info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNIPOR Ziegel Gruppe |

100.000 Mauerziegel nachhaltig verfüllt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erste Coriso-Anlage in Baden-Württemberg erfolgreich angelaufen

Hohe Nachfrage erfordert eine sichere Produktion: Um diese zu gewährleisten, ging Ende 2014 die neue Coriso-Anlage des Unipor-Mitgliedswerkes Schmid in Bönnigheim (Baden-Württemberg) an den Start. Bereits im ersten Quartal 2015 verfüllte die neue Anlage rund 100.000 Coriso-Mauerziegel. "Damit können wir nun auch die hohe Nachfrage nach dämmstoffgefüllten Wandbaustoffen in Baden-Württemberg direkt vor Ort abdecken", erklärt Unipor-Geschäftsführer Dr. Thomas Fehlhaber. "Die Lieferwege sind jetzt deutlich kürzer und es ist möglich, schneller und flexibler auf Kundenanfragen zu reagieren." Dies verbessere zudem die Ökobilanz der rein mineralischen Coriso-Mauerziegel.



Mauerziegel wirtschaftlich und leistungsstark herstellen: Mit dieser Zielsetzung stockte das Unipor-Mitgliedsunternehmen Schmid (Bönnigheim) im letzten Jahr seine Produktionsanlagen auf und installierte die erste Verfüllanlage für Coriso-Mauerziegel in Baden-Württemberg. Seitdem wurden in Bönnigheim bereits rund 100.000 Unipor-Mauerziegel mit rein mineralischer Coriso-Dämmstofffüllung versehen. "Die Zahlen zeigen schon jetzt, dass die Entscheidung für eine eigene Coriso-Anlage in der Region richtig war", erklärt Martin Schmid, Geschäftsführer des Ziegelwerkes Schmid. "Zudem machen wir mit der modernen Anlage einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltiger Ziegelproduktion."



Effizient produzieren – ökologisch bauen



Mit der neuen Verfüllanlage können nun auch in Bönnigheim alle Arten von Coriso-Ziegeln besonders ökologisch fertiggestellt werden. "Zuvor wurde der Fertigungsprozess von Coriso-Produkten für Baden-Württemberg auf andere Unipor-Mitgliedsunternehmen in Bayern und Hessen übertragen", ergänzt Fehlhaber. "Nun sind die Liefer- und Transportwege kürzer geworden." Das sorgt für eine umweltfreundlichere und ressourcenschonendere Arbeitsweise. Kurze Lieferzeiten steigern zudem die Flexibilität bei Kundenanfragen und die Wettbewerbsfähigkeit. Auch das jüngste Mauerziegel-Produkt der Unipor-Gruppe, der "Unipor WS08 Coriso", ist hier bereits in der Produktion. Dieser "Alleskönner" unter den Unipor-Ziegeln findet sowohl im Einfamilien-, Reihen- und Doppelhausbau als auch beim mehrgeschossigen Wohnungsbau sowie bei Nutzbauten Verwendung.



Dämmstoffgefüllte Coriso-Mauerziegel eignen sich aufgrund ihrer bauphysikalischen Eigenschaften insbesondere für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen bis hin zum Passivhaus-Standard. So sind sie für nahezu jedes Bauvorhaben geeignet und erfüllen die Ansprüche an eine dämmstarke Gebäudehülle zuverlässig. Auch eine mehrgeschossige Bauweise ist mit Coriso-Ziegeln problemlos möglich. Die rein mineralische Dämmstofffüllung gilt dabei nicht nur als äußerst wohngesund, sondern ist auch problemlos recyclebar.



Wohnkomfort durch Wärme- und Schallschutz



Dank ihrer mineralischen Füllung erreichen Coriso-Ziegel exzellente Wärmeleitwerte von bis zu 0,07 W/(mK). Auch den Schallschutz des Gebäudes verbessert die Coriso-Füllung. Bei entsprechender Planung ist ein erhöhter Schallschutz möglich. Dies ist insbesondere im mehrgeschossigen Wohnungsbau oder bei Reihenhäusern entscheidend: Optimal schallgedämmte Wände sorgen hier für den gewünschten Wohnkomfort. Gleichzeitig sind sowohl die Mauerziegel als auch ihre Füllung nach Baustoffklasse A1 als "nicht brennbar" klassifiziert.



Doch nicht nur im fertigen Gebäude, auch auf der Baustelle profitieren die Maurer von der außergewöhnlichen Beschaffenheit der Coriso-Ziegel: im Vergleich zu ähnlichen Wandbaustoffen ermöglichen sie eine besonders problemfreie Verarbeitung. Ohne dass Füllung herausrieselt, können die Ziegel geschnitten, gebohrt oder gefräst werden. Bereits seit 2007 vertreibt die Unipor-Gruppe erfolgreich ihre Coriso-Ziegel. In vielen süddeutschen Regionen machen sie mittlerweile bereits 50 Prozent des Absatzes aller Unipor-Produkte aus. Mit der neuen Verfüllanlage in Bönnigheim kann die Unipor-Gruppe diese Erfolgsgeschichte nun auch in weiteren schwäbischen und badischen Regionen fortsetzen.



Weitere Informationen zu rein mineralischen Coriso-Mauerziegeln sind direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München erhältlich – per Telefon (089-74986780), Fax (089-74986711) oder E-Mail (marketing@unipor.de).



Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: dako pr


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Dr. Thomas Fehlhaber (Tel.: 089-7498670), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 556 Wörter, 5030 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNIPOR Ziegel Gruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNIPOR Ziegel Gruppe lesen:

UNIPOR Ziegel Gruppe | 30.11.2016

Grenzenlos Wohnen

Ein Leben lang flexibel - das wünschen sich nicht wenige. Derselbe Anspruch darf für Immobilien gelten: Ist die angestrebte Wohnsituation für alle Altersgruppen passend? Wie gut sind wichtige Alltagshelfer wie Rollstühle oder Schiebetüren integr...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 16.11.2016

Stets die richtige Wahl

Nichts ist beständiger als der Wandel. Von den ersten Entwürfen bis hin zur fertigen Ausführung sind Änderungen ständiger Begleiter des neuen Mehrgenerationenhauses in Leonberg. Doch dies ist heutzutage der Regelfall und für das tief gestaffelt...
UNIPOR Ziegel Gruppe | 31.10.2016

Mauerziegel - Die nächste Generation

Frischer Wind: Mit neu konzipiertem Messestand präsentiert sich die Unipor-Ziegel-Gruppe auf der BAU 2017 in München. Im Fokus stehen dabei nachhaltige Baustoff-Lösungen sowie ein erhöhter Wohnkomfort. Vor allem die neue Ziegel-Generation "Unipor...