info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba CSGA |

Solide Arbeitsplattform für mehr Produktivität und Mobilität: Toshiba Tecra M5 in neuer Konfiguration

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuss, 22. August 2006 Die Toshiba Europe GmbH Computersysteme Deutschland/Österreich hält ihre Business-Notebook-Reihe Tecra M5 durch konsequente Modellpflege stets auf einem hohen Leistungsniveau. Das solide Arbeitsgerät im kompakten 14.1-Zoll-Formfaktor richtet sich in erster Linie an Außendienstmitarbeiter mittlerer und großer Unternehmen. Hohe Zuverlässigkeit, niedrige Gesamtkosten und langfristige Zukunftssicherheit sind im professionellen Einsatz gefragte Werte, die die Tecra M5-Reihe mit Bravour erfüllt. Die bewährte Plattform- und Imagestabilität ist eine der tragenden Säulen des Tecra-Konzeptes. Die Docking-Fähigkeit gewährleistet ein hohes Maß an Flexibilität und Funktionalität im Berufsalltag. Robustheit, Sicherheit und Bedienkomfort – dafür stehen die Komponenten des Toshiba EasyGuard-Paketes. So sorgt die Konnektivitäts-Software ConfigFree™ für einen problemlosen Zugang zu drahtlosen Netzwerken. Trotz hoher Rechenleistung und zeitgemäßer Ausstattung bleibt bei einem Gewicht von 2.62 Kilogramm der Anspruch an bequeme Mobilität gewahrt. Hierzu trägt auch der optionale Einsatz eines Zweitakkus - für einen längeren mobilen Betrieb abseits des Stromnetzes - bei.

Toshiba bietet professionellen Anwendern auch mit der neuesten Modellvariante der Tecra M5-Serie eine zukunftssichere Investition in Rechenleistung, Funktionalität und Komfort. Dank garantierter Plattformstabilität können Unternehmen während des gesamten Produktlebenszyklus ein Software-Image über einen Beschaffungszeitraum von mindestens zwölf Monaten hinweg nutzen. Ein weiteres wichtiges Plus im Business-Umfeld ist die Docking-Fähigkeit. In Verbindung mit dem Advanced Port Replicator III Plus ist wie bei allen Tecra-Modellreihen eine einfache Handhabung bei der Anbindung von
Peripheriekomponenten gegeben. Zudem lassen sich die Tecra M5-Modelle direkt und kostengünstig in vorhandene Hardware-Umgebungen einbinden.

Eine praxisgerechte Auswahl an Schnittstellen für die nahtlose Verbindung mit verschiedenen Peripheriegeräten steht ebenfalls zur Verfügung: Hierzu zählen Steckplätze für PC-Card Typ II, SD™ Card und CardExpress™, drei USB 2.0 Ports, ein i.LINK® (IEEE1394)-Anschluss, ein TV-Ausgang sowie eine serielle Schnittstelle.
Hohe Performance-Reserven für den mobilen Berufsalltag
Zentrale Merkmale der neuen Tecra M5 sind der Intel® Core™ Duo Prozessor T2400, sowie ein 512 MB DDR2-RAM großer Arbeitsspeicher, der auf bis zu 4.096 MB1 erweiterbar ist. Mit dem Double-Layer-DVD-Supermulti-Laufwerk können Benutzer auf verschiedene multimediale Inhalte in den aktuellen Speicherformaten zurückgreifen. Die Slim SelectBay ermöglicht je nach Anforderung wahlweise die Integration einer zweiten, optionalen Festplatte für eine höhere Speicherkapazität oder den Anschluss eines Lithium-Ionen-Zweitakkus. Mit letzterer Option kann die Betriebszeit abseits der Steckdose auf bis zu sieben Stunden verlängert werden. Diese entscheidende Anforderung an eine mobile Arbeitsplattform kommt gerade bei Geschäftsreisen oder anderen typischen mobilen Einsatzszenarien zum Tragen.
Nützliche Business-orientierte Features
Die Screen Image Rotation-Funktionalität sorgt während Präsentationen für Komfort: Auf Tastendruck wird eine 180-Grad-Drehung des Bildschirminhalts ausgeführt, so dass die gegenübersitzenden Zuschauer das Dargestellte bequem verfolgen können. Ein weiteres nützliches Feature ist das Toshiba Wireless Key Log-on mit Bluetooth® Phone 1.0. Damit ist ein Bluetooth®-Handy als Authentifizierungskomponente einsetzbar.
Toshiba EasyGuard für Datensicherheit, Systemschutz und Konnektivität
Die Tecra M5-Reihe ist mit dem Toshiba EasyGuard-Paket ausgestattet. Die darin zusammengefassten Technologien für Datensicherheit, Systemschutz und Konnektivität, je nach Modellreihe mit unterschiedlichem Schwerpunkt, unterstützen professionelle Benutzer im Business-Alltag. Das Element Datensicherheit umfasst bei der Tecra M5 unter anderem die integrierte Schutzfunktion Execute Disable Bit (XD Bit) zur Abwehr von Buffer-Overflow-Angriffen. Anti-Viren-Software, Passwort-Utilities und eine Gerätesperre ergänzen die Sicherheitsmaßnahmen. Ein besonderes Feature ist der Fingerabdruck-Leser für die Benutzer-Authentifizierung, auch über Single Sign On für alle System-Passwörter (BIOS, HDD, Windows). Die Komponente Systemschutz deckt die Anforderungen im professionellen Einsatz optimal ab – vom stabil konstruierten Magnesiumgehäuse und der spritzwassergeschützten Tastatur über ein Diagnose-Tool bis hin zu Festplattenschutz und Datensicherung. Für einen schnellen und einfachen Wechsel von Hardware-Komponenten sorgen die Easy Fix-Komponenten. Zuverlässige drahtlose und drahtgebundene Konnektivität garantiert das umfangreiche Kommunikationspaket mit Wireless-LAN-Unterstützung für die Standards 802.11a/b/g (bis 54 Mbit/s), 10/100/1000 Ethernet LAN sowie integriertem Modem und Infrarot-Schnittstelle. Die Konnektivitäts-Software ConfigFree™ führt den User intuitiv zu aktiven Wi-Fi®-Access-Points. Toshiba Summit stellt zudem bedienungsfreundliche Dateiaustausch- und Chat-Funktionen bereit, die zu mehr Produktivität beitragen.
Verfügbarkeit, Preis und Garantie
Das neue Modell der Tecra M5-Serie ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 2.849,- Euro inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich. Toshiba gewährt auf alle Modelle der Tecra M5-Serie eine internationale Herstellergarantie von einem Jahr plus eine kostenlose, internationale Garantieerweiterung von einem zusätzlichen Jahr.
Auch im Servicefall erweist sich Toshiba als zuverlässiger Partner. So gibt es allein in Deutschland und Österreich über 100 autorisierte Servicestellen, an die sich der Kunde wenden kann. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Garantieverlängerung auf z.B. drei Jahre inkl. Vor-Ort-Service zu vereinbaren.


Toshiba bietet eine Infoline (0,12 Euro/min aus dem Festnetz der deutschen Telekom) unter der Telefonnummer 01805 / 969 010 in Deutschland und 0810 / 969 010 in Österreich. (Bitte diese Nummern bei Veröffentlichungen angeben.)

Toshiba Europe GmbH; Computersysteme Deutschland/Österreich
Als Hersteller von mobilen PCs für unterschiedlichste Zielgruppen hat Toshiba weltweit über 40 Millionen Notebooks verkauft, davon mehr als 10 Millionen in Europa. Das Unternehmen verfügt über alle Schlüsseltechnologien zur Entwicklung und Fertigung von Computersystemen und integriert dank der hohen Innovationskraft aktuelle Trends und Technologien zeitnah in neue qualitativ hochwertige Produktkategorien. Digitale Konvergenz und mobiles Entertainment finden beispielsweise in der Produktkategorie Qosmio, einem AV-PC mit TV-Funktionalität, ihre Umsetzung. Das breit angelegte Produktportfolio umfasst leistungsstarke Mobil-PCs für den professionellen Anwender, Ultra-Portables und Tablet PCs sowie Notebooks als Multimedia- oder Entertainment-Zentralen. Die Produktpalette deckt im Business-Bereich das Anforderungsprofil industrieller Großkonzerne ebenso ab wie die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen. Im Consumer-Segment runden Notebooks als mobile Begleiter oder auch als Desktop-Replacement mit Multimedia- und Entertainment-Funktionalitäten das Angebot ab. Mit umfassenden Serviceleistungen und Finanzierungsmodellen differenziert sich Toshiba deutlich vom Mitbewerb. Deutscher Firmensitz ist Neuss. Die europäische Fertigungsstätte für Notebooks ist Regensburg. Weltweit sind 162.000 Mitarbeiter bei dem Technologiekonzern beschäftigt, bei der Toshiba Europe GmbH in Neuss – inklusive der Produktionsstätte in Regensburg – 777 Mitarbeiter. Der Geschäftsbereich Toshiba Computersysteme Deutschland/Österreich war einer der Hauptsponsoren und offizieller IT Partner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™.


Kontakt:
Harvard Public Relations

Kristina Stuppi/ Guillermo Luz-y-Graf
Implerstr. 26
81371 München
Tel.: 089/ 53 29 57 -34/-30
Fax: 089/ 53 29 57 -888
kristina.stuppi@harvard.de
guillermo.luz-y-graf@harvard.de

Toshiba Europe GmbH Computersysteme Deutschland/Österreich
Tanya Quijano
Hammfelddamm 8
41460 Neuss
Tel.: 02131/ 158 107
Fax: 02131/ 158 900
tanya.quijano@toshiba-teg.com


Bildmaterial:
Reprofähige Bilddaten (JPEG Format, 300 dpi-Auflösung, Bildgröße: 13 x 18 cm) erhalten Sie auf Anfrage oder in der Pressedatenbank von Harvard PR unter dem Link http://www.harvardpr.com oder auf der Toshiba Homepage unter dem Link http://computer.toshiba.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kosima Köpke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 839 Wörter, 7373 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba CSGA lesen:

Toshiba CSGA | 11.04.2007

Performance im Hochglanz-Design: Toshiba präsentiert mit der Satellite P200-Reihe multimediale Hochleistungsplattform

Neuss, 11. April 2007 Die neue Toshiba Satellite P200-Reihe ermöglicht Video- und Audio-Genuss im Breitbildformat und ist gleichzeitig eine stilvolle und zugleich funktionale Plattform für die aktive Web 2.0-Teilnahme. Darüber hinaus stellt das n...
Toshiba CSGA | 22.08.2006

Zuverlässige Begleiter für preisorientierte Business-Profis: Toshiba kündigt Notebook-Reihe Satellite Pro A100 an

Die für den professionellen Einsatz konzipierte Notebook-Reihe punktet durch eine attraktive Kombination aus zeitgemäßem Leistungsniveau, praxisgerechter Ausstattung und überzeugender Kosteneffizienz. Für problemlosen mobilen Netzwerkzugang auf ...
Toshiba CSGA | 22.08.2006

Dynamisches Duo: Neue Toshiba Satellite Pro P100-Reihe im 17 Zoll-Format

Angesichts der vielfältigen Aufgaben im Home Office, wachsen die Ansprüche an die EDV-Infrastruktur im SoHo-Bereich. Dank seiner Leistungsstärke, Flexibilität und Mobilität erfüllt der Satellite Pro P100 alle Anforderungen des Berufsalltags. Ei...