info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KORDOBA GmbH & Co. KG |

Kordoba: Bankenevent - Gesamtbanklösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Konferenz für Entscheider in Kreditinstituten – KORDOBA lädt zur Veranstaltung „Die Plattform für Ihren Erfolg – die Gesamtbanklösung für das 21. Jahrhundert“ ein

München, 22. August 2006 – Im Mittelpunkt der KORDOBA-Konferenz für Entscheider, die in Bad Nauheim am 28. und 29. September 2006 stattfindet, steht die Neuauflage eines Klassikers: das Core-Banking-System KORDOBA Classic. Die Öffnung des Gesamtbankensystems für neue Plattformen erlaubt Banken und Kreditinstituten einen Quantensprung. Neben verschiedenen Vorträgen zu den Themen Core-Banking, Innovationsmanagement und Outsourcing wird aufgezeigt, wie Kreditinstitute ihre Ertragslage mit den neuen KORDOBA-Lösungen signifikant verbessern können. KORDOBA präsentiert Antworten auf aktuelle, wettbewerbsentscheidende Fragen der Kreditwirtschaft.

KORDOBA Konferenz „Die Plattform für Ihren Erfolg – die Gesamtbanklösung für das 21. Jahrhundert“

Themen:
KORDOBA Classic Core-Banking-System: Öffnung des Gesamtbankensystems für neue Plattformen

Wettbewerbsfähigkeit: Kostenkontrolle durch intelligente Standardsoftware
Innovationsmanagement zur Steigerung der Ertragslage

Individuelle Outsourcing-Strategien für Kreditinstitute

Veranstaltungsort: Bad Nauheim
Ort: Dolce Bad Nauheim
Datum: 28. September 2006
Uhrzeit: 12:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Bad Nauheim
Ort: Dolce Bad Nauheim
Datum: 29. September 2006
Uhrzeit: 9:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei
Anmeldung: marketing@kordoba.de Weitere Informationen zu dem Programmablauf: www.kordoba.de oder ute.schriegel@kordoba.de


Über die KORDOBA GmbH & Co. KG:

Die KORDOBA GmbH & Co. KG mit Sitz in München gilt als führendes Softwarehaus im deutschen Bankenmarkt. Sie ist ein 100%iges Tochterunternehmen von Fidelity National Information Services, Inc.. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen zur Zeit rund 350 Mitarbeiter. Die ganzheitliche Geschäftsverantwortung des Unternehmens erstreckt sich vom Consulting über Development bis hin zum Outsourcing. Das Produkt-Portfolio umfasst das plattformunabhängige Core-Banking-System KORDOBA® sowie buchungskernneutrale Lösungen für die Bereiche Vertriebsbanking, Wertpapiergeschäft, Banksteuerung sowie Autorisierung und SB-Netzbetrieb.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kordoba.de.


Ihr Pressekontakt:

KORDOBA GmbH & Co.KG
Ute Schriegel
Schwanthalerstraße 46
80336 München
Tel: + 49 (0) 89 66 06 54 45 ute.schriegel@kordoba.de
www.kordoba.de

INTERFACE PUBLIC RELATIONS GmbH
Martina Keller
Franz-Joseph-Straße 1
80801 München
Tel.:+ 49 (0) 89 55 26 88 - 18
m.keller@interface-pr.de
www.interface-pr.de










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ute Schriegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 267 Wörter, 2588 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KORDOBA GmbH & Co. KG lesen:

KORDOBA GmbH & Co. KG | 14.11.2007

KORDOBA installiert die erste UNIX Version von K-CORE24 für Cortal Consors

Mit der modularen Struktur und den umfangreichen Funktionalitäten ist K-CORE24 eine Standardsoftware-Lösung für Banken, die den breiten fachlichen Anforderungen für alle Arten des Kredit- und Einlagengeschäftes Rechnung trägt. K-CORE24 ist plat...
KORDOBA GmbH & Co. KG | 06.11.2007

Premiere auf der E.B.I.F.: Neues KORDOBA Core-Banking-System K-CORE24 erstmals auf UNIX

Core-Banking-System: K-CORE24. Mit dem Core-Banking-System, einer integrierten und mandantenfähigen Gesamtlösung für den europäischen Finanzdienstleistungsmarkt, setzt KORDOBA seit über 25 Jahren Maßstäbe. Durch die modulare Struktur, umfan...
KORDOBA GmbH & Co. KG | 06.06.2006

Hamburger Hanseatic Bank setzt auf den neuen KORDOBA-Bankenservice

Im KORDOBA-Bankenservice sind Standardprozesse über die entsprechenden Konfigurationen bereits integriert. Dies ermöglicht zum einen eine kurze Migrationsphase von Altsystemen auf den neuen Standard und zum anderen einen effektiven und kostengünst...