info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Boex Vertriebsgesellschaft mbH |

Boex Company Germany: Wo caritativ draufsteht, ist auch caritativ drin?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Boex Company Germany klärt über caritative und kommerzielle Sammlungen auf. Wo sind gebrauchte Schuhe besser aufgehoben?

Eine Frage beschäftigt die mittlerweile fleißigen Spender von Altkleidern brennend: Was ist an der Geschichte dran, dass gespendete Altkleidung und gebrauchte Schuhe weiterverkauft werden? Um diese Frage zu klären, müssen wir die Sammelcontainer genauer betrachten. Es gibt kommerzielle Container, beispielsweise von Boex Frankfurt und anderen Firmen, die damit Geld verdienen. Ferner gibt es caritative Sammelcontainer wie DRK, Malteser oder der Bahnhofsmission, welche die Spenden kostenfrei weitergeben – zumindest zum großen Teil.



Die caritativen Sammelcontainer



Die caritativen Sammelcontainer haben den guten Willen in den Köpfen der Spender geweckt. Wer an sich gute gebrauchte Schuhe nicht mehr trägt, weil sie aus der Mode sind, muss sie noch lange nicht wegwerfen. Andere Leute wären froh, intakte Schuhe und Altkleider ohne größere Mängel tragen zu dürfen – wenn das Ganze noch umsonst ist, umso besser. Die Boex Company Germany weiß aber, dass dieses System wenn überhaupt, dann nur regional begrenzt funktionieren kann. Gemeinnützige Verbände müssen auch ihre Rechnungen bezahlen und dafür reichen die von ihnen eingenommen Spenden meist nicht aus. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ein Teil der caritativ gesammelten Schuhe durchaus vermarktet wird. Entweder gehen sie als Used Shoes Germany in den Verkauf kommerzieller Unternehmen, oder werden dem Recycling zugeführt. Die verwertbaren Materialien werden ebenfalls gegen einen geringen Obolus abgegeben, nicht umsonst. Die Used Shoes Germany, die Sie im Glauben etwas Wohltätiges getan zu haben, weggeben, sind also nicht allgemein wohltätig. Oder? Im Prinzip schon, denn die Erlöse aus den Verkäufen der Altkleider fließen an die Organisation und deren Infrastruktur zurück, wodurch sie wiederum in der Lage sind, weitere wohltätige Aktionen zu starten.



Kommerzielle Exporteure



Anders dagegen arbeiten kommerzielle Exporteure wie die Boex Company Germany. Es wird erst überhaupt nicht der Versuch unternommen, einen rein caritativen Zweck vorzugaukeln, sondern eindeutig auf die kommerzielle Nutzung der Sammlungen von Altkleidung hingewiesen. gebrauchte Schuhe aus Deutschland sind ein Exportschlager, vor allem für Afrika. Es ist allerdings nicht so, dass die dortigen Bewohner sich über den Tisch gezogen fühlen, weiß Herr Müller, Geschäftsführer der Boex Company Germany zu berichten, sie sind vielmehr froh über unsere Sammlungen. gebrauchte Schuhe aus Deutschland weisen vom Material und der Verarbeitung eine ausgezeichnete Qualität auf. Selbst im gebrauchten Zustand sind sie wertvoller als beispielsweise Neuware aus Asien. Die Used Shoes Germany sind zudem in den meisten Fällen in einem relativ guten Zustand, sodass sie von den dortigen Bewohnern ohne Probleme noch etliche Monate bis Jahre getragen werden können. Der Preis, den sie für die Used Shoes Germany bezahlen müssen, ist verglichen mit dem dortigen Monatslohn durchaus vereinbar. Es ist kein Ramsch, aber erschwinglich. Mitumba, so nennt man die kommerziellen Importe von Altkleidung in Afrika, ist für die meisten Afrikaner die einzige Möglichkeit, adäquat gekleidet durch den Alltag zu schlendern. Die ortsansässige Textilindustrie produziert zwar auch eigene Neuware, die sich jedoch kaum jemand leisten kann.



Der Wolf im Schafpelz



Wer ist also als "Schlendrian" zu bezeichnen? Die Boex Company Germany mit dem klaren Bewusstsein, kostenlose Ware aus dem Wohlstands-Europa in ärmere Gegenden zu verkaufen, die dort so verkauft werden, dass sich die Bewohner die Artikel leisten können? Oder sind es caritative Verbände, die auf ihren guten Ruf beharren, ihm aber nicht unbedingt gerecht werden, weil doch ein Teil der vermeintlichen Spenden verkauft wird? Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen, sollten Sie sich nicht sicher sein, hier noch ein kleiner Hinweis. Die Boex Company Germany vernichtet in den Empfangsländern keine Arbeitsplätze, sondern schafft sie. In Afrika ist beispielsweise ein kompletter Wirtschaftszweig um gebrauchte Schuhe entstanden. Es gibt eine Vielzahl von Arbeitern, die gebrauchte Schuhe polieren, Knöpfe, Applikationen oder Schnürsenkel ersetzen, Sohlen kleben, und vieles mehr.



Weitere Informationen online unter www.boex-collection.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Christian Mueller (Tel.: 004969710475189), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 627 Wörter, 4833 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Boex Vertriebsgesellschaft mbH

Die Boex Vertriebsgesellschaft mbH ist ein mittelständiges Unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist der Export von Kleidung, insbesondere gebrauchte Schuhe. Inhaber der Geselschaft ist Herr Christian Müller, der seine Erfahrung im Export gebrauchter Kleidung und „Used Shoes“ (gebrauchte Schuhe) gewinnbringend und ambitioniert in das Geschäft seit 1996 einbringt.

Die Destinationen von Boex sind nahezu um den ganzen Erdball verteilt. Als Hauptziele für den Export gelten:

-Europa (insbesondere Süd- und Osteuropa)
-Afrika
-Naher Osten
-Asien
-Nordamerika
-Latein- und Südamerika




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Boex Vertriebsgesellschaft mbH lesen:

Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Boex Germany Pickup-Service vom Flughafen oder vom Bahnhof

Viele Kunden fragen verständlicherweise nach Musterlieferungen, um die Qualität der gebrauchten Schuhe mit eigenen Augen prüfen zu können. So verständlich dieser Wunsch Christian Müller Boex auch ist, er kann ihn leider nicht erfüllen. Das hat...
Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Selbsttest – was wissen Sie über Altkleidercontainer und Germany Second Hand Shoes Online? Boex informiert

Etliche Mythen und Halbwahrheiten ranken sich um Sammelcontainer, der Weiterverwendung von Altkleidern und den Betreibern der Sammelstellen. Was ist wahr, worüber haben Sie schon oft oder noch nie nachgedacht? Boex, ein langjähriger Exporteur für ...
Boex Vertriebsgesellschaft mbH | 03.11.2015

Boex Collection – Ihre Anlaufstelle aller Informationen über Boex Germany

Boex Christian Müller ist im Internet vielseitig aufgestellt. Eine Website ist für alle Belange nicht gut genug, weil der Export von Altkeidung in viele verschiedene Teile der Welt viele unterschiedliche Geschmäcker hervorruft. Nicht nur gebraucht...