info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alabama Graphite Corp. |

Alabama Graphite Corp. gibt Bestellung von Graphitexperten George C. Hawley zum Senior Technical Advisor und Chairman des Technischen Beirats bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Alabama Graphite Corp. gibt Bestellung von Graphitexperten George C. Hawley zum Senior Technical Advisor und Chairman des Technischen Beirats bekannt

Entwicklung von Graphitprodukten mit Mehrwert soll die Nachfrage der wachstumsstarken Lithiumionen- und Netzspeicherbatteriebranchen decken

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (13. August 2015) - Alabama Graphite Corp. (AGC oder das Unternehmen) (TSX-V:ALP) (OTCQX:ABGPF) (FRANKFURT:1AG) freut sich, die Bestellung von George C. Hawley zum Senior Technical Advisor und Chairman des Technischen Beirats des Unternehmens bekannt zu geben. Als führender internationaler Experte der Rohstoffbranche, der sich vor allem auf die Entwicklung und Vermarktung von Graphit und Graphitprodukten mit Mehrwert spezialisiert hat, wird Herr Hawley mit mehr als 50 Jahren Branchenerfahrung das international anerkannte Team der Graphitspezialisten von AGC maßgeblich unterstützen. Herr Hawley hat einen Bachelor of Science-Abschluss der University of London und profunde Kenntnisse in Chemie, technischer Chemie und Polymerchemie. Herr Hawley hat erfolgreich mehrere innovative Verfahren im Zusammenhang mit Graphit entwickelt und war unter anderem an der Herstellung von nuklearen und chemischen Stoffen, Raketendüsen, Anoden, Reibungsbelägen, Wärmeverteilern, Elektroden, Abscheidern und Verschalungen beteiligt. Als Mitglied der U.S. Society of Plastics Engineers hat er unter anderem auch für die Morgan Crucible Company (heute Morgan Advanced Materials), einen der weltweit größten Hersteller von Synthetikgraphitprodukten, für den Batteriehersteller Chloride Exide Limited sowie für Regierungsstellen und verschiedene Bergbaufirmen in den Vereinigten Staaten, Europa, Japan, Australien, Afrika und Kanada gearbeitet. Herr Hawleys Spezialgebiet sind Naturgraphitanoden für Lithiumionenbatterien. Vor seiner Zeit bei Alabama Graphite Corp. war er als Berater für Quinto Mining Corporation (heute Cliffs Natural Resources Inc.), Northern Graphite Corporation und Focus Graphite Inc. tätig. Herr Hawley hat mehr als 50 Fachbeiträge zu Industriemineralprodukten veröffentlicht, die sich thematisch mit den Bereichen Technik und Marketing beschäftigen, und ist regelmäßig Vortragender auf internationalen Konferenzen mit Schwerpunkt auf Graphit und Industriemineralen.

President und Co-Chief Executive Officer Ron S. Roda erklärt: Im Namen des Board of Directors und der gesamten Gesellschaft heißen wir George Hawley bei AGC herzlich willkommen. Wir freuen uns sehr, einen der weltweit führenden Experten im Bereich der Graphitprodukte mit Mehrwert bei uns begrüßen zu dürfen, dies vor allem zu einem Zeitpunkt, wo wir unser elitäres Graphitprojekt Coosa in Coosa County im US-Bundesstaat Alabama erweitern. Coosa ist das bedeutendste Flockengraphitprojekt in den Vereinigten Staaten. Im Rahmen unserer zukunftsorientierten Unternehmensstrategie wollen wir Coosa vor allem im Hinblick auf die Herstellung von Graphitprodukten mit Mehrwert erschließen, um die Versorgung der wachstumsstarken Lithiumionen- und Netzspeicherbatteriebranchen mit hochwertigem Rohstoff aus einer sicheren, amerikanischen Quelle zu gewährleisten.

George Hawley verfügt über die nötigen Fähigkeiten und Erfahrungen um sicherzustellen, dass wir unsere Wertschöpfungsziele so effizient und effektiv wie möglich erreichen und unserem Unternehmen damit einen weiteren Wettbewerbsvorteil verschaffen. Gleichzeitig entwickeln wir leistungsstarke und kostengünstige Lösungen für unsere zukünftigen Kunden und maximieren unseren Unternehmenswert im Sinne unserer Aktionäre, so Co-Chief Executive Officer Donald Baxter. Ich persönlich bin begeistert, wieder mit George zusammenzuarbeiten und mit ihm gemeinsam AGCs Initiativen im Zusammenhang mit Batteriegraphit voranzutreiben. Seine Erfahrung in der Graphitforschung und der Verfahrens- und Produktentwicklung ist beispiellos. In der Bergbaubranche wird der Begriff Experte oft ziemlich locker verwendet. Von den sogenannten Experten gibt es ziemlich viele, aber nur wenige davon sind wirklich welche. George ist einer der begnadetsten Graphitexperten der Welt.

Wie bereits am 25. Juni 2015 angekündigt, hat AGC mit der Entwicklung und Erprobung von Graphitprodukten mit Mehrwert für den Einsatz in Lithiumionenbatterien begonnen. Hier geht es in erster Linie um die Produktion von beschichtetem sphärischen Graphit (CSPG oder Batteriegraphit) für den Einsatz in Lithiumionen-Batterieanoden.

Hersteller von Elektroautos und anderen Produkten und Anwendungen im Zusammenhang mit umweltfreundlicher Energie werden verständlicherweise für den ökologischen Fußabdruck der von ihnen verwendeten Materialen zur Verantwortung gezogen. Dieser Trend nimmt weiter zu und auch der entsprechende Markt boomt. Diese Entwicklung ist ein Türöffner für den umweltverträglichen Bergbau und die umweltverträgliche Herstellung von Graphit in der westlichen Hemisphäre, und zwar konkret im US-Bundesstaat Alabama. AGC hat das Potenzial, sich als erster und einziger Graphitproduzent in den Vereinigten Staaten zu positionieren. Der Verbrauch an Flockengraphit beträgt derzeit weltweit 400.000 Tonnen jährlich. Als wichtigster und beständigster Nachfragemotor für Graphit wird der Batteriemarkt alleine über das Jahr 2020 hinaus rund 1,7 Millionen Tonnen verschlingen.

Der Markt für Batteriegraphit wurde als Marktsegment mit dem größten Wachstumspotenzial erkannt und ermöglicht deutlich höhere Margen als die herkömmliche Produktion von sogenanntem Run-of-Mine-Graphit (ROM-Graphit), der direkt aus der Mine kommt. Alabama Graphite Corp. ist eines von nur wenigen Unternehmen in der Graphitentwicklung, dessen Führungsteam tatsächlich Erfahrung mit Graphit hat und auch Kenntnisse in der Förderung, Verarbeitung, im Betrieb und in der Produktion von Mehrwert-Graphit vorweisen kann.

Herr Hawley wird neben Dr. Nitin Chopra Mitglied im Technischen Beirat von Alabama Graphite Corp.

Qualifizierter Sachverständiger
Donald K. D. Baxter, P.Eng., Co-Chief Executive Officer und Executive Director, hat als qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift NI 43-101 den fachlichen Inhalt dieser Pressemeldung geprüft und freigegeben.

# # #

Über Alabama Graphite Corp.
Alabama Graphite Corp. hat sich zum Ziel gesetzt, einer der umweltfreundlichsten Graphitproduzenten der Welt zu werden. Das Unternehmen führt über seine 100 %-Tochter Alabama Graphite Company Inc. Explorations- und Erschließungsarbeiten in seinem Vorzeigeprojekt, dem Graphitprojekt Coosa in Coosa County (Alabama, USA), und im jüngst erworbenen Bergbauprojekt Bama in Chilton County (Alabama, USA) durch. Alabama Graphite besitzt sämtliche Bergbaugenehmigungen für diese zwei fortgeschrittenen Projekte, die sich beide auf Privatgrund befinden. Die beiden Projekte erstrecken sich über eine Grundfläche von mehr als 43.000 Acres und liegen in einem Gebiet, aus dem in der Vergangenheit bereits bedeutende Mengen an kristallinem Flockengraphit gefördert wurden. Das Unternehmen verfügt auf Grundlage von Bohrungen auf 0,18 Quadratmeilen (0,3 % des Gesamtgrundbesitzes) über die größte NI 43-101-konforme angezeigte Flockengraphitressource in den Vereinigten Staaten. Die Lagerstätten in Alabama stellen insofern eine Besonderheit dar, als ein bedeutender Anteil des graphithaltigen Materials oxidiert ist und zu überaus weichem Gestein zersetzt wurde. Beide Projekte verfügen über wichtige Infrastruktureinrichtungen, eine gute Anbindung an Transportrouten und ein günstiges Klima, das eine ganzjährige Produktion und Auslieferung ermöglicht.

Für weitere Informationen und Neuigkeiten zum Unternehmen besuchen Sie bitte die Webseite www.alabamagraphite.com.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Dieser Pressebericht enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze (zukunftsgerichtete Aussagen), die auf den Annahmen der Unternehmensführung basieren und die aktuellen Erwartungen von Alabama Graphite Corp. widerspiegeln. Im Rahmen dieser Pressemeldung sollen mit der Verwendung von Wörtern wie schätzen, prognostizieren, glauben, erwarten, beabsichtigen, planen, vorhersehen, können oder sollten bzw. der verneinten Form dieser Wörter oder Abwandlungen davon bzw. ähnlichen Wörtern zukunftsgerichtete Aussagen ausgedrückt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuelle Meinung von Alabama Graphite Corp. in Bezug auf Risiken und Ungewissheiten wider, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen typischerweise bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens bzw. andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Solche Faktoren beinhalten unter anderem die Interpretation und die tatsächlichen Ergebnisse von aktuellen Explorationsaktivitäten, Änderungen der Projektparameter im Zuge der Überarbeitung von Plänen, zukünftige Graphitpreise, mögliche Abweichungen beim Mineralgehalt bzw. bei den Gewinnungsgraden, unerwartet auftretende maschinelle oder verfahrenstechnische Mängel, Nichterfüllung der Leistungen durch die unter Vertrag stehenden Parteien, arbeitsrechtliche Streitigkeiten sowie andere im Bergbau typischerweise auftretende Risiken, Verzögerungen bei den behördlichen Genehmigungen, bei Finanzierungstransaktionen bzw. bei der Exploration sowie jene Faktoren, die in den öffentlich eingereichten Unterlagen des Unternehmens bekannt gegeben werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren außerdem auf einer Vielzahl von Annahmen, unter anderem dass: die Vertragsparteien Waren und/oder Dienstleistungen im vereinbarten Zeitrahmen erbringen; die für die Exploration benötigte Ausrüstung planmäßig verfügbar ist und keine unvorhergesehen Ausfälle eintreten; kein Arbeitskräftemangel oder keine Verzögerung eintritt; Anlagen und Ausrüstung wie angegeben funktionieren; keine ungewöhnlichen geologischen oder technischen Probleme auftreten; und Labordienste bzw. damit zusammenhängende Dienstleistungen verfügbar sind und vertragsgemäß erbracht werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Aussagen und Alabama Graphite Corp. ist (mit Ausnahme von gesetzlichen Vorgaben) nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, sofern sich diese Annahmen, Schätzungen und Meinungen bzw. die jeweiligen Umstände ändern sollten. Den Anlegern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen.

Alabama Graphite Corp. weist darauf hin, dass die oben aufgelisteten Faktoren und Annahmen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Anleger und andere Personen sollten, wenn sie sich bei ihren Entscheidungen auf zukunftsgerichtete Aussagen von Alabama Graphite Corp. stützen, die zuvor erwähnten Faktoren und Annahmen sowie andere Unsicherheiten und mögliche Ereignisse ausreichend berücksichtigen. Alabama Graphite Corp. geht auch davon aus, dass keine wesentlichen Faktoren und Annahmen wirksam werden, die zu einer Abweichung solcher zukunftsgerichteter Aussagen und Informationen von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen führen würden. Die Liste dieser Faktoren und Annahmen ist allerdings nicht vollständig und unterliegt Änderungen, und es kann daher nicht garantiert werden, dass solche Annahmen mit dem tatsächlichen Ergebnis solcher Faktoren übereinstimmen.

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER PRESSEMELDUNG.

KONTAKTDATEN
ALABAMA GRAPHITE CORP.Donald K. D. Baxter, P.Eng.Co-Chief Executive Officer & Executive Director(705) 789-9706dbaxter@alabamagraphite.com

ALABAMA GRAPHITE CORP.H. (Ron) S. Roda, CA, MBA, BScPresident, Co-Chief Executive Officer & Executive Director(609) 785-1581rroda@alabamagraphite.com

Niederlassungen:750 West Pender StreetSuite 804Vancouver, British ColumbiaV6C 2T7KANADA
www.alabamagraphite.com

For Europe:
Kai Hoffmann
Soar Financial Partners
T: +49 69 175 548320
E: alabamagraphite@soarfinancial.com

Gerne können Sie uns auch auf Deutsch kontaktieren.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung
beachten!



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alabama Graphite Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1533 Wörter, 12799 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alabama Graphite Corp. lesen:

Alabama Graphite Corp. | 03.02.2016

Alabama Graphite Corp. meldet positive Ergebnisse aus dem Testlauf der Pilotanlage im Graphitprojekt Coosa in Coosa County, Alabama, USA

Alabama Graphite Corp. meldet positive Ergebnisse aus dem Testlauf der Pilotanlage im Graphitprojekt Coosa in Coosa County, Alabama, USA Ausbau eines Projekts zur Herstellung von Graphit in Batteriequalität in den Vereinigten Staaten von Amerika ...
Alabama Graphite Corp. | 20.01.2016

Unabhängige Testergebnisse: Alabama Graphite Corp. gelingt die Herstelleung von Hochleistungs-CSPG für Lithium-Ionen-Batterien

Unabhängige Testergebnisse: Alabama Graphite Corp. gelingt die Herstelleung von Hochleistungs-CSPG für Lithium-Ionen-Batterien Weiterentwicklung eines Graphitprojekts für die Batterieindustrie in den Vereinigten Staaten TORONTO, ONTARIO - (19. ...
Alabama Graphite Corp. | 15.01.2016

Alabama Graphite Corp. stellt Unternehmensupdate bereit

Alabama Graphite Corp. stellt Unternehmensupdate bereit Weiterentwicklung eines Graphitprojekts für die Batterieindustrie in den Vereinigten Staaten TORONTO, ONTARIO - (14. Januar 2016) - Alabama Graphite Corp. (AGCoder das Unternehmen) (TSX-V:A...