info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TÜV TRUST IT GmbH |

IT-Sicherheitstag bringt Licht in die aktuellen Cyber-Gefahren und das IT-Sicherheitsgesetz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Bundespolitiker und BSI- und weitere Experten referieren auf der Veranstaltung der TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA


TÜV TRUST IT führt am 18. November 2015 einen IT-Sicherheitstag durch, an dem neben ausgewiesenen Security-Experten auch Bundespolitiker wie Wolfgang Bosbach und Clemens Binninger teilnehmen werden. Die halbtägige Veranstaltung mit inhaltlicher Ausrichtung auf das IT-Sicherheitsgesetz findet in Kooperation mit dem Rotary Club Bergisch Gladbach e.V. statt, der auch die Teilnehmergebühren für gemeinnützige Zwecke erhält.

Zu den Kernzielen des Security-Events für Verantwortliche im IT-Management gehört, die Umsetzung des IT-Sicherheitsgesetzes voranzutreiben und wertvolle Informationen für die Umsetzung der rechtlichen Anforderungen zu geben. Hierzu sind Diskussionsbeiträge mit politischer Akzentuierung durch den Bundestagsabgeordneten Clemens Binninger, Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für das IT-Sicherheitsgesetz, und durch seinen Fraktionskollegen Wolfgang Bosbach vorgesehen. Mit fachlichem Fokus wird zudem Dr. Dirk Häger, Fachbereichsleiter Operative Netzabwehr im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), über die gesetzlichen Vorgaben zur Steigerung der Sicherheitsverhältnisse in den Unternehmen referieren.

Ein weiterer thematischer Schwerpunkt mit Referenten der TÜV TRUST IT widmet sich den digitalen Gefahren. Im Mittelpunkt stehen dabei aktuelle und neue Cyber-Bedrohungen, die mit den Teilnehmern des IT-Sicherheitstags anhand von Praxisszenarien erörtert werden. In diesem Zusammenhang stellt auch das Management von Cyber Security-Risiken einen wichtigen Themenaspekt dar.

Die auf eine inhaltlich konzentrierte Fachdiskussion ausgerichtete Nachmittagsveranstaltung mit anschließenden individuellen Gesprächsmöglichkeiten findet in Bergisch Gladbach nahe Köln statt und wird gemeinsam mit dem dortigen Rotary Club durchgeführt. Die Einnahmen aus den Teilnehmerbeiträgen werden ihm für seine Gemeindienstarbeit gespendet.

Weitere Informationen zur Agenda und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter https://www.it-sicherheitstag-2015.de



Web: http://www.it-tuv.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Can Yaprak (Tel.: 02233/6117 - 0), verantwortlich.


Keywords: IT-Security, IT-Sicherheit, Cyber-Kriminalität

Pressemitteilungstext: 237 Wörter, 2071 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TÜV TRUST IT GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TÜV TRUST IT GmbH lesen:

TÜV TRUST IT GmbH | 08.12.2016

IT-Sicherheitstrends 2017: Expertenmangel bremst die Initiativen der Unternehmen

In ihren Erwartungen zur Informationssicherheit in 2017 sieht die TÜV TRUST IT nicht nur die wachsenden Gefahren durch DDoS-Angriffe, wie gerade auch die Attacke auf die Router von Telekom-Kunden gezeigt hat. Sondern auch der Digitalisierungstrend e...
TÜV TRUST IT GmbH | 24.11.2016

Sicherheitszertifikat für die Targeting-Plattform "Turbine" von Xaxis

Die Targeting-Plattform "Turbine" von Xaxis generiert mit intelligenten Methoden und Technologien Zielgruppenprofile für Werbetreibende, die Daten werden aber vollständig anonymisiert gesammelt und verarbeitet. Mit der Zertifizierung durch die TÜV...
TÜV TRUST IT GmbH | 22.11.2016

Worauf bei Penetrationstests geachtet werden sollte

Penetrationstests mit gezielten Angriffsszenarien zeigen den Unternehmen auf, ob in den untersuchten Systemen Sicherheitsschwächen bestehen. Diese Erkenntnisse versetzen Unternehmen in die Lage, gezielte Maßnahmen zum Schutz vor echten Angriffen un...