info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DUK Versorgungswerk e.V. |

Ein Drittel der Deutschen spart nicht fürs Alter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Finanzieller Ausgleich über die Betriebsrente des DUK Versorgungswerk e.V.


Schon seit Jahren schrumpft die gesetzliche Rente, genau wie die Bevölkerung. Gleichzeitig werden wir immer älter, so hat der Staat das Niveau der Rente immer weiter abgesenkt. Heute liegt sie bei knapp 48 Prozent des letzten Nettolohns, 2030 werden es nur noch 43 Prozent sein (Quelle: Die Zeit). Während die Generation der bis 1950 geborenen Männer heute im Schnitt 1.000 Euro Monatsrente vom Staat bekommt (Frauen 800 Euro), haben die von 1967 bis 1971 Geborenen nur noch durchschnittlich rund 600 Euro zu erwarten, sagen Hochrechnungen. Das ist weniger als das, was der Staat derzeit als Grundsicherung zahlt, also als die Sozialhilfe. Die Prognosen sind ernüchternd: Wer 40 Jahre lang in die Rentenkasse einzahlt, bekommt nur dann mehr als die Grundsicherung heraus, wenn er kontinuierlich mindestens 2.300 Euro brutto verdient. Wer nur 35 Jahre lang arbeitet, muss sogar 2.700 Euro heimbringen. Sehr viele Arbeitnehmer werden das nicht schaffen, zumal höchstens zwei Drittel von uns ihr Leben lang Vollzeit arbeiten ohne Unterbrechung. Die meisten legen durch Arbeitslosigkeit oder Familie Einzahlungspausen ein.

 

Finanzieller Ausgleich über die Betriebsrente des DUK Versorgungswerk e.V.

Mit der deutschlandweiten Präsenz folgt der Dachverband der Unterstützungskassen Deutscher Krankenhäuser der Überzeugung, dass betriebliche Altersvorsorge der effektivste Weg ist, um die Vorsorgelücken zu schließen. Mit der Entgeltumwandlung im Rahmen der Betriebsrente haben Mitarbeiter während Ihrer Berufszeit die Möglichkeit, zusätzlich für das Rentenalter vorzusorgen. Ihr Arbeitgeber zahlt für Sie den von Ihnen individuell festgelegten Beitrag aus Ihrem Bruttoeinkommen und nicht aus Ihrem Nettogehalt. Der Aufwand aus Ihrem Brutto wird staatlich gefördert. Die maximale Förderung wird jährlich angehoben. Ihre monatliche Steuerlast und ihre Sozialbeitragsabzüge sinken dadurch deutlich.

Durch diesen Brutto-Netto-Effekt erhalten Sie 100 % der Leistungen und können somit über 50 % des Beitrages für Ihre betriebliche Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsabsicherung einsparen.

Sichern Sie sich Ihre staatlichen Zuschüsse und erhalten Sie sich Ihren Lebensstandard im Ruhestand.

 



Web: http://www.duk.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr André Niklaus (Tel.: +49 30 5779979-20), verantwortlich.


Keywords: Altersvorsorge, Gesundheitswesen, Versorgungswerk, Rente, Pflege

Pressemitteilungstext: 304 Wörter, 2278 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DUK Versorgungswerk e.V.

Ein breit gefächertes Versorgungsangebot und eine erstklassige Mitgliederbetreuung haben den DUK e.V. zu einer deutschlandweiten führenden Organisation der Altersvorsorge gemacht. Mit mehr als 950 Mitgliedern zählt der 1994 gegründete Dachverband zu den größten privaten Versorgungswerken Deutschlands im Bereich Heilwesen. Der DUK e.V bietet seinen Mitgliedern ein vielseitiges Versorgungsportfolio bestehend aus Altersvorsorge, Pflegeleistung, Hinterbliebenenversorgung und Absicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit. Mit einem Team von über
60 Mitarbeitern in Würzburg und Berlin folgt der DUK e.V. der Überzeugung, dass betriebliche Altersvorsorge der effektivste Weg ist, um Altersarmut zu vermeiden. Einen Überblick über das von DUK e.V. angebotene Versorgungsportfolio finden Interessenten unter: www.duk.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DUK Versorgungswerk e.V. lesen:

DUK Versorgungswerk e.V. | 13.05.2016

Absenkung des Garantiezinses

  Berlin, 13.5.16 – Dadurch wird die Betriebliche Entgeltumwandlung noch attraktiver!   In der vergangenen Woche wurden die Pläne des Bundesfinanzministeriums (BMF) bekannt, denn der Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung soll Anfang 20...
DUK Versorgungswerk e.V. | 27.04.2016

Außen Hui, innen Pfui

  Das klingt zunächst nach einer positiven Entwicklung und freut jeden Rentner und diejenigen, die in Kürze in Ihren wohlverdienten Ruhestand treten.   Die zukünftige Rentnergeneration fragt sich aber, ob diese Rentenerhöhungen in den nächsten...
DUK Versorgungswerk e.V. | 15.04.2016

„Eine Berufsunfähigkeitsabsicherung brauche ich nicht“, wirklich?

  Haben Sie einen stressigen und belastenden Job? Arbeiten Sie wohlmöglich sogar im Dreischichtsytem? Haben Sie auch das Gefühl auf Arbeit nie genügend Zeit für Ihre Aufgaben oder für Ihre Patienten zu haben? Bekommen Sie genügend Freiraum fü...