info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Asante Gold Corp. |

Asante Gold Corporation gibt Bohrziele im Konzessionsgebiet Betanase bei Kubi, Ghana bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Asante Gold Corporation gibt Bohrziele im Konzessionsgebiet Betanase bei Kubi, Ghana bekannt

Vancouver, British Columbia - 4. September 2015 - Asante Gold Corporation (CSE:ASE/ FRANKFURT:1A9) (das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Konzessionsgebiet Betanase geophysikalische Bodenmessungen im Bereich der ausgeprägten Gold-in-Boden-Anomalie, die zuvor bereits von Perseus Mining (Ghana) Limited abgegrenzt wurde, durchgeführt hat. Im Rahmen der Untersuchungen wurden IP-Messungen (induzierte Polarisation) und Widerstandsmessungen bzw. Fixed-Source-VLF-EM-Messungen (Niedrigstfrequenzbereich) auf 14 Linien in 100-Meter-Abständen durchgeführt.

Im Zuge der Messungen wurde eine in nordnordöstlicher Richtung verlaufende Scherungszone von 150 bis 200 Metern Breite abgegrenzt, die mit ausgeprägten Gold-in-Boden-Anomalien mit Goldwerten zwischen 100 und über 3200 ppb Au korreliert. Ein 750 Meter langer Abschnitt der Scherungszone ergab im Rahmen der IP-Messungen anomale Resonanzen, wie sie für goldführende Riffsysteme mit Sulfidmineralisierung vom Ashanti-Typ typisch sind. Die maximale IP-Resonanz (32 Millisekunden) wurde im Zusammenhang mit einer Bodenprobe mit einem Goldgehalt von 962 ppb Au gemessen. Eine der Leitschichten, die im Rahmen der Fixed-Source-VLF-EM-Messung ermittelt wurde, ist einen Kilometer lang und korreliert über diese gesamte Länge mit anomalen Gold-in-Boden-Werten zwischen 60 und 1530 ppb Au. Aufgrund dieser überzeugenden Ergebnisse ist ein Bohrprogramm zur genaueren Erkundung der Anomalien geplant; die Umsetzung des Programms hängt allerdings von einer ausreichenden Finanzierung ab.

Ein Lageplan mit den Messergebnissen ist im Internet unter http://www.asantegold.com/i/pdf/nr/NRBetanaseIP.pdf verfügbar.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es sich nach besten Kräften um die Aufbringung von Mittel von bis zu 1,5 Millionen $ bemühen wird. Dies soll durch eine Privatplatzierung von 10 Millionen Einheiten des Unternehmens erfolgen. Jede Einheit hat einen Preis von 0,15 $ und besteht aus einer Stammaktie und einem halben übertragbaren Stammaktienkaufwarrant.

Das Angebot wird den bestehenden Aktionären des Unternehmens in Kanada unterbreitet (wo die Ausnahmeregelung für den Verkauf von Wertpapieren an bestehende Aktionäre genehmigt wurde). Jedem Aktionär werden maximal 15.000 $ zu einem Preis von 0,15 $ pro Einheit angeboten. Ausgenommen von dieser Limitierung sind Aktionäre, denen die Eignung der Anlage von einem registrierten Investmentdealer (in jenem Rechtssystem, in dem der Aktionär seinen Wohnsitz hat) bestätigt wurde, sowie akkreditierte Anleger. Es gibt keine Mindestzeichnung. Jeder ganze Warrant kann innerhalb von zwei (2) Jahren in eine Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,30 $ umgewandelt werden. Sollte der Fall eintreten, dass die Aktien an der Canadian Stock Exchange (CSE) 20 Tage hintereinander einen höheren Kurswert als 0,35 $ erzielen, hat der Inhaber die Warrants innerhalb von 30 Tagen umzuwandeln, da diese andernfalls getilgt werden. Im Falle einer Überzeichnung werden die bestehenden Aktionäre vorrangig behandelt und ihren Anteilen entsprechend bedient. Ein zeichnungsberechtigter Anleger muss seit 4. September 2015 Aktieninhaber sein, um sich an der Platzierung beteiligen zu können. Die Zeichnungsunterlagen können vom Unternehmen angefordert werden und sind auf unserer Website als Download verfügbar.

Bestimmte Direktoren und leitende Mitarbeiter des Unternehmens können im Rahmen der Privatplatzierung Wertpapiere erwerben. Eine solche Beteiligung wäre als Transaktion einer involvierten Partei gemäß dem multilateralen Instrument 61-101 ("MI 61-101") zu werten. Die Transaktion ist von den Erfordernissen der formellen Bewertung und Genehmigung durch die Minderheitsaktionäre laut MI 61-101 ausgenommen, da weder der faire Marktwert der an solche Personen ausgegebenen Aktien noch der von diesen entrichtete Betrag 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens übersteigen wird.

Der Erlös aus der Privatplatzierung wird für allgemeine betriebliche Zwecke verwendet, 500.000 $ davon zur Tilgung von Verbindlichkeiten. Für die von akkreditierten Anlegern gezeichnete Tranche der Platzierung können Provisionen (Finder's Fees) ausbezahlt werden. Alle im Rahmen der Platzierung gezeichneten Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer von vier Monaten und einem Tag.

Für das Board:
Douglas R. MacQuarrie
President und CEO

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von Douglas R. MacQuarrie, P.Geo. (B.C.) Geology & Geophysics, seines Zeichens President und CEO des Unternehmens, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift NI 43-101 während der Erfassung beaufsichtigt, geprüft und genehmigt. Bei der IP-Messung kam eine Pol-Dipol-Messanordnung zum Einsatz (Abstand a: 50 Meter, Abstand n: 1 bis 4 Meter, Stationsabstand: 25 Meter).

Über Asante Gold Corporation

Asante Gold Corporation (CSE:ASE/FRANKFURT:1A9) ist ein in Vancouver ansässiges Goldunternehmen, das im Goldprojekt Kubi Erschließungsarbeiten durchführt und sowohl das in Option von Perseus Mining (Ghana) Limited gehaltene Konzessionsgebiet Betanase als auch das Konzessionsgebiet Fahiakoba unweit des Zentrums von Ghanas Goldenem Dreieck - zwischen den Betriebsstätten Edikan (Perseus Mining) und Obuasi (AngloGold Ashanti) - exploriert. Asante erarbeitet derzeit ein Finanzierungsmodell für die erforderliche Kreditvergabe und/oder Kapitalfinanzierung, um Kubi bis zur Produktionsreife zu führen.

Über Gold

Seit 1971 gelten Fremdwährungsschulden in US$ als stärkste positive Korrelation für Gold (Barrons Database - www. sharelynx.com). Diese Korrelation basiert auf der Annahme, dass ausländische Käufer, die Schulden in US$ übernehmen, ihre Investition in US$ proaktiv mit Gold absichern. Gold wird daher, entgegen der landläufigen Meinung, aus historischer Sicht weiterhin als echtes Geld und als finanzielle Absicherung verwendet. Sollte die extreme Volatilität im Bereich Leveraged Finance auf internationaler Ebene weiterhin andauern, dann kann man nur davon ausgehen, dass die Nachfrage nach dem begrenzt verfügbaren Vorrat an physischem Gold steigen wird.


Nähere Informationen erhalten Sie über:
Douglas MacQuarrie, President & CEO, Tel: +1 604-558-1134; E-Mail: douglas@asantegold.com
Doreen Kent, Shareholder Communications, Tel: +1 604-948-9450; E-Mail: d.kent@eastlink.ca
Kirsti Mattson, Media Relations, Tel: +1 778-434-2241; E-Mail: kirsti.mattson@gmail.com.
Europa: Florian Riedl-Riedenstein, Director; E-Mail: frram@aon.net

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.asantegold.com.

Diese Pressemitteilung enthält Angaben zu zukunftsgerichteten Informationen, zu denen auch Aussagen zu den künftigen Explorations-, Erschließungs-, Genehmigungs- und Abbauvorhaben bei Kubi, Betanase, Fahiakoba und in anderen Konzessionsgebieten, an denen das Unternehmen beteiligt ist bzw. Anteile erwirbt, sowie zu Finanzierungen und zur Betriebstätigkeit zählen. Zukunftsgerichtete Informationen sind Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen bewirken könnten. Zu den Risikofaktoren, die zu einer wesentlichen Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse führen könnten, zählen: das Unvermögen, die notwendigen finanziellen Mittel aufzubringen; die inhärenten Risiken der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten; Unsicherheiten bei der Auslegung von Bohrergebnissen und anderen Explorationsdaten; mögliche Verzögerungen bei den Explorations- oder Erschließungsarbeiten; die Geologie, der Gehalt und die Kontinuität der Mineralisierung; die Möglichkeit, dass die zukünftigen Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen des Unternehmens entsprechen werden; Unfälle, Maschinenausfälle, Arbeitsstreitigkeiten oder andere unerwartete Schwierigkeiten bzw. Unterbrechungen der Produktion und des Betriebs; Schwankungen der Preise für Metalle und andere Rohstoffe; Wechselkursschwankungen; mögliche Projektkostenüberschreitungen oder unerwartete Kosten und Ausgaben; Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von zukünftig erforderlichen Finanzierungen; die inhärente Unsicherheit von Produktions- und Kostenschätzungen und die Möglichkeit unerwarteter Kosten und Ausgaben; Behördenauflagen einschließlich Umweltauflagen und -haftungen und die mangelnde Gewähr, dass das Unternehmen die notwendigen Zustimmungen der Regierung und anderer Entscheidungsträger erhält bzw. die Mittel aufbringt, um die Optionsabkommen abschließen und seine Projekte weiter explorieren zu können. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, auf denen die zukunftsgerichteten Informationen beruhen, zählen unter anderem der umfangreiche Bohrdatensatz für Kubi und die aktuelle Mineralressourcenschätzung, die vorherigen erfolgreichen Genehmigungs-, Abbau-, Transport- und Aufbereitungstätigkeiten bei Kubi, die regionale Verfügbarkeit von qualifizierten Arbeitskräften, Einrichtungen und Gerätschaften, die positiven Ergebnisse vorheriger metallurgischer Tests am primären Erz von Kubi sowie die Aufstellung der bei Betanase und Fahiakoba bereits durchgeführten Arbeiten. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Solche Informationen basieren auf der Beurteilung aktueller Daten, die das Unternehmen nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommen hat. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen nicht verlässlich sind.

Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Asante Gold Corp., verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1214 Wörter, 10114 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Asante Gold Corp. lesen:

Asante Gold Corp. | 17.10.2016

Asante meldet Joint Venture und Privatplatzierung im Wert von 19,5 Mio. C$ für Goldprojekt Kubi (Ghana)

ASANTE MELDET JOINT VENTURE UND PRIVATPLATZIERUNG IM WERT VON 19,5 MIO. C$ FÜR GOLDPROJEKT KUBI (GHANA) DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND AUCH NICHT FÜR US-AMERIKANISCHE PRESSEAGENTUREN Va...
Asante Gold Corp. | 22.09.2016

Asante Gold gibt Privatplatzierung im Wert von einer Million Dollar bekannt

ASANTE GOLD GIBT PRIVATPLATZIERUNG IM WERT VON EINER MILLION DOLLAR BEKANNT DIESE PRESSEMITTEILUNG IST NICHT ZUR VERÖFFENTLICHUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR WEITERGABE AN US-NACHRICHTENAGENTUREN BESTIMMT Vancouver, British Columbia - 22...
Asante Gold Corp. | 08.09.2016

Asante erwirbt strategisch günstig gelegenes Goldprojekt Keyhole in Ghana

Asante erwirbt strategisch günstig gelegenes Goldprojekt Keyhole in Ghana DIESE PRESSEMELDUNG IST NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT Vancouver, British Columbia - September 8, 2016 - Asante...