info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schweizer Literaturgesellschaft |

Vom Menschsein zum Menschwerden - ein Buch von Angela Steiger-Ronner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Ein interessantes und abwechslungsreiches geisteswissenschaftliches Buch zur Existenzanalyse hat Frau Steiger-Ronner mit dem Titel "Vom Menschsein zum Menschwerden" veröffentlicht.

Heute stelle ich Ihnen das Buch von Angela Steiger-Ronner "Vom Menschsein zum Menschwerden" vor.



Frau Steiger-Ronner hat mit Ihrem Buch "Vom Menschsein zum Menschwerden" ein geisteswissenschaftliches Buch zur Existenzanalyse veröffentlicht, in der sie der Spannung zwischen Sein und Sollen aus existenzanalytischer Sicht nachgeht. In ihrem Buch geht sie der Frage nach, wer der Mensch ist und geht dabei u.a. darauf ein, dass der Geist der Ursprung und eine Bedingung ist - nicht aber als Ergebnis verstanden werden kann. Die Autorin geht in ihrem Buch auch auf die Pädagogik im Spannungsfeld zwischen Wissensbildung und Sinnerkenntnis ein.

Das Buch beinhaltet in offener Form verschiedene Kapitel, die aus dem Blickwinkel diverser Lebens- und Wissensbereiche jeweils in sich abgeschlossen, aber innerlich durch grundlegende Kerngedanken gezielt miteinander verbunden sind.



Zur Autorin

Angela Steiger-Ronner, em. Mittelschulprofessorin und em. Dozentin für

Logotherapie und Existenzanalyse, lebt in der Schweiz.



Zum Buch

Vom Menschsein zum Menschwerden

Autorin: Angela Steiger-Ronner

Verlag: Schweizer Literaturgesellschaft

Gebundene Ausgabe: 120 Seiten

Verlag: Schweizer Literaturgesellschaft

Sprache: Deutsch

ISBN-13: 978-3906180267

24,80 Euro

34,80 CHF



Weitere Informationen zum Buch finden Sie auf der Seite

http://literaturgesellschaft.ch/produkt/vom-menschsein-zum-menschwerden-angela-steiger-ronner/










Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rodja Smolny (Tel.: 109.892.400), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1730 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Schweizer Literaturgesellschaft


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schweizer Literaturgesellschaft lesen:

Schweizer Literaturgesellschaft | 25.07.2015

"Krimi" als Kinderbuch - eine Kinderbuchvorstellung einer anderen Art, von der Autorin Monika Sigrist

Die neuen "Krimi" Kinderbücher von Monika Sigrist, die in Horgen in der Schweiz lebt, sind so spannend, dass beim Lesen Kinderherzen schneller schlagen und die Kinder das Buch nicht mehr aus den Händen lassen. Die Autorin hat gerade zwei Kinderbü...