info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Actemium Controlmatic GmbH |

Actemium zeigt Praxis und Vision zu Industrie 4.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Als führender Dienstleister für die Industrie präsentiert Actemium erstmals die Kombination neuester Technologien für Augmented Reality / „Smart Helmets“ als Vision für die interaktive Arbeit der Zukunft



Frankfurt, 9. September 2015 – VINCI Energies Industriemarke Actemium, der führende Systemintegrator für Automation und Prozessleittechnik, zeigt im Praxiseinsatz, wie „Augmented Reality“ die Arbeitsprozesse im industriellen Umfeld optimieren wird. Mit Vorstellung des weltweit ersten „Smart Helmet“ auf der Achema wurde dem interessierten Messebesucher ein Ausblick in die nahe Zukunft der Mensch-Maschine-Schnittstelle gewährt.

Der „Smart Helmet“, ein auf das industrielle Umfeld angepasster Sicherheitshelm, ist um eine integrierte Datenbrille, mehrere 360-Grad-Kamera-Systeme, WLAN, Bluetooth, GPS, Solid-State- Speicher und einen Infrarot-Sensor ergänzt. Er liefert dem Nutzer in Echtzeit alle Informationen zur Steuerung oder Instandhaltung einer Produktionsanlage. Im Gegensatz zu den bereits am Markt verfügbaren Tablet-Lösungen hat der Nutzer damit die Hände frei, um Operationen auszuführen, während er die Betriebs-, Engineering- oder Produktionsdaten stets im Blick hat, editieren und versenden kann. Vor allem wird er dabei auch jederzeit über aktuelle sicherheitsrelevante Informationen in Kenntnis gesetzt. Aber die zugrundeliegende, auf einem Android-Subsystem basierende, intelligente Steuerung kann noch mehr: Wie ein Guide führt sie das Anlagenpersonal durch den Maschinenpark, erleichtert durch interaktive Anleitungen die Durchführung von komplexen Arbeitsprozessen und warnt vor Sicherheitsrisiken bei der Bearbeitung von Routineprozeduren, wie zum Beispiel bei der Wartung von Anlagenteilen.

„Wir wollen konkrete Möglichkeiten der Digitalisierung für die Prozessindustrie aufzeigen. Wir sehen uns als Wegbereiter in Richtung optimierter und zunehmend digitalisierter Prozesse in der Industrie. Daher möchten wir unsere Kunden nicht nur erleben lassen, was heute schon möglich ist, sondern was in Kürze vor allem im Bereich Human-Machine-Interface zur Verfügung stehen wird“, so Dr. Reinhard Schlemmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der VINCI Energies Deutschland GmbH. „Die äußerst positive Resonanz von Kunden und Interessenten auf der Achema hat uns darin bestätigt, diesen Weg weiterzugehen und gemeinsam mit unseren Systempartnern weiter in diese Richtung zu investieren.“

Als unabhängiger Systemintegrator hat es für Actemium oberste Priorität, bei neuen Entwicklungen ganz vorne dabei zu sein. Dazu hat das Expertenteam Partnerschaften geschlossen und arbeitet eng mit führenden Hightech-Unternehmen weltweit zusammen. Als Teil des VINCI Energies Netzwerks kann Actemium auch auf ein umfassendes Know-how zugreifen, das in dieser Form einzigartig ist. So bringt der Unternehmensbereich ICT von VINCI Energies in Deutschland unter anderem mit den Firmen Axians und Fritz & Macziol fundierte Kompetenz in IP-Netzwerken, IT- Sicherheit, Data Center und Datenanalyse mit ein. Die Verknüpfung von Prozess- und Automatisierungs-Know-how mit umfangreicher IT-Kompetenz bietet Actemium beste Voraussetzungen, um die Kunden auf ihrem Weg in Richtung Industrie 4.0 zu begleiten.



Web: http://www.actemium.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Wölker (Tel.: 069-970705-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3095 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Actemium Controlmatic GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Actemium Controlmatic GmbH lesen:

Actemium Controlmatic GmbH | 17.11.2016

VINCI Energies investiert in Actemium-Partner Augmensys

Frankfurt, 17. November 2016 – VINCI Energies hat durch ihren Investitionsfonds INERBIZ eine Minderheitsbeteiligung an der in Österreich ansässigen Firma Augmensys übernommen und dadurch einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft besiegelt. Seit...
Actemium Controlmatic GmbH | 21.09.2016

Praxiserprobte mobile Instandhaltungslösungen mit Actemium auf der Maintain hautnah erleben

Frankfurt, 21. September 2016 – Unter dem Motto „Smart Maintenance“ findet die Maintain 2016 vom 18. bis 20. Oktober in München statt. Nach dem hohen Kundeninteresse an den bereits in jüngster Vergangenheit vorgestellten tragbaren Technologie...
Actemium Controlmatic GmbH | 24.05.2016

Zertifizierte Sicherheit von Actemium: Rundum-Schutz für kritische Infrastrukturen

Frankfurt, 24. Mai 2016 – In einer technologisierten Gesellschaft sind Betreiber auf zuverlässige Infrastrukturen angewiesen. Das betrifft nicht nur Unternehmensnetzwerke internationaler Konzerne, sondern auch alle anderen Wirtschafts- und Lebensb...