info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vitalakademie |

Warum Gesundheits- und Sportausbildungen so gefragt sind?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


 

Der Gesundheitsmarkt bleibt auch weiterhin ein Zukunftsmarkt. Dabei geht es schon lang nicht mehr nur um körperliche Gesundheit, sondern darum, ganzheitlich gesund zu sein: Körperlich, geistig und sozial.

 



 

Mag. Mario Weingartler, Geschäftsführer der Vitalakademie kann das große Interesse an Ausbildungen für Gesundheitsberufe nur bestätigen und sieht dafür folgende Gründe:

 

„(1) Gesund zu sein ist ein wichtiger Wert – für Junge und Ältere. Um Gesundheit zu erreichen und erhalten, nehmen viele Menschen ihre Gesundheit und verstärkt auch mehr Geld dafür in die Hand. Ziel ist, mit professioneller Unterstützung die Zeit, die man sich für die Gesundheitsvorsorge nimmt, auch effizient zu nutzen. (2) Auf der anderen Seite, der des zukünftigen Trainers, steht der Wunsch, sich im Job zu bewegen und einen Beruf zu ergreifen, mit dem man mehr bewegen kann. Ziel ist, in wirtschaftlich schwierigen Zeiten flexibel und beruflich unabhängiger zu sein, sich ein zweites Standbein zu schaffen oder sich neu zu orientieren. Der Vorteil bei vielen Gesundheitsberufen ist die Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeit und den Arbeitsort: Ob haupt- oder nebenberuflich, selbständig oder angestellt, zuhause, in der eigenen Praxis oder in Organisationen, vieles ist möglich.“

 

 

 

6 x 6 körperlich, geistig und sozial vital

 

Die Vitalakademie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Fitness und Qualifikation für Gesundheitsausbildungen zu begeistern. In den 6 Vitalfeldern Fitness- und Sport, Massage, Ernährung, Energetik, Mentales, Pädagogik und Soziales werden Bildungsinteressierte dort abgeholt wo sie stehen und dorthin geführt, wo das ganz persönliche Weiterbildungsziel liegt: Diplomausbildungen geben ihnen das Handwerkszeug für ihren Wunschberuf. An 6 Standorten in Österreich findet man hier Erwachsenenaus- und -weiterbildung auf höchstem Niveau in kleinen Gruppen mit großem Praxisbezug und in familiärer Atmosphäre.

 

 

 

Ausbildungen mit Starthilfe zu fairem & transparentem Preis – Vergleichen lohnt sich!

 

„Je mehr Wissen in Theorie & Praxis sie mitnehmen, umso sicherer sind unsere Absolventen im Job. Als zertifizierter Qualitätsanbieter der Erwachsenenbildung legen wir großen Wert auf eine hohe Stundenanzahl der Diplomausbildungen zu einem angemessenen Preis. Darüber hinaus informieren wir unsere Absolventen auch über Förderungen und unterstützen sie beim Start in den Beruf, d.h. ein Praktikum für die Ausbildung oder einen Job zu finden.“, so Dagmar Schreiner-Ausweger, Bildungsberaterin der Vitalakademie in Salzburg.

 

 

 

Macht das Training spannend: Trainer aus der Praxis, moderne und flexible Lernmethoden, Fernstudien, Videotraining

 

Die Vitalakademietrainer sind fachlich und persönlich kompetent, stehen im Beruf und geben Wissen und Tipps praxisorientiert weiter. Dadurch werden nicht nur die Trainings lebendig, sondern auch die Ausbildungen sowie die Zeugnisse, Zertifikate, Diplome der Vitalakademie in der Praxis anerkannt und gefragt. In flexiblen, gut organisierten Lehrgängen mit aktuellen, praxisnahen Inhalten und modernen Methoden erlernen die Teilnehmer alles, was sie für ihren Beruf brauchen. Je nach Zeitbedarf wählen sie die Lernform, die zu ihnen passt, d.h. berufsbegleitend, Tages- oder Abendkurse oder Fernstudium.

 

 

 

Der beste Einstieg für Interessierte: Die Vitalakademie lässt sich gerne auf die Finger schauen

 

Die Möglichkeit des unverbindlichen Schnupperns in einem laufenden Lehrgang, die Bildungsberatung und regelmäßig stattfindende Informationsabende geben Interessierten einen Einblick in die Ausbildungen und die Arbeitsweise der Vitalakademie.

 



Web: http://www.vitalakademie


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gamsjäger (Tel.: (+43) 0 732 60 70 86), verantwortlich.


Keywords: Sportausbildung, Ausbildung, Gesundheit, Sport, Diplomausbildung, Trainer, Fitness, Ausbildungen, Erwachsenenbildung, Erwachsenenausbildung,

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 3812 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vitalakademie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vitalakademie lesen:

Vitalakademie | 03.07.2015

Nachhaltige Weiterbildung – die Vitalakademie schafft neue Möglichkeiten

  Die Vitalakademie bietet ab sofort in Kooperation mit dem Austrian Institute of Management (AIM) der FH Burgenland und der Austrian School of Applied Studies MBA-Programme an, die auch ohne vorheriges Erststudium belegt werden können. Das MBA Stu...
Vitalakademie | 17.06.2015

Die Massageakademie der Vitalakademie startet ihr Kursprogramm

  In Österreich unterscheidet man man zwischen verschiedenen Arten von Masseuren: Gewerblichen, Medizinischen und den Heilmasseur. Nur die letzten beiden dürfen auch kranke Menschen behandeln. Die Ausbildung zum Gewerblichen Masseur dauert 2 Jahre...
Vitalakademie | 09.02.2015

Vitalakademie: Bildung hat Zukunft

Mit der Vitalakademie auf Erfolgskurs"Gesundes Wachstum bei laufender Qualitätssicherung hat für uns Priorität. Nur wenn unsere Kunden zufrieden sind, haben wir unsere Aufgabe gut gemacht und sichern nachhaltig unseren Erfolg und den Erfolg unsere...