info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ECS Elitegroup |

ECS Elitegroup nimmt am Intel Viiv Zertifizierungsprogramm teil

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Das ECS 945G-M3 Motherboard hat die Intel Viiv Technologie-Prüfung bestanden und wurde in die Intel RML Liste (Recommended Material List) aufgenommen.


Taipeh, Taiwan, 24. August 2006 - Elitegroup Computer Systems Co., Ltd. (ECS), führender Hersteller von Hardware und Notebooks nimmt teil am Intel® Viiv TM Zertifizierungsprogramm, in dem Interoperabilitäts-Tests von Produkten und Lösungen mit Intel® Viiv TM Technologie durchgeführt werden.

Das 945G-M3 ist das erste ECS Motherboard, das in die Intel® RML Liste aufgenommen wurde. Nach Einschätzungen von ECS Elitegroup werden weitere Motherboards wie das PX1 und das G965T-M bald folgen. Bei dieser Liste handelt es sich um eine Online-Datenbank. Durch regelmäßige Updates bleiben User, ODMs, OEMs sowie System Integratoren stets informiert über alle Hardwareprodukte, Dienstleistungen und Anwendungen, die den Intel Interoperabilitäts-Test bestanden haben.

“Die Aufnahme der ECS Motherboards in die Intel® RML ist ein bedeutender Schritt für uns. Wir sind stets darum bemüht, Motherboards zu produzieren, die hohen technologischen Anforderungen gerecht werden. Die Tatsache, dass ECS Motherboards Intel® Viiv TM -Technologie geprüft sind, stärkt das Vertrauen unserer Kunden“, so Adam Chou, Marketing Director, Elitegroup Computer Systems Co., Ltd.

ECS Motherboards wie das 945G-M3, PX1 und G965T-M unterstützen die neueste Generation der High-Performance Low-Power-Prozessoren und sind somit ideal für Desktop PCs und Home-Entertainment-Systeme mit effizienter Wärmeregulierung, ruhiger Betriebsweise und einer Vielzahl von Speichermöglichkeiten und Erweiterungsoptionen. Alle oben genannten Motherboards sind ausgestattet mit der Intel Quick Resume Technology, Intel Matrix-Storage Technology sowie Intel® High Definition Audio (Intel HD
Audio).

Folgender Link führt Sie direkt zu den aktuellen Mainboards auf der Intel® RML: http://indigo.intel.com/mbsg/results.aspx?orgID=0&aryAttrID=225

Über ECS ELITEGROUP
ECS ELITEGROUP Computer Systems (TSE: 2331) mit Hauptsitz in Taipeh/Taiwan, wurde 1987 gegründet und zählt zu den international erfolgreichsten Designern und Herstellern von Motherboards. ECS ELITEGROUP unterhält heute Niederlassungen in Nordamerika, Europa und den Pazifik-Anrainerstaaten. Darüber hinaus verfügt ECS ELITEGROUP über ISO 9001:2000 und ISO 14001 zertifizierte Produktionsstätten in China mit einer Produktionskapazität von über 2,5 Mio. Motherboards pro Monat. 1994 war ECS der erste an der Taiwanesischen Börse gelistete Motherboardhersteller. Seit kurzem hat das Unternehmen sein Geschäftsfeld um die Auftragsfertigung von Notebooks erweitert und ist mit einer monatlichen Produktionskapazität von über 200.000 Einheiten äußerst erfolgreicher OEM für namhafte Distributoren aus der ganzen Welt.

Weitere Informationen sind unter http://www.ecs.com.tw zu finden oder bei

Interface Public Relations GmbH
Christiane Bürk
Franz-Joseph-Straße 1
80801 München
Tel. 089 55 26 88-26
Fax 089 55 26 88-30
c.buerk@interface-pr.de
www.interface-pr.de


Web: http://www.ecs.com.tw


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christiane Bürk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 317 Wörter, 2650 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ECS Elitegroup lesen:

ECS Elitegroup | 17.04.2007

ECS Elitegroup präsentiert Grafikkarten der neuen GeForce 8600/8500-Serie

BN Wijchen, 17. April 2007 – ECS Elitegroup, weltweit führender Hersteller von PC-Komponenten und Notebooks und enger Partner von Nvidia, stellt drei Grafikkarten der neuen GeForce-Generation 8600/8500 vor: die N8600GTS-256MX+, N8600GT-256MX+ sowie...
ECS Elitegroup | 14.03.2007

CeBIT 2007: Drei aktuelle AM2-Mainboards von ECS Elitegroup

BN Wijchen, 14. März 2007 – Elitegroup Computer Systems (ECS), führender Hersteller von PC-Komponenten und Notebooks, präsentiert auf der CeBIT 2007 seine aktuellen Mainboards basierend auf den AMD-Chipsätzen. Alle drei Motherboards für die AM2...
ECS Elitegroup | 13.03.2007

CeBIT 2007: ECS Elitegroup zeigt seine ersten Mainboards mit dem neuesten Bearlake-Chipsatz von Intel

Für eine deutliche Verbesserung der Systemleistung sorgen die Unterstützung von Intels künftiger 45nm CPUs, ein Frontside-Bus mit 1.333 MHz sowie DDR3 Speicherunterstützung. Als Southbridge kommt die ICH9 von Intel zum Einsatz, die in drei Varian...