info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
active logistics AG |

Neues IT-System für internationale Stückgutproduktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Speditionstrio arbeitet künftig mit active logistics-Software – Transport-Management-System alH.4 unterstützt Automatisierung


Die Logistikdienstleister Nellen & Quack – The Green Line, SLK-Kock und Euregio Cargo-Hub führen gemeinsam das Transport-Management-System alH.4 von active logistics Herdecke ein. Rund 80 Mitarbeiter der drei Unternehmen nutzen die Software künftig zur Steuerung ihrer konsolidierten Stückgut-Verkehre.



Herdecke, 03. September 2015 --- Ab Anfang 2016 bearbeiten die drei Unternehmen die Stückgut-Sendungen ihrer Kunden gemeinsam am neuen Standort des Euregio Cargo-Hub (ECH). Für diese Zusammenarbeit benötigen sie eine Plattform, mit der sie ihren Kunden Status-Informationen rund um die Uhr in Echtzeit zur Verfügung stellen können. Ausgewählt haben die Logistiker die Software alH.4 unter anderem deshalb, weil die Software alle Aufgabenbereiche der komplexen Stückgutbearbeitung unterstützt. Das beginnt bei der Angebotserstellung  und reicht über die Auftragserfassung, Transportorganisation und Disposition nationaler und internationaler Stückguttransporte bis hin zur Abrechnung. Das ganzheitlich orientierte TMS hat seine Stärken insbesondere in der Verwaltung von Tagespreisen sowie bei der teilautomatisierten Abrechnung. Auf Basis einmal verabredeter Konditionen bereitet die Software dafür aus den Echtdaten der Transporte die Abrechnung automatisch vor. Für die Spediteure, die den Systemkooperationen 24plus und Star angehören, war daneben auch die einfach zu bedienende Auftragserfassung ein wichtiges Auswahlkriterium. „Die Software ist übersichtlich aufgebaut und unterstützt alle unsere wichtigen Prozesse“, betont Nellen & Quack-Geschäftsführer Uwe Brehm. „Darüber hinaus profitieren wir von einem geringen Installations- und Betriebsaufwand.“ Sein Kollege Ingo Boll, geschäftsführender Gesellschafter von SLK-Kock ergänzt: „Mit Echtzeit-Informationen zum Sendungsstatus können wir unseren Kunden mehr Transparenz und einen herausragenden Service bieten.“
Weitere Informationen: www.active-logistics.com

 
Pressekontakt:
Tobias Loew
Mainblick – Agentur für Öffentlichkeitsarbeit
Roßdorfer Straße 19a
60385 Frankfurt
Telefon: 0 69 / 48 98 12 90
tobias.loew@mainblick.com
 
Unternehmenskontakt:
Gisela Rosendahl
active logistics AG
Gahlenfeldstraße 53
58313 Herdecke
Telefon: 0 23 30 / 91 91 431
gisela.rosendahl@active-logistics.com
 

Über active logistics:
Einfache und effiziente IT-Komplettlösungen für Unternehmen aus der Logistikbranche sowie der produzierenden Industrie bilden den Schwerpunkt des Angebots von active logistics. Die Anwendungen des Unternehmens umfassen alle Bereiche der Supply Chain und sämtliche Verkehrsträger. Auf der Grundlage einer ausführlichen Analyse entwickelt active logistics die passende IT-Lösung maßgeschneidert auf den Bedarf des Kunden. Die in Spedition und Logistik erfahrenen Mitarbeiter des Softwarespezialisten kommen mit bewährten Bausteinen immer auf einem einfachen und direkten Weg zum Ziel.
Darüber hinaus betreibt active logistics im hessischen Niederaula eines der europaweit größten Rechenzentren für die Transport- und Logistikbranche. Rund 80 Prozent der Kunden des Dienstleisters sind an das Rechenzentrum angeschlossen. Aus diesen Unternehmen nutzen etwa 25.000 Anwender täglich die Software und Systeme von active logistics.

 

Bildunterschrift: Im neuen Euregio Cargo-Hub arbeiten 80 Mitarbeiter mit der Transport-Management-System alH.4 von active logistics



Web: http://www.active-logistics.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Berndt (Tel.: 0 69 / 48 98 12 90), verantwortlich.


Keywords: active logistics, Euregio Cargo-Hub, TMS, alH.4, Stückgut, Landverkehr

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3234 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: active logistics AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von active logistics AG lesen:

active logistics AG | 08.11.2016

Auftragsmanagement: Neue Funktionen für active m-ware

Koblenz/Berlin, 08. November 2016 --- Für ein neues Kundenprojekt von Waldbach Fullfillment und Logistik aus Melle hat active logistics die Funktionalitäten des Warehouse-Management-Systems (WMS) active m-ware Lager erweitert. Der Kontraktlogistike...
active logistics AG | 01.11.2016

active logistics: Neue Führungsstruktur – Drei-Mann-Team leitet Solution Center Niederaula

Niederaula/Berlin, 01. November 2016 --- Mit dem neuen Führungsteam hat die Leitung des Solution Center Niederaula eine neue Struktur bekommen. Damit teilen sich nun die Leiter der drei Arbeitsbereiche auch die Gesamtverantwortung für den Standort....
active logistics AG | 19.10.2016

Performance deutlich verbessert: Neue Funktionen in active m-ware 10

Koblenz, 19. Oktober 2016 --- Mit einer neuen Datenbankstruktur bewältigt active m-ware regelmäßig wiederkehrende Arbeitsschritte nun deutlich schneller. Laufzeitmessungen haben Beschleunigungsschritte um mehr als 40 Prozent nachgewiesen. Darüber...