info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SETA AUDIO |

SETA AUDIO SCT – frischer Klang-Wind für den Passat

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Klangtuning von ab-Werk- Audioanlagen durch Beschichtung von original VW-Lautsprechern

Gustavsburg – Eher selten gefällt ambitionierten Musikfreunden die Qualität des über die Original Werksanlage und deren Lautsprecher wiedergegebenen Klangs im Auto. Hierfür stellt SETA Audio mit dem SCT-Beschichtungsverfahren eine Problemlösung für die Lautsprechermembranen bereit, die schnell, kostengünstig und –vor allem- ohne Veränderungen am Fahrzeug vornehmen zu müssen- sowohl Musik liebende Kunden als auch kritische Fachleute überzeugt.



Prinzip

Das zunächst für hochwertige HighEnd –Edellautsprecher im Heimbereich über viele Jahre entwickelte Verfahren ist nun auch für eine deutlich hörbare Klangverbesserung im Auto verfügbar und bewirkt die gezielte Versteifung der zumeist aus dünnem Papier bestehenden Membranen der Werkslautsprecher.



Verfahren und Wirkung

Das in mehreren Schichten aufgetragene, patentrechtlich geschützte Verfahren basiert auf einer Kombination aus duroplastischen Polymeren, mit denen die Lautsprechermembranen der Original- Werksanlage beschichtet werden, bevor im letzten Schritt die Fläche mit einem Sprühlack versiegelt wird, der sich mit dem duroplastischen Polymer verbindet. Somit wird eine zunächst fühlbare Versteifung der Membran erreicht, was sich bei der Wiedergabe über die Lautsprecher sowohl auf die Klangqualität der Musik als auch Deutlichkeit von Sprachinformationen hörbar auswirkt.



Vergleichstest beim Fachmagazin für HiFi im Auto

Bei einem kürzlich durchgeführten, direkten Vergleich durch Testingenieure des Fachmagazins "Car & HiFi" (Heft 5/2015) an baugleichen VW Passat-Fahrzeugen, wurde der Klanggewinn der mit SETA Audio SCT-modifizierten Lautsprechern durch Eindrücke wie "deutlich hörbar präzisere Bässe, prägnantere Stimmwiedergabe und sogar weiträumigere Wiedergabe" bestätigt. Eigentlich "hat man den Eindruck, generell um Klassen verbesserten Klang zu genießen", so die Car & HiFi.



Auf einen Blick: Das bietet SETA SCT – Solid Cone Technology

- vierstufige Beschichtung von Membranen

- Membran-Versteifung und Reduzierung von Partialschwingungen

- anwendbar bei allen Fahrzeugen und alle Arten von (Konus-)Lautsprechern

- keine Eingriffe in die Fahrzeugelektronik oder –mechanik erforderlich, nur Aus-und Einbau der Original-Lautsprecher

- keine Veränderungen am Fahrzeug, keine Rückrüstung erforderlich, daher leasingtauglich,

- Kosten richten sich nach Anzahl und Größe der Lautsprecher

- Preis: ab 240,- €uro zzgl. Montagekosten



Das Klangtuning kann auch direkt bei SETA Audio in Gustavsburg bei Mainz -nach vorheriger Terminabstimmung- vorgenommen werden.



Guter Sound ist möglich - und muss kein Vermögen kosten !


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Florat Seta (Tel.: +49 (0) 6134 257 71 17), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3208 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SETA AUDIO lesen:

SETA Audio | 15.07.2015

SETA AUDIO SCT: Klangzauber auf vier Rädern - mit Werkslautsprechern

Wer in seinem Zuhause über eine gut klingende HiFi-Anlage gerne Musik hört, ist vom müden Klang, den die "ab-Werk" – Anlage im Auto von sich gibt, häufig enttäuscht. Da helfen zumeist auch keine Klangregler mehr, mit denen das Autoradio ausges...
SETA Audio | 09.06.2015

SETA AUDIO SCT – Klangtuning für Werksanlagen in Fahrzeugen

SETA Audio ist im anspruchsvollen HighEnd Markt längst kein Unbekannter mehr. Grund für seine exzellent klingenden Heimlautsprecher ist die von SETA Audio entwickelte und patentierte SCT Technik. Dahinter verbirgt sich ein mehrstufiges Beschichtung...