info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Plaut AG |

New Business ist gut - Controlling ist besser

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Beratungsgruppe Plaut entwickelt Modul für effizienten Controlling-Check


München-Ismaning. - Die wirtschaftlichen Entwicklungen der vergangenen Monate haben deutlich gemacht, dass langfristiger Unternehmenserfolg nicht ohne effizientes Controlling möglich ist. Doch auch die Unternehmen, die auf bewährte Controlling-Instrumente setzen, können derzeit von der Dynamik der Abläufe, die Planungs- und Entscheidungszyklen zunehmend verkürzt, sowie sich ständig weiter entwickelnden neuen Technologien überholt werden. Wer wirkungsvoll gegensteuern will, muss das Controlling permanent an sich laufend verändernde Wertschöpfungsketten anpassen und sich dabei aktuellster Informations- und Kommunikationstechnologien bedienen.

Damit Unternehmen die derzeitige Effizienz ihres Controllings schnell überprüfen können, hat die Beratungsgruppe Plaut jetzt im Rahmen ihres neuen Beratungsprogramms "Improving Controlling Performance" (ICP) ein Modul entwickelt, dessen Bezeichnung bereits die Ziele umreißt: Der "Plaut ControllingCheck" untersucht und überprüft das Planungs-, Informations- und Steuerungssystem des betreffenden Unternehmens mittels standardisierter Verfahren und liefert in kürzester Zeit signifikante Aussagen zum gegenwärtigen Status quo des Controllings. Er bietet damit der Unternehmensführung gesicherte Grundlagen für erforderliche Entscheidungen, wobei Plaut auch Empfehlungen und Vorschläge für Verbesserungen - etwa für eine neue Controlling-Organisation oder neue Controlling-Prozesse - erarbeitet.

Die Beratungsgruppe Plaut, die als Full Solution Provider zu den führenden Management-Beratungsgesellschaften für Strategie-, Business- und IT-Consulting/Services zählt, sieht in dem neuen Einstiegs-Modul "ControllingCheck" ein wirkungsvolles Instrument für alle Unternehmen, die ihr Controlling zukunftsorientiert hinterfragen. Die Investitionen für den "ControllingCheck", der inhaltlich den spezifischen Unternehmensbedürfnissen angepasst wird, liegen in einer Größenordnung ab ca. 7.500 Euro.


Diese Meldung finden Sie auch unter: www.plaut.de/presse

Pressekontakt:

Beratungsgruppe Plaut Deutschland
Heinz-Peter Schneider
Max-von-Eyth-Straße 3
D - 85737 Ismaning/München
Telefon: +49 (0)89-96280-126
Telefax: +49 (0)89-96280-111
Email: heinz.schneider@plaut.de
www.plaut.de


Hintergrundinfos:
Die Beratungsgruppe Plaut wurde 1946 von Hans-Georg Plaut gegründet, dessen Methode der Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung zum Standardinstrument der Unternehmensführung geworden ist. Heute zählt Plaut als Full Solution Provider von der Strategieberatung bis zu IT-Dienstleistungen mit einem Umsatz von rund 291 Mio. Euro in 2000 (i.Vj. 230 Mio. Euro), 34 Tochtergesellschaften in 18 Ländern und weltweit derzeit rund 1.860 Mitarbeitern zu den führenden unabhängigen, internationalen Management-Consultinggesellschaften. Seit dem 9. November 1999 wird die Plaut Aktiengesellschaft, Salzburg, am Neuen Markt der Frankfurter Börse (PUT; WKN 918703) notiert. Unter dem Dach der Beratungsgruppe Plaut Deutschland sind folgende Gesellschaften zusammengefasst: die Plaut Consulting GmbH (mit den branchenorientierten Industry Centers und den fachorientierten Competence Centers), die Plaut Systems & Solutions GmbH (mit den Bereichen Mittelstandsberatung, Systemhaus, IT Services, Management Training), die Plaut Strategy Consulting GmbH (mit dem Schwerpunkt Strategieberatung), die A Management Search GmbH (Personalberatung) sowie die OSS Consulting GmbH (Orgware, Software, Services in der Datenverarbeitung).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine von der Heyde, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 386 Wörter, 3528 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Plaut AG lesen:

Plaut AG | 19.05.2010

Plaut Aktiengesellschaft: Bericht von der Hauptversammlung am 17.05.2010

Bericht von der Hauptversammlung zum Ergebnis 2009 Laut Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung am 17.5. 2010 in Wien ist das Umsatzergebnis umso beachtlicher, als die Auswirkungen der Wirtschaftskrise regional sehr unterschiedlich waren und d...
PLAUT AG | 28.10.2009

Plaut Aktiengesellschaft: Gute Ergebnisse im dritten Quartal

Wien, 28. Oktober 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) gibt die konsolidierten Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2009 bekannt: Umsatz: 6...
Plaut AG | 27.05.2009

Plaut AG: Hauptversammlung sieht Ziele von 2008 erreicht bzw. überschritten

Wien/München, 27. Mai 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) konnte auf der diesjährigen Hauptversammlung die Erreichung aller strategischen und operative...