info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Prairie Mining Limited |

Prairie Mining Ltd: Transaktion mit CD CAPITAL genehmigt und fixiert Investment von bis zu 83 Millionen A$ gesichert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)



Transaktion mit CD CAPITAL genehmigt und fixiert Investment von bis zu 83 Millionen A$ gesichert

· Die Aktionäre von Prairie haben den Bedingungen für ein Investment von bis zu 83 Millionen A$ aus dem internationalen Private-Equity-Rohstofffonds CD Capital für die Erweiterung und Erschließung des Kohleprojekts Lublin zugestimmt

· Alle Voraussetzungen im Vorfeld der Transaktion wurden mittlerweile erfüllt und Prairie hat die erste Finanzierungstranche von 15 Millionen A$ erhalten

· CD Capital stellt sich als wichtiger strategischer Finanzpartner bei der Erweiterung und Erschließung von Prairies Kohleprojekt Lublin zur Verfügung

· Das Investment ist in drei Tranchen unterteilt wie folgt:
o Privatplatzierung von nicht verzinslichen Wandelschuldscheinen im Gesamtwert von 15 Millionen A$ durch PDZ Holdings Pty Ltd (100 %-Tochter von Prairie, die indirekt das Kohleprojekt Lublin besitzt) an CD Capital; die Wandelschuldscheine können gegen Prairie-Stammaktien in Höhe von 0,335 A$ pro Aktie eingetauscht werden.
o Gewährung von nicht börsennotierten Prairie-Optionen zum Ausübungspreis von 0,60 A$ pro Option, die bei Ausübung einem zusätzlichen Wert von 13 Millionen entsprechen.
o CD Capital erhält das Vorzugsrecht, zusätzlich 55 Millionen A$ in eine zukünftige Platzierung von Prairie zu investieren.

· Sobald PDZ Holdings den ersten Teilbetrag von 15 Millionen A$ erhält, wird damit die Risikominimierung des Projekts im Hinblick auf eine Bauentscheidung finanziert.

· Mit der Durchführung der Transaktion werden alle erforderlichen Arbeiten im Vorfeld einer positiven Bergbauerschließungsentscheidung für das Kohleprojekt Lublin finanziert; unter anderem wird eine definitive Machbarkeitsstudie samt der erforderlichen Genehmigungen umgesetzt.

· CD Capital sichert sich die Rechte, 55 Millionen A$ in eine zukünftige Finanzierungstransaktion von Prairie zu investieren und bietet Prairie damit eine solide Plattform für die weitere Projektfinanzierung im Hinblick auf eine erfolgreiche Erschließung des Kohleprojekts Lublin.

· Prairie heißt Frau Carmel Daniele, Gründerin und Fondsmanagerin von CD Capital, sowie Herrn Emil Morfett, Chefanalyst von CD Capital, im Board of Directors von Prairie willkommen.

Prairie Mining Limited http://www.commodity-tv.net/c/mid,5428,Company_Updates/?v=293900 (Prairie oder Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass alle Voraussetzungen zum Abschluss der Investmentvereinbarung mit CD Capital Natural Resources Fund III LP (CD Capital) erfüllt wurden. Unter anderem haben auch die Aktionäre der Transaktion zugestimmt und damit den Weg für die Auszahlung einer ersten Finanzierungstranche von 15 Millionen A$15 an Prairie geebnet. Durch den Abschluss der Transaktion kann Prairie nun zwei äußerst erfahrene und führende Bergbauexperten als Mitglieder in seinem Board of Directors willkommen heißen: Frau Carmel Daniele, Gründerin und Fondsmanagerin von CD Capital, und Herrn Emil Morfett, Chefanalyst von CD Capital.

CD Capital ist ein internationaler Private-Equity-Rohstofffonds, der bereits erfolgreich Bergbau- und Rohstoffprojekte von Weltformat, die über Eigenkapitalfinanzierung wachsen, identifiziert und in diese investiert hat. Ziel von CD Capital ist die Wertentwicklung von hochwertigen Bergbauprojekten mit Hilfe eines direkten, strategischen Ansatzes, wobei ein langfristiger Investitionshorizont angestrebt wird. Die Anlegerbasis von CD Capital umfasst professionelle institutionelle Anleger, die zu einem großen Teil aus Stiftungen bestehen. Der Erlös aus der Transaktion wird für die Durchführung einer definitiven Machbarkeitsstudie für das Kohleprojekt Lublin verwendet und dient der Finanzierung sämtlicher Arbeitsprogramme, die das Unternehmen für eine Erschließungsentscheidung benötigt.







Die Bestellung von Frau Carmel Daniele und Herrn Emil Morfett in das Board stärkt die Beziehung zwischen dem Unternehmen und CD Capital und wurde durch den Rücktritt der Herren Welborn und Arima als Direktoren des Unternehmens ermöglicht. Herr Welborn wurde am 4. Februar 2009 zum Direktor ernannt und übernahm zunächst die Rolle des Geschäftsführers, in der er maßgeblich dazu beitrug, dass sich das Unternehmen die Projektanteile von Papillon Resources (heute B2Gold) sicherte. Ab 5. August 2010 war Herr Welborn im Unternehmen als Direktor ohne Geschäftsführungsagenden tätig. Herr Arima wurde am 13. September 2012 zum Direktor des Unternehmens ernannt, wo er eine wichtige Funktion bei der Leitung von Prairies ersten Explorations- und Erschließungsaktivitäten im Kohleprojekt übernahm. Das Board dankt den Herren Welborn und Arima für ihre großartigen Verdienste und ihren maßgeblichen Einfluss auf die Steigerung des Unternehmenswertes.

Prairie-CEO Ben Stoikovich sagte: Wir freuen uns sehr, dass wir die Transaktion mit CD Capital abschließen konnten und heißen CD als strategischen, langfristigen Anleger und Aktionär des Unternehmens herzlich willkommen. Es handelt sich um einen erfahrenen und finanziell gut ausgestatteten Private-Equity-Rohstofffonds, der erfolgreich Bergbau- und Rohstoffprojekte von Weltformat identifiziert und in diese investiert. Ihr namhaftes Investment in das Kohleprojekt Lublin zeugt von den hervorragenden Grundlagen und dem Potenzial des Projekts und bietet dem Unternehmen eine solide Basis für rasche Fortschritte in Richtung Erschließung.

Frau Carmel Daniele, Gründerin und CIO von CD Capital, erklärte: Dieses Investment ist eine großartige Chance, um das Kohleprojekt Lublin zu einem Ressourcenprojekt von Weltformat zu erweitern und zu erschließen. Wir haben es mit einem hochwertigen Projekt zu tun, bei dem wir unserem Mandat als Investmentfonds durch die strategische Partnerschaft zwischen unseren profunden Branchenkenntnissen und der Erfahrung und dem Engagement des Führungsteams von Prairie nachkommen.

Weitere Informationen
CD Capital ist ein etablierter beim UK FCA registrierter Fondsmanager mit speziellem Fokus auf Bergbau. Das erfahrene Team von CD Capital verwaltet derzeit drei Private-Equity-Investmentfonds mit einem Projektvolumen im Wert von 400 Millionen US$. Dieses Investment ist das erste des neuesten Fonds der Gruppe: dem CD Capital Natural Resources Fund III LP. Wie man an der Qualität dieses Investments erkennen kann, erfüllt CD Capital sein Mandat als Partner führender Bergbauunternehmen und ambitionierter Führungsteams mit dem Ziel, erstklassige Bergbauprojekte von Weltformat zu errichten.

Frau Carmel Daniele ist Gründerin und Chief Investment Officer von CD Capital in London. Frau Daniele hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im internationalen Rohstoffinvestmentsektor und arbeitete die Hälfte dieser Zeit für Newmont Mining/Normandy Mining und übernommene Gesellschaften. In Ihrer Führungsrolle bei Newmont (Unternehmensberaterin) strukturierte sie grenzüberschreitende Fusionen und Übernahmen, darunter auch die aus drei Parteien bestehende Fusion zwischen Franco-Nevada, Newmont und Normandy. Im Anschluss an diese Fusion strukturierte Frau Daniele im Auftrag der Handelsbank Newmont Capital die Auslagerung einer Reihe von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Bergbauprojekten in verschiedenen Ländern der Welt. Frau Daniele begann ihre Karriere bei Deloitte Touche Tohmatsu, wo sie acht Jahre lang in unterschiedlichen Positionen für die Unternehmensfinanzierung verantwortlich zeichnete. Vor der Gründung von CD Capital in London im Jahr 2006 war Frau Daniele eineinhalb Jahre lang als Anlageberaterin für den RAB Capitals Special Situations Fund tätig, wo sie auf die Auffindung interessanter Anlageprodukte im Rohstoffsektor spezialisiert war und auch die entsprechenden Verhandlungen führte. Frau Daniele hat einen Master-Abschluss in Rechtswissenschaften (Unternehmens- und Handelsrecht) und einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der University of Adelaide. Daneben ist sie auch ein Fellow des Institute of Chartered Accountants.

Herr Emil Morfett hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Übernahme und Privatisierung von Bergbauprojekten, bei Börsengängen und Wertpapierplatzierungen und war in zahlreichen börsennotierten Bergbauunternehmen als Direktor tätig. Als Mitarbeiter von Rio Tinto sammelte er umfangreiche Erfahrungen mit Eisenerz, Kohle, Basismetallen, Kupfer, Gold, Vanadium, Wolfram, Nickelsulfiden, Mangan und Seltenerdmetallen und war als Explorationsgeologe in Saudi-Arabien und den Vereinigten Staaten tätig. Bei Goldfields war er als Geologe und Bergbauanalyst in Südafrika verantwortlich. Bei Paribas und J.P. Morgan leitete er den Bereich Metalle und Bergbauforschung. Bei Millstone Grit war er Geschäftsführer, Gründer und Bergbauanalyst. Herr Morfett trat im Jahr 2014 in das Unternehmen CD Capital ein. Er hat einen Bachelor-of-Science-Abschluss in Geologie von der University of London, Queen Mary College und einen Master-of-Science-Abschluss in Rohstoffexploration von der University of Kingston in Ontario. Herr Morfett ist außerdem ein konzessionierter Ingenieur (Chartered Engineer) und Mitglied am Institute of Materials, Minerals and Mining.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Ben Stoikovich--
Chief Executive Officer--
+44 207 478 3900-

Hugo Schumann
Business Development
+44 207 478 3900-

info@pdz.com.au

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Prairie Mining Limited, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1211 Wörter, 9471 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Prairie Mining Limited lesen:

Prairie Mining Limited | 29.11.2016

Prairie beginnt mit Rahmenuntersuchung bei kürzlich erworbenem Hartkokskohleprojekt Debiensko

PRAIRIE BEGINNT MIT RAHMENUNTERSUCHUNG BEI KÜRZLICH ERWORBENEM HARTKOKSKOHLEPROJEKT DEBIENSKO HÖHEPUNKTE: - Prairie hat mit Arbeiten an Rahmenuntersuchung beim Hartkokskohleprojekt Debiensko begonnen - Rahmenuntersuchung wird Optionen für kurzfri...
Prairie Mining Limited | 02.11.2016

PRAIRIE und CHINA COAL unterzeichnen Kooperationsabkommen über die Finanzierung und den Bau der Mine Jan Karski

PRAIRIE UND CHINA COAL UNTERZEICHNEN KOOPERATIONSABKOMMEN ÜBER DIE FINANZIERUNG UND DEN BAU DER MINE JAN KARSKI Prairie Mining und China Coal, der zweitgrößte Kohleproduzent in China und eines der weltweit fortschrittlichsten und erfolgreichsten...
Prairie Mining Limited | 11.10.2016

Prairie Mining: Erwerb des strategischen umfangreichen Hartkokskohleprojektes Debiensko im Süden von Polen

ERWERB DES STRATEGISCHEN UMFANGREICHEN HARTKOKSKOHLEPROJEKTES DEBIENSKO IM SÜDEN VON POLEN Prairie Mining freut sich bekannt zu geben, dass es das Hartkokskohleprojekt Debiensko, ein vollständig genehmigtes, abbaubereites Projekt bedeutsamen Aus...