info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AS-Schneider - Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH & Co. KG |

Das Messgerät immer im Blick

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


AS-Schneider entwickelt VariAS-Ventilblock mit drehbarem Adapter:


AS-Schneider stellt wieder einmal seine Kompetenz als Solution Provider unter Beweis: Für einen Kunden aus der Erdölbranche hat der Spezialist für Industriearmaturen einen individuellen Ventilblock auf Basis der bewährten VariAS-Baureihe entwickelt. Dieser ist mit einem drehbaren Adapter ausgestattet, mit dem der Anwender die Stellung seiner gesamten Messanordnung flexibel verändern kann. Das macht die Armaturen besonders gut zugänglich und das Ablesen einfach und übersichtlich.



 

Der Anwender, ein Unternehmen aus der Erdölindustrie, benötigte für die Druckmessung in einer Förderanlage einen Kugelhahn mit Block-&-Bleed-Funktion. Dieser musste über einen zusätzlichen Prüfanschluss verfügen. Außerdem sollte die Stellung des angeschlossenen Druckmessgeräts zur besseren Lesbarkeit flexibel einstellbar sein. Eine bisherige Lösung mit mehreren Kugelhähnen genügte diesen Anforderungen nicht.

 

AS-Schneider entwickelte eine individuelle Lösung auf Basis der bewährten VariAS-Baureihe. Die geschmiedeten Double-Block-&-Bleed-Ventilblöcke mit einteiligem Gehäuse ersetzen konventionelle Installationen aus mehreren Einzelventilen. Der Armaturenspezialist stattete den VariAS-Block mit einem drehbaren Adapter am Eingang aus. Mit diesem lässt sich die Stellung der gesamten Messanordnung flexibel verändern, Ventile und Druckmessgerät sind damit gut zugänglich. Das Messgerät ist direkt am Ventilblock angebracht. Die Erstabsperrung erfolgt über einen Kugelhahn, und auch ein separater Prüfanschluss mit einer Mini-Messkupplung ist in den VariAS-Block integriert. Dieser wird über ein Nadelventil abgesperrt. Zur Entlüftung ist zusätzlich ein kleines Entlüftungsventil montiert.

 

 

„Individuelle Lösungen für besondere Einsatzgebiete sind eine der großen Stärken von AS-Schneider“, betont Geschäftsführer Rolf Kummer. „Unsere Ingenieure stellen sich den Herausforderungen der Anwender gerne. Denn wir sehen uns nicht nur als Lieferant, sondern vielmehr als Solution Provider für unsere Kunden.“



Web: http://as-schneider.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anastassija Kinstler (Tel.: 07133/101-0), verantwortlich.


Keywords: AS-Schneider, VariAS-Block, Armaturentechnik

Pressemitteilungstext: 185 Wörter, 1618 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AS-Schneider - Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH & Co. KG lesen:

AS-Schneider - Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH & Co. KG | 08.09.2015

Noch lange nicht am Ziel

  Von Fahrrädern, Nähmaschinen und Präzisionswaagen bis zu Industriearmaturen: AS-Schneider hat in den vergangenen 140 Jahren eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht. 1875 gründete Franz Schneider Senior die Firma als feinmechanische Werksta...
AS-Schneider - Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH & Co. KG | 08.09.2015

Internationalisierungs-Strategie zahlt sich aus

  Auch personell ist der Mittelständler im vergangenen Jahr wieder kräftig gewachsen: Rund 350 Mitarbeiter sind weltweit für AS-Schneider tätig. Das Unternehmen besitzt mittlerweile Niederlassungen in Rumänien, Singapur, Dubai und den USA und ...
AS-Schneider - Armaturenfabrik Franz Schneider GmbH & Co. KG | 08.09.2015

AS-Schneider 5-fach Ventilblock aus der ISO FE-Serie

  TA-Luft Die TA-Luft ist die erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes–Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft – TA-Luft). Sie wurde am 30. Juli 2002 veröffentlicht und trat damit zum 1. Oktober 2002 in K...