info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sernova Corp. |

Sernova sichert kommerzielle Rechte an proprietären Stammzellentechnologien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


SERNOVA SICHERT SICH KOMMERZIELLE RECHTE AN PROPRIETÄREN STAMMZELLENTECHNOLOGIEN

- Vertrag mit UHN (University Health Network) macht Sernova zu einem ganzheitlichen Unternehmen für therapeutische und regenerative Zellmedizin -

LONDON (ONTARIO), 10. September 2015 - Sernova Corp. (TSX-V: SVA; FWB: PSH), ein Unternehmen im klinischen Stadium, das medizinische Technologien für die Langzeitbehandlung chronischer Stoffwechselerkrankungen, einschließlich Diabetes und Blutkrankheiten wie Hämophilie, entwickelt, meldete heute, dass es einen Lizenzvertrag mit dem University Health Network (UHN) aus Toronto (Kanada) unterzeichnet hat, um sich die weltweiten Exklusivrechte an bestimmten zum Patent angemeldeten Technologien zu sichern, die von den renommierten UHN-Forschern Dr. Cristina Nostro und Dr. Gordon Keller entwickelt wurden. Diese Technologien beziehen sich auf die Entwicklung von Stammzellen in auf Glukose reagierende therapeutische Zellen zur Behandlung von Patienten mit insulinabhängiger Diabetes.

Dieser Vertrag liefert uns eine eigene Quelle von auf Glukose reagierenden therapeutischen Zellen, die aus Stammzellen gewonnen werden. Durch die Integration in Sernovas prävaskularisiertes Cell Pouch und den lokalen Schutz vor Angriffen des Immunsystems sind wir der Auffassung, dass Sernova das Potenzial aufweist, einen beträchtlichen Durchbruch bei der Qualität der Behandlung von Millionen von Menschen zu schaffen, die an insulinabhängiger Diabetes leiden, sagte Dr. Philip Toleikis, President und CEO von Sernova. Solche Patienten können von ihrer lästigen täglichen Pflicht mehrerer Blutzuckertests und Insulinverabreichungen mittels Injektionen oder auf elektronische Weise befreit werden, was deren Lebensqualität erheblich steigern, Komplikationen durch anomale Blutzuckerwerte verhindern oder verringern sowie die kurz- und langfristigen Gesundheitskosten senken kann.

Der aktuelle Pflegestandard für eine Inseltransplantation ist auf Diabetes-Patienten beschränkt, die aufgrund eines Mangels an Kadaverspenderinseln und aufgrund des Erfordernisses der lebenslangen Anwendung schädlicher Arzneimittel gegen das Abstoßen des Transplantats an einer starken Hypoglykämie-Wahrnehmungsstörung leiden.

Wir sind davon überzeugt, dass eine fast uneingeschränkte Versorgung mit auf Glukose reagierenden therapeutischen Zellen aus ethisch gewonnenen Stammzellen möglich ist. Diese könnten - sofern sie in klinischen Studien eine positive Sicherheit und Wirksamkeit ergeben - zur Behandlung von Millionen von Patienten angewendet werden, sagte Delfina Siroen, Head of Research and Development von Sernova. Die Anwendung der UHN-Stammzellentechnologien bringt Sernova seinem Ziel, eine vollständige Lösung (Gerät, uneingeschränkte Zellenversorgung und lokaler Immunschutz) für Zelltherapieanwendungen anbieten zu können, einen Schritt näher.

Über Diabetes

Weltweit sind etwa 370 Millionen Menschen von Diabetes betroffen. Sernovas potenzieller Zielmarkt, der sowohl Typ-1- als auch Typ-2-Diabetes-Patienten beinhaltet, die auf Insulin angewiesen sind, umfasst mehr als 30 Millionen Menschen. Obwohl Diabetes zurzeit nicht heilbar ist, können die Blutzuckerwerte durch häufige Blutzuckertests sowie regelmäßige Insulininjektionen mittels Spritze oder Insulinpumpe kontrolliert werden. Die Blutzuckerkontrolle durch diesen Behandlungsansatz könnte jedoch schlecht sein und zu Nebenwirkungen führen, wie etwa Herz-, Nieren- oder Augenerkrankungen sowie Ischämie-induzierte Amputationen. Laut Schätzungen der Juvenile Diabetes Research Foundation belaufen sich die jährlichen Gesundheitskosten zur Behandlung von Diabetes und dessen Nebenwirkungen in Nordamerika auf über 245 Milliarden USD (http://jdrf.org/).

Über Sernova

Sernova Corp. ist ein Unternehmen, das im Bereich der regenerativen Medizin im klinischen Stadium tätig ist und medizinische Technologien zur Behandlung chronischer belastender Stoffwechselerkrankungen entwickelt, wie etwa Diabetes, Blutkrankheiten wie Hämophilie oder andere Erkrankungen, die mit dem Austausch von Proteinen oder Hormonen behandelt werden, die im Körper fehlen oder nicht ausreichend vorhanden sind.
Sernova entwickelt Cell Pouch, ein implantierbares medizinisches Gerät für therapeutische Zellen (von Spendern, xenogene oder von Stammzellen gewonnene therapeutische Zellen), die anschließend die erforderlichen Proteine und/oder Hormone freisetzen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Philip Toleikis, Ph.D., President und
CEO, Tel.: (604) 961-2939
philip.toleikis@sernova.com info@sernova.com
www.sernova.com

Ray Matthews & Associates
Suite 601-128 West Cordova Street, Vancouver, BC V6B 0E6
Tel.: (604) 818-7778
www.raymatthews.ca

Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung könnte zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht den historischen Tatsachen entsprechen und im Allgemeinen - jedoch nicht immer - durch Begriffe wie erwarten, planen, vermuten, glauben, beabsichtigen, schätzen, vorhersehen, potenziell und ähnliche Formulierungen zum Ausdruck gebracht werden, oder sich auf Ereignisse beziehen, die eintreffen werden, würden, könnten oder sollten. Obwohl Sernova der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen basieren, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen, die unsere Ansichten über die Funktionstüchtigkeit von Cell Pouch und unsere Erwartungen an die potenziellen Vorteile des Lizenzabkommens beinhalten, basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Meinungen des Managements von Sernova zum Zeitpunkt solcher Äußerungen.

Sernova schließt eine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überprüfung seiner zukunftsgerichteten Aussagen - weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse - explizit aus.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sernova Corp. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 730 Wörter, 6306 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sernova Corp. lesen:

Sernova Corp. | 26.01.2016

Sernova meldet Vertrag mit dem CCRM hinsichtlich der Produktion spezieller Zellen zur Behandlung von Diabetes

Sernova meldet Vertrag mit dem CCRM hinsichtlich der Produktion spezieller Zellen zur Behandlung von Diabetes Das CCRM erstellt, optimiert und bewertet Methoden zur Produktion der transformativen, zellbasierten Therapien von Sernova für Typ-1-Diabe...
Sernova Corp. | 21.12.2015

SERNOVA erhält begehrte europäische HORIZON-2020-Förderung zur Finanzierung der klinischen Entwicklung des Zellbasierten HÄMOPHILIE-THERAPIEPRODUKTES

SERNOVA ERHÄLT BEGEHRTE EUROPÄISCHE HORIZON-2020-FÖRDERUNG ZUR FINANZIERUNG DER KLINISCHEN ENTWICKLUNG DES ZELLBASIERTEN HÄMOPHILIE-THERAPIEPRODUKTES Renommiertes europäisches Konsortium von der Europäischen Kommission im Rahmen des Horizon-2...
Sernova Corp. | 07.07.2015

Sernova Corp. meldet Zusammenarbeit mit dem Massachusetts General Hospital hinsichtlich der Entwicklung einer neuartigen Diabetes-Behandlung mit finanzieller Unterstützung der JDRF

Sernova Corp. meldet Zusammenarbeit mit dem Massachusetts General Hospital hinsichtlich der Entwicklung einer neuartigen Diabetes-Behandlung mit finanzieller Unterstützung der JDRF Zusammenarbeit kombiniert das Cell Pouch von Sernova und die neuart...