger finanzieller Entwicklung überprüfen, um das vorherrschende Finanzklima zu reflektieren. Da die Produktion ab dem ersten Quartal 2016 steigen wird, erwarte ich, dass die Durchschnittskosten pro Unze fallen werden. Ich freue mich darauf, den Markt zu gegebener Zeit über unseren Fortschritt zu informieren.

Sicherheit

Bedauerlicherweise ereignete sich am 30. April 2015 auf dem Explorationsprojekt GG ein Unfall infolgedessen ein Subunternehmer verstarb. Die Direktoren und das Management von Caledonia und Blanket sprechen der Familie und den Kollegen des Verstorbenen ihr aufrichtiges Beileid aus.

Exploration

Die Explorationsarbeiten werden auf der Blanket-Mine und ihren Satelliten-Liegenschaften fortgesetzt. Am 19. Mai 2015 gab Caledonia eine Ressourcenaktualisierung für die Blanket-Mine bekannt, die 491.000 Tonnen an geschlussfolgerten Ressourcen der Kategorie angezeigte Ressourcen hinzufügte. Dies ermöglichte eine Aufnahme dieses Materials in den Minenplan. Weitere 47.000 Tonnen an neuem Inventar wurden den angezeigten Ressourcen hinzugefügt. In Abhängigkeit der tatsächlich erzielten Produktionsraten könnten diese Ressourcen die Lebensdauer der Mine um 12 bis 15 Monate verlängern.

Dividendenbestimmungen

Seit Januar 2014 hat Caledonia vierteljährliche Dividenden in Höhe von 1,5 kanadischen Cent pro Aktie pro Quartal gezahlt, was sich zu einer Dividende von insgesamt 6 kanadischen Cent pro Jahr summiert. Die erste vierteljährliche Dividende wurde am 31. Januar 2015 gezahlt. Danach wurde vierteljährlich eine Dividende gezahlt.

Zurzeit ist vorgesehen, dass die bestehenden Dividendenbestimmungen beibehalten werden. Der Board verfolgt jedoch aufmerksam weitere Veränderungen der Marktlage.

Strategie

Caledonias strategischer Schwerpunkt ist die Umsetzung des überarbeiteten Investitionsplans auf Blanket. Caledonias Board und Management ist der Ansicht, dass die erfolgreiche Umsetzung des überarbeiteten Investitionsplans im besten Interesse aller Beteiligten ist, da das laut Erwartungen zu einer Produktionssteigerung, einer Verminderung der Betriebskosten und größerer Flexibilität zur Durchführung weiterer Explorations- und Entwicklungsaktivitäten führen wird. Dadurch wird Blankets Zukunft auf lange Sicht gesichert.

Blanket wird weiterhin seine Satelliten-Liegenschaften erkunden und entwickeln. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit einer Finanzierung beabsichtigt Blanket den Bau einer Pilotanlage zum Test von Material aus den Satelliten-Liegenschaften, um nicht die bestehenden hohen Ausbringungsraten zu gefährden, die in Blankets metallurgischer Aufbereitungsanlage erzielt werden.

Der niedrigere Goldpreis könnte weitere Investitionsmöglichkeiten in Simbabwe und in den englischsprachigen Ländern südlich der Sahara schaffen. Caledonia wird solche Möglichkeiten gegebenenfalls bewerten.

Auswirkung des niedrigeren Goldpreises

In den jüngsten Monaten ist der Goldpreis von über 1.200 USD pro Unze auf unter 1.100 USD pro Unze gefallen. Der niedrigere Goldpreis wird, falls anhaltend, Blankets Bargeldzufluss reduzieren. Die Umsetzung des überarbeiteten Investitionsplans auf Blanket bleibt weiterhin der Hauptschwerpunkt für Caledonia und wird laut Erwartungen die Goldproduktion erhöhen, die Durchschnittsproduktionskosten reduzieren und die Lebensdauer der Mine durch verbesserten Zugang zu tieferen Abbausohlen für Produktion und weitere Exploration verlängern.

Caledonia hat bereits Maßnahmen zur Reduzierung der Verwaltungsausgaben ergriffen. Die Auswirkungen dieser werden in den kommenden Quartalen sichtbar sein. Mit Ausnahme der Kosten für das Büro in Sambia, das im Quartal geschlossen wurde, lagen die Allgemein- und Verwaltungskosten im Quartal bei ungefähr 1,4 Mio. USD - auf Jahresbasis 13 % niedriger als die Ausgaben in 2014. Caledonias Board und Management verfolgt aufmerksam eine etwaige weitere Schwäche des Goldpreises.

Die Produktion und die Kosten waren im Quartal und Halbjahr wie geplant. Angesichts des schwächeren Goldpreises sollten jedoch die Investoren ihre Erwartungen von Caledonias zukünftiger finanzieller Entwicklung überprüfen, um das vorherrschende Finanzklima zu reflektieren.

Der Quartalsabschluss und Management Discussion and Analysis für das Quartal und Halbjahr mit Ende 30. Juni 2015 sind auf der Webseite des Unternehmens www.caledoniamining.com und bei SEDAR, www.sedar.com, zu finden. Eine Übersicht der Ergebnisse des Quartals und des Halbjahres sowie ein Video, Fragen und Antworten (Q&A), zum Herunterladen ist ebenfalls auf Caledonias Webseite zu finden.

Caledonia Mining Corporation
Mark Learmonth
Tel: +27 11 447 2499
marklearmonth@caledoniamining.com

WH Ireland
Adrian Hadden/Nick Prowting
Tel: +44 20 7220 1751
-
Blytheweigh
Tim Blythe/Halimah Hussain/Camilla Horsfall
Tel: +44 20 7138 3204

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
Jochen Staiger

Vorausschauende Informationen
Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind sogenannte forward-looking Information (vorausschauende Informationen) im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, aber nicht auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen beschränkt, Absichten, Pläne und Ansichten. Vorausschauende Informationen können oft durch Worte wie z. B. erwarten, glauben, annehmen, Ziel, Plan, Zielsetzung, beabsichtigen, schätzen, können, sollen, dürfen und werden oder die Negativformen dieser Ausdrücke oder ähnliche Worte, die zukünftige Ergebnisse oder Erwartungen, Vorstellungen, Pläne, Zielsetzungen, Absichten oder Statements zukünftiger Ereignisse oder Leistungen andeuten. Beispiele für vorausschauende Informationen in dieser Pressemitteilung schließen ein: Produktionsrichtlinien, Schätzungen zukünftiger/anvisierter Produktionsraten und unsere Pläne und Zeitvorgaben hinsichtlich weiterer Explorations- und Bohr- sowie Entwicklungsarbeiten. Diese vorausschauenden Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch herausstellen, könnten und demzufolge bewirken, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen unterscheiden, die die von diesen vorausschauenden Aussagen angegeben oder vorausgesetzt wurden. Solche Faktoren und Annahmen schließen ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Versagen der Erstellung von Ressourcen- und Vorratsschätzungen, der Gehalt, die Erzausbringung, die sich von den Schätzungen unterscheidet, der Erfolg zukünftiger Explorations- und Bohrprogramme, die Zuverlässigkeit der Bohr-, Proben- und Analysendaten, die Annahmen bezüglich der Genauigkeit des Repräsentationsgrads der Vererzung, der Erfolg der geplanten metallurgischen Testarbeiten, die signifikante Abweichung der Kapital- und Betriebskosten von den Schätzungen, Versagen die notwendigen Regierungs- und Umweltgenehmigungen oder andere Projektgenehmigungen zu erhalten, Änderungen der Wechselkurse, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei den Projektentwicklungen und andere Faktoren.

Potenzielle Aktionäre und angehende Investoren sollten sich bewusst sein, dass diese Statements bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die die vorausschauenden Statements andeuteten. Solche Faktoren schließen Folgendes ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Risiken hinsichtlich der Ungenauigkeit der Mineralvorrats- und Mineralressourcenschätzungen, Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren in Verbindung mit der Mineralexploration, der Entwicklung und dem Bergbau, Risiken hinsichtlich der Kreditwürdigkeit oder der Finanzlage der Zulieferer, der Veredlungsbetriebe und anderer Parteien, die mit dem Unternehmen Geschäfte betreiben; der unzureichende Versicherungsschutz oder die Unfähigkeit zum Erhalt eines Versicherungsschutzes, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Angestellten; die Beziehungen zu und die Forderungen durch die lokalen Gemeinden und die indigene Bevölkerung; politische Risiken; die Verfügbarkeit und die steigenden Kosten in Verbindung mit den Bergbaubeiträgen und Personal; die spekulative Art der Mineralexploration und Erschließung einschließlich der Risiken zum Erhalt und der Erhaltung der notwendigen Lizenzen und Genehmigungen, der abnehmenden Mengen oder Gehalte der Mineralvorräte während des Abbaus; die globale Finanzlage, die aktuellen Ergebnisse der gegenwärtigen Explorationsaktivitäten, Veränderungen der Endergebnisse der Wirtschaftlichkeitsgutachten und Veränderungen der Projektparameter, um unerwartete Wirtschaftsfaktoren und andere Faktoren zu berücksichtigen, Risiken der gestiegenen Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder Behördenrisiken, Enteignung, der Besitzanspruch des Unternehmens auf die Liegenschaften einschließlich deren Besitz, Zunahme des Wettbewerbs in der Bergbaubranche um Liegenschaften, Gerätschaften, qualifiziertes Personal und deren Kosten, Risiken hinsichtlich der Unsicherheit der zeitlichen Planung der Ereignisse einschließlich Steigerung der anvisierten Produktionsraten und Währungsschwankungen. Den Aktionären wird zur Vorsicht geraten, sich nicht übermäßig auf die vorausschauenden Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten die vorausschauenden Informationen zahlreiche Annahmen, natürliche Risiken und Unsicherheiten, sowohl allgemein als auch spezifisch, die zur Möglichkeit beitragen, dass die Prognosen, Vorhersagen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten werden. Caledonia ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen.

Es gilt ausschließlich das Englische Original der Pressemeldung.

Gekürzte Gewinn- und Verlustrechnung (ungeprüft)
(In tausend kanadischer Dollar ausgenommen Beträge pro Aktie)

Drei Monate Sechs Monate
mit Ende 30. mit Ende 30.
J J
uni uni
2014 2015 2014 2015
$ $ $ $
Einnahmen 15,555 15,014 32,618 31,008
Royalty (1,090)(752) (2,285)(1,553)
Produktionskosten (7,768)(9,240)(16,556(18,754
) )

Abschreibung (1,025)(1,025)(2,083)(2,063)
Bruttogewinn 5,672 3,997 11,694 8,638
Verwaltungsausgaben (1,760)(2,323)(3,607)(4,342)
Wechselkurs(verlust)/gewinn (129) 139 128 764
Weitere Einnahmen 5 18 5 28
Ergebnisse der Betriebsakti 3,788 1,831 8,220 5,088
vit
äten
Finanzierungs(aufwendungen) (29) (43) (70) (87)
/
erträge
Gewinn vor Einkommensteuer 3,759 1,788 8,150 5,001
Einkommenssteuerausgaben (1,237)(1,212)(2,537)(2,411)
Gewinn für den Zeitraum 2,522 576 5,613 2,590
Posten als Gewinn oder Verlust neu
klassifiziert

Währungsumrechnungsdifferen (2,288)(1,730)(154) 2,947
zen bei ausländischen
Betrieben

Sonstige Einnahmen im 234 (1,154)5,459 5,537
Zeitraum,
gesamt

Gewinn pro Aktie (cents)

Gewinn zuschreibbar:
Aktionäre des Unternehmens 1,840 324 4,265 1,878
Minderheitsbeteiligungen 682 252 1,348 712
2,522 576 5,613 2,590
Gewinn pro Aktie (cents)
Basic 3.5 0.5 8.2 3.4
verwässert 3.4 0.5 8.0 3.3
Bereinigter Gewinn pro
Aktie
(
cents) (i)
Basic 3.7 2.3 7.8 5.2

Konsolidierte Kapitalflussrechnung (ungeprüft)
(In Tausend kanadischer Dollar))
Drei Monate SechsMonate mi
mit Ende 30. t Ende 30.
J J
uni uni
2014 2015 2014 2015
Cashflows aus operativem
Geschäft

Cashflows generiert durch 3,528 2,928 10,396 6,750
laufende Betriebe


Netto-Zinszahlung (29) (2(70) (60)
9)
-
Steuerzahlung (1,841)(268) (2,441)(788)
Cashflows aus operativem 1,658 2,631 7,885 5,902
Geschäft


Cashflows aus Investitionen
Erwerb von Grundstücken, (1,550)(3,466)(3,582)(7,252)
Anlagen und Geräten


Erlös aus Verkauf von - 57 - 58
Investitionen

Netto-Barbestand aufgewendet (1,550)(3,409)(3,582)(7,194)
für
Investitionen


Cashflows aus Finanzierungsakti
vitäten

Gezahlte Dividenden (980) (784) (1,887)(1,566)
Netto-Barbestand aufgewendet (980) (784) (1,887) (1,56
für 6)
Finanzierungen

Netto-Zunahme /(Abnahme) der (872) (1,562)2,416 (2,858)
Barbestände

Flüssige und gleichwertige 26, 71426,094 23,426 26,838
Geldmittel zu Beginn des

Zeitraumes
Auswirkung des Wechselkurses (849) (297)
auf
Barbestand

Flüssige und gleichwertige 25,842 23,683 25,842 23,683
Geldmittel

Ende des Zeitraums

Gekürzte konsolidierte Finanzlage (ungeprüft)
(In Tausend kanadischer Dollar)
zum 31. Dezembe30. Juni
r

2014 2015
$ $
Langfristige Vermögenswerte, 40,388 48,275

gesamt
Inventar 7,571 8,180
Vorauszahlungen 348 317
Handel und andere Außenständ 2,040 4,452
e

Einkommenssteuerrückzahlung 111 -
Barbestand 26,838 23,683
Vermögenswerte, gesamt 77,296 84,907
Langfristige Verbindlichkeit 12,980 15,418
en

Handel und andere Außenständ 3,791 5,089
e

Fällige Einkommenssteuern 1,990 1,894
Verbindlichkeiten gesamt 18,761 22,401
Eigenkapital der Aktionäre 57,731 60,905
Minderheitsbeteiligungen 804 1,601
Eigenkapital gesamt 58,535 62,506
Eigenkapital und Verbindlich 77,296 84,907
keiten
gesamt



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caledonia Mining Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 5397 Wörter, 22421 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caledonia Mining Corporation lesen:

Caledonia Mining Corporation | 05.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR

Caledonia Mining Corporation Plc.: Aktienerwerb durch einen PDMR 2. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296937) (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) gibt heut...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf

Caledonia Mining Corporation Plc: Bestätigung der Vereinbarungen für den Goldverkauf (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember 2016: Caledonia Mining Corporation (Caledonia oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpr...
Caledonia Mining Corporation | 01.12.2016

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens

Caledonia Mining Corporation Plc : Kauf von Aktien durch einen Direktor des Unternehmens (TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL) 1. Dezember , 2016: Wie Caledonia Mining Corporation Plc (Caledonia oder das Unternehmen - http://www.commodity-tv.net/c/...