info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Stylite AG |

Erstes Angebot auf Basis der Open Cloud Alliance Groupware als Software-as-a-Service von Stylite

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Stylite AG bietet auf der Basis von Open-Source-Produkten ein Business-Paket aus Groupware mit Content-Management und Mail-Archiv als Cloud-Service an.

Mainz, 17.9.2015 – Der IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber Stylite bietet Unternehmen und Organisationen eine Groupware-Umgebung als Software aus der Cloud an. Sie besteht aus der zentralen Komponente "EGroupware", dem Mail-Archiv "Benno MailArchiv " und dem Web-Content-System "OpenCms". Das Angebot unterliegt deutschem Recht und Datenschutzbestimmungen und wird auf Servern in Deutschland gehostet.



Das von der Stylite AG geförderte Open-Source-Produkt EGroupware verfügt unter anderem über die Funktionen Mail, Kalender, Adressbuch, Projekt- und Ressourcenmanagement. Es besitzt eine Wissensdatenbank, ein Wiki und eine Aufgabenverwaltung, ein Online-Dateimanagement und ein Ticket-System. Benno MailArchiv von der Firma LWsystems indexiert Mail-Texte vollständig, archiviert sie samt Anhängen (ca. 1.200 verschiedene Formate) und ermöglicht eine Suche per Web-Browser. Die Suche im MailArchiv ist vollständig in EGroupware integriert. OpenCms deckt den gesamten Bereich des Content-Managements in Unternehmen ab. Mit ihm lassen sich Webseiten, Mitarbeiterportale, Intranets oder Extranets erzeugen, bearbeiten und verwalten.



Das Angebot der Stylite AG orientiert sich an den Grundsätzen der Open Cloud Alliance (OCA). Für Endkunden bedeutet dies, dass sie alle angebotenen Applikationen jederzeit auch wieder im eigenen Unternehmen betreiben oder zu einem anderen Cloud-Service-Anbieter wechseln können. Technische Basis des Angebots bildet die Management- und Betriebsplattform Univention Corporate Server (UCS) des Bremer Softwarehauses Univention. Diese Plattform ermöglicht auch die einfache Integration mit dem von vielen Endkunden im Unternehmensnetz verwendeten Active Directory.



Der Cloud-Service von Stylite erspart es Anwendern, UCS, die Groupware-Umgebung sowie Mailserver mit Archiv und das CMS im Haus selbst einrichten zu müssen. Stattdessen laufen alle benötigten Programme vorinstalliert auf virtualisierten Servern im Rechenzentrum von Stylite, einem seit mehr als 20 Jahren erfolgreichen Hosting-Anbieter. Es besteht die Möglichkeit, nur einen Teil des Angebots zu nutzen oder es um weitere im Univention App Center verfügbare Anwendungen zu erweitern.



Univention trägt dafür Sorge, dass neue Versionen von Anwendungen im App Center zu den anderen Anwendungen passen. Die Cloud-Anwender haben also keinen Aufwand mit Updates der Applikationen. Damit ersparen sie sich Investitionen in die eigene Infrastruktur. Den Anwendern stehen das einfach zu handhabende Administrationssystem und das Identity-Management von UCS zur Verfügung. Support bieten die Hersteller der einzelnen Komponenten des Business-Pakets an.



Die Kosten des Cloud-Angebots setzen sich zusammen aus einem Basispreis für den virtualisierten Server und einer von der Benutzerzahl abhängigen Komponente. Weitere Leistungen wie Backup oder andere Systemdienstleistungen lassen sich gesondert buchen.



Andre Keller, Vorstand der Stylite AG, erläutert: "Unser Cloud-Angebot soll es vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen ermöglichen, moderne Kommunikationslösungen im Paket zu günstigen Konditionen und ohne erheblichen administrativen Aufwand zu nutzen. Auf diesem Fundament können sie jederzeit nach Ihren Bedürfnissen Ihre Cloud-Nutzung flexibel und vielfältig ausbauen – oder aber diese Applikationen wieder selbst in Ihrem Unternehmen weiter betreiben. Bei uns gibt es kein Vendor Lock-in."



Peter Ganten, Geschäftsführer von Univention und Initiator der OCA, hebt hervor: "Mittelständische Cloud Service Provider wie Stylite sind näher am Kunden und können gerade die Bedürfnisse mittelständischer Anwender im Hinblick auf Standort, Service und Jurisdiktion viel besser erfüllen, als es bei den großen US-Anbietern der Fall ist. Mit der Open Cloud Alliance haben wir gemeinsam mit Softwareherstellern und Cloud Service Anbietern wie Stylite die technische Grundlage geschaffen, damit dies auch tatsächlich möglich wird. Das Stylite-Angebot ist auch deswegen so interessant, weil es eine handfeste Lösung für die konkreten, internen und externen Kommunikationserfordernisse mittelständischer Unternehmen darstellt. Die passende Lösung vom richtigen Anbieter also."



Weitere Informationen:



- über das UCS-basierende Cloud-Angebot von Stylite: www.ucs-live.de

- über EGroupware: www.egroupware.org

- über das Benno Mail-Archiv: www.benno-mailarchiv.de

- über OpenCms:https://www.cloudssky.com/de/solutions/opencms-for-ucs/

- über UCS: https://www.univention.de/produkte/ucs/

- über Stylite AG: Stylite Presseinformation

(enthält Bildmaterial)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Andre Keller (Tel.: +49(0)6131 32702-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 593 Wörter, 4862 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Stylite AG

Storage, Cloud-Systeme, Standortserver, Sicherheit für Unternehmensnetze, IT-Outsourcing, EGroupware – Stylite bietet IT-Lösungen für den Mittelstand im eigenen Rechenzentrum! Strategieberatung und Dienstleistungen für Open Source, Linux und Systemdesign runden das Portfolio des Systemhauses ab.

www.egroupware.de
Mit EGroupware stellt Stylite eine international beachtete, Web-basierende Kommunikations- und Managementplattform bereit. Mittelständische Unternehmen, aber auch Bildungs- und Forschungseinrichtungen vertrauen bei E-Mail-, Kontakt- und Aufgabenorganisation, Projektmanagement, CRM sowie Ticket-System und Smartphone-Synchronisation auf die Stylite-Lösung.

www.ucs-live.de
Auf Basis von UCS (Univention Corporate Server) existiert außerdem ein Lösungspaket für Teammanagement, E-Mail Archivierung und CMS als Cloudservice im Stylite AG Rechenzentrum.

VSP – Der Virtual Server Pool für Unternehmen: Ein VSP ist eine Host-Gruppe im Stylite-Rechenzentrum auf Basis von VMware, ohne in eigene Hardware oder Personal zu investieren. Das Stylite-Modell ist geeignet für kleine oder zeitlich befristete Projekte bis hin zu komplexen Anforderungen bei umfangreichem Outsourcing einer Vielzahl von Servern.

Backup, Storage und sichere Datenzugänge inklusive: Mehrstufige Datensicherungsverfahren sowie redundante, I/O-optimierte Storage-Speichersysteme, gehören zum Standard im Stylite Rechenzentrum.

Die Stylite UTM-Lösungen (Unified Threat Management) ergänzen den Virtual Server Pool mit Verfahren, die bestmöglich vor den Bedrohungen aus dem Internet schützen, und bieten eine Strategie für den sicheren Zugang zur VSP-Infrastruktur im Stylite Rechenzentrum.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Stylite AG lesen:

Stylite AG | 12.02.2015

EGroupware 14.2 bietet Dropbox-Alternative

Ein neu entwickeltes Template vereinfacht die Arbeit auf mobilen Geräten. User können die für sie wichtigsten Informationen auf einem Dashboard nach Belieben zusammenstellen. Kirchheimbolanden, 12.2.2015 - Anhänge begleiten sehr viele Mails und ...
Stylite AG | 10.07.2014

Team-Management mit Open Source EGroupware 14.1 Release am 10. Juli 2014 veröffentlicht

EGroupware ist mit weltweit Hunderttausenden Anwendern und 11-jähriger Marktpräsenz eine der erfolgreichsten browserbasierten Open Source Lösungen für das Team-Management. Die Entwickler positionieren ihre Lösung als sichere Alternative zu Produ...
Stylite AG | 07.04.2014