info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lucky Cheeks |

Lucky Cheeks macht glücklich: Luxus-Dessous für den ganz besonderen Moment

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das exklusive Lingerie-Label Lucky Cheeks startet eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der neuen Kollektion.

Das Dessous-Label Lucky Cheeks steht für hochwertige Lingerie in Form von edlen Mini-Strings. In diesem Jahr erweitert Schöpferin Muriel Klink ihre Kollektion um zwei weitere Modelle: "Queen of Love" und "Silver Moon" sollen Trägerinnen glücklich machen und für ganz besondere Momente sorgen. Die Produktion soll mit Unterstützung einer Kickstarter-Kampagne und dem Finanzierungsziel von 20.000 Euro realisiert werden. Die Kampagne läuft bis zum 30. September 2015. Die Auslieferung der Strings erfolgt pünktlich bis zum Valentinstag 2016.



Lucky Cheeks Gründerin und Designerin Muriel Klink war schon immer von feinen Stickereien und Dessous fasziniert. Bereits in jungen Jahren kreierte sie ihre eigenen Entwürfe. Doch ihre berufliche Laufbahn brachte die studierte Wirtschaftsingenieurin erst einmal ins Management. 2007 folgte dann der Schritt in die Selbstständigkeit und Muriel baute erfolgreich einen Multimarken Online-Shop für Luxus-Dessous auf. Dabei stellte sie fest, dass gerade im Bereich der hochwertigen Mini-Strings ein großer Bedarf existiert. 2011 verkaufte die Dessous-Expertin schließlich ihren erfolgreichen Online-Shop und gründete vor zwei Jahren das Label Lucky Cheeks.



"Meine Dessous sollen ein Lebensgefühl von Leichtigkeit und Liebe vermitteln. Sie verschaffen einen kleinen Urlaub von der Hektik des Alltags und machen die Zweisamkeit zum Highlight. Die Mini-Strings sind zweifellos ein Must-Have für jede Frau", erklärt die Gründerin des Labels.



Die zarten Designer-Strings von Lucky Cheeks werden von Muriel Klink in der Eifel entworfen und in Frankreich gefertigt. Edle Materialien wie die Stickereien stammen aus der Schweiz und werden speziell für das Label angefertigt. Die Schmuck-Elemente bezieht Muriel Klink aus Frankreich, die feinen Stoffe aus Italien.



Die raffinierte Unterwäsche wird schließlich in einer auf Luxus-Dessous spezialisierten Lohnnäherei in der Nähe von Paris produziert - jeder String ist reine Handarbeit. Die Luxus-Dessous sind in den Größen XS bis XL aktuell zu einem Verkaufspreis von 49,95 Euro erhältlich und werden auf einem Inlay in einer Box mit Magnetverschluss geliefert.



Die Kampagne von Lucky Cheeks auf kickstarter.com funktioniert auf Basis der Gegenleistung. Das gesammelte Geld wird für die Entwicklung und Produktion der Dessous verwendet und jeder Investor erhält für seine Finanzierung ein Dankeschön. Es werden unter anderem fünf verschiedene String-Modelle, T-Shirts mit dem Aufdruck "G-String Lover", eine zu den Strings passende Maske für "Earlybirds" und eine Teilnahme an einem Fotoshooting zur Auswahl stehen. Start des Projekts mit der angestrebten Zielsumme von 20.000 Euro ist der 1. September 2015 mit einer Laufzeit von 30 Tagen.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Muriel Klink (Tel.: 02472 987 951), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3521 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lucky Cheeks


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema