info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TOOLPORT GmbH |

Umfrage ergibt: Deutsche feiern gern in Partyzelten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein Partyzelt ist zum Party machen da – die Mehrheit der Deutschen hat es schon unterm Zeltdach krachen lassen, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Ein eigenes Partyzelt besitzen aber nur die Wenigsten,

Hamburg, 4. September 2015 Keinen teuren Veranstaltungsraum buchen, dem Wohnzimmer Partyspuren ersparen, genug Platz für alle Gäste haben und auch bei Schmuddelwetter ausgelassen feiern: Partyzelte sind ideal für größere Festivitäten jeglicher Art – und im Dauereinsatz: 55 Prozent der Deutschen haben schon einmal in einem Zelt Geburtstag gefeiert, 50 Prozent ein Grillfest und 39 Prozent ein Vereins- oder Schützenfest. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Internet-Fachhändlers Profizelt24 (http://www.profizelt24.de/).



Eine Sportübertragung oder Hochzeit haben jeweils 24 Prozent der befragten Hauseigentümer bereits im Zelt erlebt, 21 Prozent ein Jubiläum, 13 Prozent eine Konfirmation oder Kommunion und 11 Prozent eine Silberhochzeit. Die Zahlen belegen: Feiern im Partyzelt ist schwer angesagt – und schützt davor, dass ein Fest wegen schlechten Wetters sprichwörtlich ins Wasser fällt. Das ist immerhin schon 13 Prozent der Umfrageteilnehmer widerfahren, für Gastgeber ein Albtraum.



Kaufen statt mieten: Was für die Anschaffung eines Partyzelts spricht



Wie die Umfrage auch belegt, besitzen nur 15 Prozent der befragten Eigenheimbesitzer ein eigenes Partyzelt. Viele Gastgeber scheuen also die Anschaffung und mieten bei Bedarf ein Zelt, obwohl die Leihkosten in keinem Verhältnis zu den Anschaffungskosten stehen. Wer mehrmals ausleiht, kann auch gleich ein professionelles Partyzelt vom Fachhändler kaufen – preislich rechnet sich das schnell. Das eigene Zelt kann er aber so oft benutzen, wie er möchte, auch mal an Freunde verleihen und bei Nichtgebrauch platzsparend lagern.



"Mit unseren Partyzelten spart man schon Geld, wenn man zwei Mal feiert. Bereits dann ist der Kaufpreis niedriger als die Mietkosten", sagt Stephan Weiß, Geschäftsführer von Profizelt24.

Weitere Einzelheiten der Studie gibt es unter http://www.profizelt24.de/magazin/trend-zur-outdoor-party-deutsche-feiern-im-partyzelt/.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sascha Distel (Tel.: + 49 (0) 40 60 87 27 967), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2558 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TOOLPORT GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema