info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jocher & Gruber GmbH |

Neues Logistikzentrum in Homberg der Jocher & Gruber GmbH ensteht noch in 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Homberg (Efze): Seit dem September 2015 hat die Jocher & Gruber GmbH im Gewerbegebiet Homberg ein ca. 7.000 m² großes Grundstück gekauft.

September 2015 Homberg (Efze):

Der Kauf erfolgte gezielt für die Geschäftserweiterung in Richtung Skandinavien sowie Richtung Polen und Russland.

"Im Hinblick auf die Erweiterung hat das neue Logistikzentrum ablauftechnisch eine

optimale Lage und Verknüpfung zu unserem Business in Nord- und Osteuropa", erläutert Herr Thomas Keller, Business Unit Leiter Nord, zur getroffenen Standortwahl.

Rund 5.000 Quadratmeter zusätzliche Logistikfläche für Verpackungsmaterialien und Containerware stehen ab sofort am Homberger-Standort im hessischen Bundesgebiet zur Verfügung. Gemeinsam mit den langjährigen Bestandskunden aus Dänemark, Schweden, Polen und Russland soll der neue Logistikstandort offiziell und feierlich bereits im Dezember in Betrieb genommen werden.

Die Planungen für die neue Halle wurden bereits in Angriff genommen und für die steigenden Anforderungen im Verpackungs-Markt konzipiert.

Kurze Wege ermöglichen schnellen Versand unter Gewährleistung höchster Sicherheitsstandards. Ergänzende Transportkonzepte nach Südeuropa erweitern zudem das Netzwerk für den aktiven Import aus Übersee.

Gemeinsam mit dem Landkreis und der Behörde wurden hier ein harmonisches Klima für die Erschaffung von 15 Arbeitspätzen geschaffen und damit der Grundstein für eine langjährige Partnerschaft zwischen Bayern und Hessen gesetzt.



Die ersten Waren und Container werden bereits im Oktober eingelagert. Schritt für Schritt wird in den kommenden Wochen neben der Integration von neuen Kunden auch ein Teil des Bestandsgeschäfts in das neue Logistikzentrum verlagert.



"Wir wachsen gemeinsam mit unseren Kunden hier am Standort. Durch steigende Volumina ist es in den bestehenden Lagerflächen sehr eng geworden. Der Umzug bietet jetzt die Möglichkeit, auch für unsere Bestandskunden noch größere Mengen zu verschicken", erklärt Sören Hartig, Betriebsleiter am Standort.

Selbstverständlich werden auch die bewährten Sicherheitskonzepte mit Zutrittskontrolle sowie das Qualitätskonzept auf den Neubau ausgeweitet. Zusätzlich geschützt wird der Standort durch einen umlaufenden Zaun und es wird auf die neueste Überwachungstechnik mit bewegungssensitiven Kameras gesetzt, damit eine Rund-um-die-Uhr Überwachung gewährleistet ist.

Nicht nur die neue Halle zeigt deutlich, wie stark das Verpackungs-Geschäft wächst. "Im ersten Halbjahr 2015 haben wir allein 120 neue Kunden gewonnen – vom kleinen Großhändler bis hin zu Warenhandelsketten. Und bis zum Jahresende werden sicher noch einige Neukunden dazukommen", ist sich Alexandra Botwanda, Vertriebsdirektorin bei der Jocher & Gruber GmbH, sicher.

In einem Anbau der Planung entstehen gerade weitere Büroarbeitsplätze für die internationale Kundenbetreuung. In fünfzehn Sprachen nehmen die Mitarbeiter Bestellungen aus der ganzen Welt an, beantworten Rückfragen oder kümmern sich um Retouren oder Rechnungsstellung.

Über die Jocher & Gruber GmbH Import und Export

Die Jocher & Gruber GmbH ist ein konstant und schnell wachsender, internationaler Verpackungs- und Lebensmittelhändler. Seit über 20 Jahren baut die Jocher & Gruber GmbH nun stetig ihren Handelspartnerschaften und Netzwerke weltweit aus und bedient inzwischen mehr als 10.000 Kunden weltweit.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Alexandra Botwanda (Tel.: 0800-4922222), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 447 Wörter, 3675 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Jocher & Gruber GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema