info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wireless-Netcontrol GmbH |

Energie-Management mit Rundsteuertechnik – einfach, günstig und vielseitig

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

Hohen Neuendorf, den 24.08.2015

 

Als im Juli 2004 aus jedem Radio „das ist die perfekte Welle“ ertönte, war noch nicht absehbar, dass sich die Lang­welle auch perfekt zur Steuerung von Energie-Management-Sys­temen eignet. Zwar montierten damals schon einige „Häusle“-Bauer Photovoltaik-Anlagen auf Ihre Dächer, aber erst jetzt, wo der dadurch eingespeiste Strom die Verteilernetze zu überlasten droht, ist eine Regelung der Einspeisemengen durch die Einführung des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) zwingend erforderlich. Übrigens: Auch die Steuerung von Wärmepumpen-Heizsystemen, kleinen und großen Blockheizkraftwerken (BHKW), Straßenbeleuchtungen und Tarifschaltungen von Zählern wird mittels Langwelle gesteuert.

 

Die so genannte Rundsteuertechnik ist aufgrund der hohen Reichweite ideal geeignet, um zeitgleich eine Vielzahl von dezentralen Anlagen schalten zu können. Durch die hohe Eindringtiefe der Langwelle in Gebäude und Erdreich werden die Kommandos zuverlässig noch in den tiefsten Keller übertragen. Mit den Rundsteuer-Geräten werden die Signale der Sender in Frankfurt und Magdeburg auch im hintersten Winkel Deutschlands empfangen. Bei einer Übertragung der Schaltbefehle nahezu in Echtzeit arbeitet die Technik schneller und effizienter, als jedes GSM-Netz, da zum Empfang der Befehle keine teure SIM-Karte erforderlich ist.

 

Das Funkrundsteuergerät FER 1001 der Wireless Netcontrol GmbH aus Hohen Neuendorf vereint eine zentrale Steuerung mit niedrigsten Betriebskosten und höchster Skalierbarkeit in einem System. Über 1000 verschiedene Kombinationen von Schaltungen sind einstellbar. Über Tasten lassen sich die Relaisfunktionen unabhängig von der Schaltuhr testen. Zur Möglichkeit der Überprüfung eines korrekten Betriebes werden im Empfänger eine Ereignisliste sowie eine Telegrammliste geführt. Diese enthalten Informationen über die zuletzt ausgeführten Schalthandlungen sowie der empfangenen Signale und sind über die optische Schnittstelle auslesbar. Das kompakte Design ist auch zur Hutschienenmontage geeignet und besitzt die „Maße“
B 127 x H 127 x T 36 mm.

 

Die einfach zu bedienende und übersichtlich strukturierte Parametriersoftware ermöglicht das Erstellen und Verwalten der Schaltprogramme sowie das Auslesen der Geräteparameter und Ereignislisten. Sie ist auf verschiedenen PC-Betriebssystemen einsetzbar.

 

Unternehmen

Die Wireless Netcontrol GmbH ist ein IT- und Datenkommunikationsunternehmen in den Bereichen Industrie, Energie- und Umweltwirtschaft. Unsere Kunden profitieren von innovativen Lösungen zur Fernüberwachung und Fernsteuerung von Sensoren, Zählern und Anlagen. Anwendungsbereiche sind z.B. Smart Metering, Energie Controlling, Gebäudetechnik, Wasser- und Abwassersysteme, EEG-Erzeuger, Straßenbeleuchtung und das Verkehrsmanagement.

 



Web: http://www.wireless-netcontrol.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Riedel (Tel.: 03303/409-692), verantwortlich.


Keywords: Energiemanagement, Energiewende, Rundsteuertechnik, Langwelle, EEG, dezentral, Funkrundsteuergerät, Wireless Netcontrol, Industrie 4.0, Energiewirtschaft, Fernüberwachung, Fernsteuerung

Pressemitteilungstext: 369 Wörter, 3160 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wireless-Netcontrol GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wireless-Netcontrol GmbH lesen:

WIRELESS-NETCONTROL GmbH | 09.08.2016

Professionelles GSM Tracking- und Überwachungssystem

Ein Späher, englisch Scout (aus lateinisch auscultator‚ Zuhörer, Lauscher) ist im Rahmen der militärischen Aufklärung eine un- oder zumindest nur leichtbewaffnete, soldatische Einheit zur Vor- oder Gefechtsfeldaufklärung. Zugegeben, ob ein Die...
Wireless-netcontrol GmbH | 13.04.2016

Remote-Einwahl funktioniert nicht mehr?

Hohen Neuendorf, den 13.04.2016   Analoge Modems lassen sich nicht mehrfernabfragen, die Provider stellen den Datendienst ein und ihre ISDN-Netze auf IP-basierte Kommunikation um. Die M2M-Kommunikation bestehender Industrieanlagen mit klassischer W...
Wireless-Netcontrol GmbH | 21.09.2015

Wireless Netcontrol erweitert Portfolio – leistungsfähige Industrie-Modems jetzt auch mit LTE erhältlich

Die industriellen Geräte werden von Wireless Netcontrol mit den Datenschnittstellen Ethernet/LAN, USB und RS232 angeboten, also kompatibel zu aktuell verwendeter Technik.   Technische Daten des LTE Modems ·      Super schneller Datentransfer...