info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mind-Factor |

"Mind-Factor Bogensport" aus Abensberg liefert Weltmeister-Bogen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die 15jährige Viola Spahr aus Forstinning gewinnt nicht nur die Deutsche Meisterschaft 3D mit einem Bogen des Abensberger Bogenbauers Thomas Jakob... - sie ist jetzt außerdem Junioren Weltmeisterin.

Die diesjährige Deutsche Meisterschaft im 3D Bogenschießen des DBSV (Deutscher Bogensportverband 1959 e.V.) fand dieses Jahr vom 08. bis zum 09. August in Volkmarshausen / Niedersachsen statt. Über 500 Bogenschützen qualifizierten sich für dieses Event in ihren Landesmeisterschaften um dort die Deutschen Meister im 3D Bogensport in den jeweiligen Bogenklassen zu ermitteln.

Wie bereits 2013/2014 konnte sich auch dieses Jahr Viola Spahr (BC Ismaning) wieder mit einem tollen Ergebnis von 539 Punkten in der Klasse U17/w durchsetzen und wurde mit ihrem Jagdbogen "Goasslschnoiza", gebaut von Thomas Jakob, Mind-Factor aus Abensberg erneut Deutsche Meisterin. Auf den beiden anspruchsvollen Parcours mussten jeweils über 10 KM bei 400 Höhenmetern zurückgelegt werden.



Die diesjährige Weltmeisterschaft der IFAA im 3D Bogenschießen (World Bowhunter Championship) fand dieses Jahr in Gödölö, Ungarn statt. Hier trafen sich über 1248 Starter, um die jeweiligen Weltmeister ihrer Bogenklasse zu ermitteln.

Es galt 4 Wettbewerbstage auf unterschiedlichen Parcours zu bewältigen, welche jeweils gut 10 Km lang waren und auf denen sich jeweils 28 Ziele befanden. Zuerst zwei 3-Pfeilrunden, danach dann eine Doppelhunter Runde und zum Abschluss die gefürchtete Hunter Runde. In der Doppelhunter und Hunterrunde musste man jeweils mit den direkt platzierten Mitbewerbern auf den Parcours. Dies führte bei vielen Teilnehmern zu massiven Änderungen in der Platzierung und viele Medaillenhoffnungen wurden an den letzten beiden Tagen fast oder komplett zerstört.

Am ersten Tag konnte sich Viola mit 420 Punkten bereits auf den zweiten Platz kämpfen. Am zweiten Wettkampftag schob sich Viola mit 384 Punkten auf den ersten Platz. Allerdings trennten die ersten 3 zu beginn der Hunter Runden gerade mal 14 Punkte. Nervenkitzel vorprogrammiert. Der Tag der Doppelhunter Runde brachte wieder ein knappes Ergebnis. Viola konnte Ihren ersten Platz aber mit hervorragenden 190 Punkten verteidigen. Die amtierende Europameisterin Shannon Mernagh aus Irland kämpfte sich auf den 4 Platz vor und die Ungarin Nikolett Barta auf den zweiten Platz.

Nun ging es für die jungen Damen erst einmal in den Ruhetag, bevor dann am Samstag die alles entscheidende Hunter Runde anstand. Hier bewies Viola dann absolute Nervenstärke und baute Ihren Vorsprung durch das Gruppenbestergebnis von 226 Punkten sogar noch aus.



"Ganz ehrlich, damit habe ich nicht gerechnet. Aber auch Dank meines unkonventionellen Bogens von Thomas Jakob (die meisten meiner Mitbewerberinnen schießen einen Bogen mit Metallmittelstück und Carbon Wurfarmen) konnte ich mich bei diesem Wettbewerb an die Spitze schieben. Dadurch dass der Bogen relativ kurz ist bringt er auch bei meinem Auszug eine extrem hohe Pfeilgeschwindigkeit. Dies hilft mir natürlich bei den weiten Entfernungen bei der WBHC optimal weiter. Aber natürlich bekomme ich auch viele Komplimente, weil der Bogen eine wunderschöne Handwerksarbeit ist.



Eine tolle Begebenheit war auch die Situation bei der Bogenkontrolle auf der DM. Hier meinte ein Junge zu mir, während der Bogen bei der Kampfrichterin war, er hätte noch nie so einen kleinen und schönen Kinderbogen gesehen. Nach einem Blick auf die Pfundzahl meinte die Kampfrichterin mit einem erstaunten Gesicht "Das ist kein Kinderbogen!" :-)



Die kompletten Ergebnisse:

http://dbsv1959.de/index.php/13-uncategorised/neues/159-ergebnisse-von-der-dm-3d

Weitere Informationen zu den Meisterschaften und Wettbewerben:

http://www.dbsv1959.de/index.php/sport/wettbewerbe#3D

Webseite der WBHC 2015

http://www.wbhc2015.org/index.php/en/

Webseite der IFAA

http://www.ifaa-archery.org/

Webseite Bogenbau:

http://mind-factor.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Thomas Jakob (Tel.: 09443 918569), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 523 Wörter, 4008 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mind-Factor


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema