info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vasco |

Schweizer PostFinance setzt im Privat- und Geschäftskundenbereich auf VASCO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


PostFinance sichert seine E-Banking-Kunden mit VASCO Digipass 810 gegen Phishing und andere Bedrohungen; erste Bank in der Schweiz, die ihren Kunden Digipass 810


OAKBROOK TERRACE, Illinois und BRÜSSEL, Belgien, 22. August 2006 – VASCO Data Security International, Inc. (NASDAQ: VDSI), weltweit führender Anbieter von Lösungen zur sicheren Benutzer-Authentisierung sowie von E-Signatur-Produkten, kündigt heute an, dass das Schweizer Finanzinstitut PostFinance seinen E-Banking-Kunden ab dem Frühjahr 2007 „VASCO Digipass 810“ zur Verfügung stellt.

PostFinance (www.postfinance.ch) ist der Finanzdienstleister-Geschäftsbereich der Schweizer Post. In den letzten Jahren hat sich PostFinance zu einem Allround-Retail-Finanzinstitut entwickelt. Mit mehr als 720.000 Online-Kunden ist das hauseigene E-Banking-System ‚E-Finance-yellownet’ der größte Finanzdienstleistungs-Anbieter in der Schweiz.

Um seine erfolgreichen Banking-Kanäle mit einem zusätzlichen Sicherheitslevel zu schützen, hat sich PostFinance für VASCO Digipass 810 entschieden. Die Funktionalitäten von Digipass 810 umfassen EMV-CAP (Europay-Mastercard-Visa Chip Authentication Program), womit PostFinance zum ersten Finanzinstitut in der Schweiz avanciert, das eine umfassende Authentifizierung, nach EMV-CAP zertifiziert, anbietet.





„Das Thema Sicherheit gehört zu unseren Top-Prioritäten, da die Online-Bedrohungen mit der erfolgreichen Entwicklung des E-Banking zugenommen haben“, betont Thomas Dinkel, Projektmanager bei PostFinance. „Aufgrund der umfassenden Erfahrung von VASCO als Anbieter von Authentisierungs-Lösungen im Finanzumfeld, fiel unsere Entscheidung auf VASCO Digipass 810, welches die Vorteile einer breiten Palette an Personalisierungsmöglichkeiten bietet.“

„PostFinance ist unser erster Schweizer Retail-Banking-Kunde, der Digipass 810 EMV-CAP einsetzt“, erklärt Jan Valcke, President und COO bei Vasco. „Wir begrüßen diesen visionären Ansatz des Schweizer Finanzdienstleisters in Bezug auf die Online-Sicherheit. PostFinance wird mit seinen Online-Banking-Anwendungen in Zukunft noch erfolgreicher sein.“

Ergonomics (www.ergonomics.ch) ist VASCOs Vertragspartner in der Schweiz. Daniel Hofmann, CEO von Ergonomics, fügte hinzu, dass die hohe Qualität von VASCOs Produkten einer der wichtigsten Faktoren im Entscheidungsprozess war.

Weitere Informationen zu VASCO finden Sie unter www.vasco.com. Hoch auflösendes Bildmaterial von Digipass 810 kann heruntergeladen werden unter: http://www.vasco.com/digipass_810.

Über VASCO:
VASCO entwickelt, vermarktet und unterstützt patentierte Produkte zur Benutzer-Authentisierung für den Finanzmarkt, Remote Access- sowie E-Business- und E-Commerce-Lösungen. VASCOs Benutzer-Authentisierungssoftware wird über Digipass Hardware- und Software-Sicherheitsprodukte bereitgestellt. Mit über 25 Millionen verkauften Digipass-Produkten nimmt VASCO heute den Rang eines Weltmarktführers für Benutzer-Authentisierungslösungen bei über 500 internationalen Finanzinstitutionen sowie ca. 3.000 Blue-Chip-Unternehmen und öffentlichen Institutionen in mehr als 100 Ländern weltweit ein.

Über Ergonomics:
Die in Zürich ansässige Ergonomics AG ist ein in privater Hand befindlicher Schweizer IT Solution Provider. Das Unternehmen entwickelt und bietet IT-Lösungen für den Schweizer Markt und weltweite Kunden. Ergonomics ist seit dem Jahr 2002 ein Partner von VASCO.


Zukunftsbezogene Inhalte
Alle in dieser Aussendung getätigten Aussagen, die sich auf weitere Pläne, Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, sind ihrem Wesen nach zukunftsgerichtet. Jegliche Aussagen, welche Wörter wie „glaubt“, „plant“, „erwartet“ oder ähnl. beinhalten, sind zukunftsgerichtet, basieren auf einer aktuellen Einschätzung und sind daher mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden. Demgemäß ist nicht auszuschließen, dass tatsächliche Ergebnisse von den hier geäußerten, zukunftsgerichteten Erwartungen erheblich abweichen können.
Hinsichtlich weiterführender Informationen zum Unternehmen und seiner Geschäftstätigkeit sei auf öffentlich zugängliche Datenbestände bei der US Securities and Exchange Commission verwiesen.

Auf einen Blick

Kategorie:
Unternehmensmeldung

Kontakte:

PR-Agentur
Stephanie Thaller
Harvard Public Relations GmbH
Implerstraße 26
D-81371 München
Tel. +49 89 – 532957 -48
Fax +49 89 – 532957 -888
stephanie.thaller@harvard.de

Unternehmen
Jochem Binst
VASCO Data Security
Koningin Astridlaan 164
1780 Wemmel
Belgien
Tel. +32 2 – 456 98 10
Fax +32 2 – 456 98 20
jbi@vasco.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Schad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 4086 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema