info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VGL Verlagsgesellschaft mbH |

Vergleich.org prüft SMS-Butler

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


GoButler besticht durch Qualität


- Vergleich.org testet die fünf populärsten SMS-Butler auf Schnelligkeit, Qualität und Gebührenpflichtigkeit

 

- GoButler überzeugt: das Berliner Startup glänzt mit schneller Rekationszeit, qualitativem Service und einem komplett kostenfreien Dienst



Ob eine Schachtel Pralinen für den Muttertag, eine Flasche Prosecco für den Frauenabend oder den Tisch im angesagtesten Club der Stadt - die neuen Butler-Dienste versprechen, all diese Aufgaben innerhalb kürzester Zeit zu erledigen und damit das Leben eines jeden Kunden zu erleichtern. Das Konzept ist dabei nicht neu: schon seit Februar sorgt die App Magic in den USA für Aufregung. Und was in den USA funktioniert, kann doch auch in Deutschland nicht falsch sein - das schienen sich zumindest gleich mehrere Unternehmen gedacht zu haben, weshalb derzeit diverse Anbieter um die Marktführerschaft in Deutschland konkurrieren.  

Welcher Butler-Dienst die tatsächlich besten Konditionen für seine Nutzer bietet, hat Vergleich.org nun mit konkreten Musteranfragen getestet. Dabei stellte sich heraus, dass GoButler und myWichtel innerhalb kürzester Zeit auf die Anfragen reagierten - James, bitte jdoch mit einer Reaktionszeit von fast einer Stunde kaum für schnelle Problemlösungen genutzt werden kann. Doch nicht nur in der Geschwindigkeit zeigten sich Differenzen. Auch qualitativ unterschieden sich die Antworten der Butler-Dienste teilweise stark. Beim Auftrag, einen Tisch bei einem günstigen Italiener in Berlin Mitte zu reservieren, gaben nur myWichtel und GoButler die Möglichkeit, ihrem Vorschlag zuzustimmen. Die anderen drei Butler-Dienste reservierten ohne Nachfrage und gaben deshalb keine Chance, ein Veto einzulegen.

Die Benutzerfreundlichkeit des Dienstes Go-Butler spiegelt sich auch in der Preisstruktur wider. So ist Go-Butler der einzige Dienst, der seine Arbeit komplett kostenfrei anbietet. Sixtyone Minutes erhebt mit einem Fixpreis von 9,90€ ebenfalls eine überschaubare Preisstruktur, während myWichtel, James, bitte und MrAladdin einen nicht klar kommunizierten Aufpreis auf alle Bestellungen legen. 

Nähere Informationen zum Butler-Dienst-Vergleich finden Sie unter https://www.vergleich.org/sms-butler/ .



Web: https://www.vergleich.org/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Leonard Steiger (Tel.: 03012064292), verantwortlich.


Keywords: Gobutler, Vergleich.org, Wish, James bitte, Vergleich

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2078 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VGL Verlagsgesellschaft mbH

Vergleich.org ist ein regelmäßig erscheinendes Verbrauchermagazin und bietet seinen Lesern eine umfassende Kaufberatung für Produkte sowie Dienstleistungen des täglichen Bedarfs. Kostenlose Ratgeber und Vergleichstabellen helfen Lesern, kleine und große Kaufentscheidungen richtig zu treffen.

Damit erreicht das Team aus erfahrenen Journalisten monatlich über 1.350.000 Konsumenten (Stand: 07/2015). Herausgeber von Vergleich.org ist die VGL Verlagsgesellschaft mit Sitz in Berlin.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema