info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fassadenreinigung saubere-fassade.at |

Fassadenreinigung - Algenentfernung mit Spezialprodukten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Algenentfernung im Zuge einer Fassadenreinigung ist selbst für Fachunternehmen eine Herausforderung. Hauseigens entwickelte Produkte für die Fassadenreinigung bei Algenbefall garantieren Erfolge!

Algen auf der Fassade, der Schock erwartet unzählige Hausbesitzer oft nur wenige Jahre nach dem Dämmen der Fassade.

Was aber tun? Eine einfache Fassadenreinigung? Man hat schon davon gehört, dass der ein oder andere bereits selbst versucht hat mit einfachen "ab-kärchern" bzw. Hochdruckreinigen die Algenentfernung selbst in die Hand zu nehmen, aber leider vergebens.



Es ist hinreichend bekannt, dass die Fassadenreinigung bei Algenbefall eine besondere Herausforderung darstellt. Algen, Moos oder gar Schimmel bilden sich auf Fassaden die in der Regel gut gedämmt sind und wenig Sonne bekommt. Hierbei bleibt einfach zu viel Feuchtigkeit auf der Fassade und fördert Algenwachstum enorm.



Auf genau jene Problematik haben wir uns spezialisiert. Die Algenentfernung im Zuge einer Fassadenreinigung. Hier entwickelten wir unsere eigenen Reinigungslösungen um ein wirklich zuverlässiges Ergebnis anbieten zu können. Eines ist von Beginn an klar: Wir bieten jedem eine kostenfreie Musterfläche. Damit kann gleich von Beginn an der Erfolg der Fassadenreinigung, bzw die Wirksamkeit der Algenentfernung bei jedem Kunden daheim präsentiert werden. Wir überzeugen nicht mit Reden, sondern mit Taten.



Neben der erfolgreichen Algenentfernung haben wir auch ein patentiertes Produkt für die Vorbeugung von Neubefall in unserem Angebot.



Immer 3 Schritte für den Erfolg der Algenentfernung

Vorbehandlung - Abspülen - Vorsorgeschutz



Diese drei Arbeitsdurchgänge sind der Garant für eine erfolgreiche Fassadenreinigung. Die Vorbehandlung stellt sicher, dass keine einzige Alge den Reinigungsvorgang überleben kann. Zuverlässiges Abtöten der Algen ist damit gewährleistet. Das Fassadenreinigungsmittel wird mittels Sprühgerät auf die Fassade großflächig aufgetragen. Die dann einzuhaltende Warte- und Einwirkzeit ist vom Zustand und dem Befall der Fassade stark abhängig. Unser geschultes Fachpersonal kennt all die zu berücksichtigenden Faktoren um ein nachhaltig schönes Ergebnis herbeizuführen.



Nachdem die Vorbehandlung (Algenentfernung) durchgeführt wurde, wird die gesamte Fassade abgespült. Wir verzichten hier bewusst bei der Fassadenreinigung auf Heißwasser. Hier gibt es mehrere Gründe. Eine ältere Fassade kann durch Heißwasser enorme Schäden durch Lösen der Oberfläche davontragen. Selbst jüngere Fassaden haben schon ab 55°C einen teilweise deutlich sichtbaren Abtrag zu verzeichnen. Wird ihre Fassade mit heißem Wasser behandelt, muss der eigentlich notwenige Schritt vor der Hochdruckreinigung nicht allzu zuverlässig sein, sonst müsste der Mitbewerber nicht darauf zurückgreifen.



Als letzten Schritt haben wir bei der Fassadenreinigung den Langzeitschutz gewählt. Da wir der Meinung sind, die Algenentfernung muss auch langanhaltend sein. Deswegen haben wir als vorbeugende Maßnahme vor Wiederbefallt ein spezielles Produkt. Diese Oberflächenbehandlung erfolgt ebenso im Sprühverfahren ohne, dass wir Gerüste aufbauen müssen. Mit dem Aufbringen des Langzeitschutzes wird die Algenentfernung schließlich auch langanhaltend Freude bereiten. Mindestens 5 Jahre lang werden Algen ihre Fassade nicht mehr befallen können.



Die Algenentfernung möge mit Bedacht durchgeführt werden. Es ist durchaus möglich nur eine Seite der Fassade einer Fassadenreinigung zu unterziehen. Hier wird einfach die am Stärksten mit Algen befallene Fassadenseite gereinigt. Eine Algenentfernung auf anderen Seiten des Hauses kann später immer noch erfolgen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Herbert Steindl (Tel.: 0800400808), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 4046 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fassadenreinigung saubere-fassade.at

Algen auf der Dämmfassade sind ein echtes Ärgernis für die meisten Hausbesitzer. Eine Algenentfernung kann hier günstige Abhilfe schaffen. Man sieht des Öfteren diese feuchten Tauwasserflecken, das sind genau jene, die die Lebensbedingungen für Algen schaffen und sie so gedeihen lassen..
Die Gedämmten Fassade reinigen mit Hochdruckreiniger und Hausmittelchen hat bislang nicht funktioniert, das berichten viele Hausbesitzer durch die Bank. Ausnahmslos mit dem Zufallsartikel aus dem Baumarkt, für teures Geld erstand. Dann wird eifrig drauf los gearbeitet. Wir kennen das hinreichend. Das Hilft nichts und war eine höllische Mühe, das ist das Resümee welches wir stets vernehmen. Kein Wunder sagen wir. Es ist eben nicht umsonst, dass ein eigener Berufsstand sich mit der Fassadenreinigung beschäftigt, dies im Lehrprogramm hat. Als Elektriker sind auch nicht alle geboren. Wussten sie zum Beispiel, dass bis zu 95% aller Verschmutzungen auf einer Dämmfassade nur auf den Algenbefall zurückzuführen ist?

Wer streicht denn seine Putzfassade heute noch?Pinseln sie noch oder lassen sie schon die Algenentfernung kommen?
Wir "retten" auch ihre Putzfassade vor dem Neuanstrich und reinigen diese mit unserer Eigenentwicklung, dem HS-Fassadenblitz. Dieser ist mit den Jahren und einer langen Erprobungszeit und vielen Feldversuchen entstanden und in keiner Weise mit herkömmlichem vergleichbar. Wir bieten unseren Kunden einen Pool an Erfahrung an und können so die Zuverlässigkeit, welche heute von einem Unternehmen gefordert wird mit Leichtigkeit bieten.

Fassadenreinigung mit Langzeiterfolg

Gerüstkosten können anhand unserem eigens zusammengestellten Lanzensystemen getrost vergessen. Durch dieses System können wir Dämmfassaden mit einer Gesamthöhe bis zu 14 Meter reinigen.

Oberflächenbehandlung Fassadenreinigung
Im ersten Schritt bei der Fassadenreinigung wird unter Zuhilfenahme von der Teleskoplanzensysteme das rasch wirkende Fassadenreinigungsmittel aufgebracht.
2. Das Abspülen
Im zweiten Schritt der Fassadenreinigung wird mit der Teleskoplanze das abgestorbene Material von der Dämmfassade abgespült. Auch das geschieht sanft damit die Fassade nicht leidet.
3. Der dauerhafte Schutzfilm
Nach dem Trocken der Wärmedämmfassade kommt der dritte und letzte Schritt der Fassadenreinigung, das Aufgesprühen des Schutzfilms auf die Fassade, wieder mit Hilfe der Teleskoplanze. Der Schutzfilm verhindert, dass sich in den nächsten 5-10 Jahren wieder Pilze und Algen ansiedeln können.

Es wird dringend davon abgeraten Hochdruckgeräte zum reinigen von Fassaden zu verwenden. Es kann durch kleinste Haarrisse bereits eindringendes Wasser große Schäden anrichten.

Übersenden sie uns simpel einige Bilder der Putzfassade, wir schätzen dann infolge dieser die Verhältnisse vor Ort ein und können fast immer feststellen um welche Verschmutzung es sich handelt. Auf Grund von dieser Abschätzung werden wir ihnen eine Empfehlung vorschlagen. Sollte der Fall eintreten, dass wir ihnen hier nicht per "Ferndiagnose" Hilfe anbieten können, besuchen wir stets gerne auch vor Ort.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema